Mitten im Berufsverkehr! Fahranfänger kracht mit Moped in Skoda

Polizei und Feuerwehr rückten zu der Unfallstelle in Dresden Striesen aus.
Polizei und Feuerwehr rückten zu der Unfallstelle in Dresden Striesen aus.  © Tino Plunert

Dresden - Dass der Skodafahrer auf die Bremse geht, hatte der 18-jährige Mopedfahrer wohl nicht erwartet. Am Freitagmorgen krachte er an einer roten Ampel direkt ins Heck des Fahrers vor ihm.

Dieser war beim Umschalten der Ampel an der Altenberger Straße in Dresden Striesen stehen geblieben.

Durch den Aufprall verletzte sich der Fahranfänger leicht, wurde vom Rettungsdienst behandelt.

Auch Feuerwehr und Polizei rückten an. Es kam zu Behinderungen im morgendlichen Verkehr.

Mittlerweile ist die Straße jedoch wieder frei gegeben.

Informationen zum Sachschaden sind noch nicht bekannt.

Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt. Es kam zu Behinderungen.
Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt. Es kam zu Behinderungen.  © Tino Plunert

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0