Opel-Fahrerin kracht nach Zusammenstoß in Lärmschutzwand

Radebeul - Crash am frühen Morgen! In Radebeul kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall, bei der eine Frau verletzt wurde.

Der Opel krachte in eine Lärmschutzwand.
Der Opel krachte in eine Lärmschutzwand.  © Tino Plunert

Gegen 7.30 Uhr war eine Fahrerin mit ihrem Opel Astra auf der S84 in Richtung Cossebaude. An der Kreuzung Fabrikstraße passierte es:

Offenbar missachtete die Fahrerin eines VW-Bus die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß.

Dabei kam die Opel-Fahrerin mit ihrem Auto nach rechts ab, fuhr über den Grünstreifen und krachte in die Lärmschutzwand. Anschließend drehte sich der Astra um 180 Grad.

Die Frau musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am VW entstand wie auch am Opel ein Sachschaden.

Die Straße war halbseitig gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen am Unfallort aufgenommen.

Am VW entstand ebenfalls ein Schaden.
Am VW entstand ebenfalls ein Schaden.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0