Totalschaden! Toyota-Fahrerin kracht mitten im Berufsverkehr in Audi A6

Dresden - Crash mitten im Berufsverkehr! Auf der Kreuzung Radeburger Straße/Ludwig-Kossuth-Straße krachte es am Dienstagmorgen heftig.

Feuerwehrleute beseitigen auf der Kreuzung Radeburger Straße/Ludwig-Kossuth-Straße ausgetretene Betriebsstoffe.
Feuerwehrleute beseitigen auf der Kreuzung Radeburger Straße/Ludwig-Kossuth-Straße ausgetretene Betriebsstoffe.  © Roland Halkasch

Gegen 8 Uhr war eine Frau mit ihrem Toyota Auris auf der Ludwig-Kossuth-Straße in Richtung Sassnitzer Straße unterwegs.

Auf der Kreuzung kam es aus bisher noch ungeklärten Gründen zu einem Zusammenstoß mit einem Audi A6, der auf der Radeburger Straße fuhr.

Bei dem Unfall wurden sowohl die Fahrerin des silbernen Toyotas als auch der Fahrer der Audis verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Laut ersten Informationen entstand an beiden Wagen offenbar Totalschaden.

Aufgrund des Crashs musste die Kreuzung in Klotzsche teilweise gesperrt werden. Zum Leidwesen der anderen Autofahrer: Mitten im Berufsverkehr kam es deshalb zu Verkehrsbehinderungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

An beiden Autos entstand offenbar Totalschaden.
An beiden Autos entstand offenbar Totalschaden.  © Roland Halkasch
Beide Fahrer mussten mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden.
Beide Fahrer mussten mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch