Schwerer Unfall auf der Bautzner Straße in Dresden: Bus rammt Straßenbahn

Dresden - Am Mittwochvormittag hat es auf der Bautzner Straße in Dresden heftig gekracht. Bei dem Unfall rammte ein Bus eine Straßenbahn der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB).

Der Bus rammte aus noch ungeklärter Ursache die Straßenbahn.
Der Bus rammte aus noch ungeklärter Ursache die Straßenbahn.  © Christian Essler

Ersten Informationen zufolge war der Bus gegen 9.40 Uhr stadtauswärts auf der vielbefahrenen Straße unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit seiner linken Seite gegen die Straßenbahn krachte.

Die Tram wurde so heftig beschädigt, dass sie aus den Gleisen sprang. Der Bahnverkehr musste in beide Richtungen eingestellt werden.

Wie die DVB auf Twitter mitteilten, wird die Linie 41 in beiden Richtungen ab der Bautzner/Rothenburger Straße über den Bischofsweg und die Liststraße zur Endhaltestelle Betriebsbahnhof Trachenberge umgeleitet.

Zudem kann die Haltestelle Waldschößchenstraße bin Richtung Reick durch die Linie 64 nicht bedient werden. Wie lange es dauern wird, bis die verunglückte Bahn zurück in den Gleisen ist und dann in einen Betriebshof abgeschleppt werden kann, ist noch unklar.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, die Ermittlungen der Polizei laufen.

Mitarbeiter der Feuerwehr begutachten die aus den Gleisen gesprungene Bahn.
Mitarbeiter der Feuerwehr begutachten die aus den Gleisen gesprungene Bahn.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0