Fahrerflucht auf der Grundstraße: Auto fährt Kind (4) an und haut ab

Dresden - Die Polizei sucht jetzt nach einem flüchtenden Autofahrer, der einen kleinen Jungen (4) verletzt liegen gelassen haben soll.

Auf der Grundstraße passierte der Unfall. (Archivbild)
Auf der Grundstraße passierte der Unfall. (Archivbild)  © Ove Landgraf

Bereits am Freitagabend passierte der Unfall auf der Grundstraße in Höhe des Rißweg. Gegen 17.15 Uhr lief der Junge an einer Baustellenampel auf die Straße, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein stadtauswärts fahrender Wagen erfasste das Kind dabei. Der Vierjährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Vor Ort leisteten Zeugen erste Hilfe. Der Autofahrer allerdings fuhr einfach davon.

Genaue Details zum Wagen sind nicht bekannt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Wagen und dessen Fahrer machen können.

Hinweise an die Polizei in Dresden unter 0351 483 22 33.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0