Fußgänger nahe Albertplatz von Straßenbahn erfasst

Dresden - Schwerer Unfall am Freitagmorgen auf der Albertstraße. Eine Person wurde dabei verletzt.

Ein Fußgänger kollidierte mit der Bahn.
Ein Fußgänger kollidierte mit der Bahn.  © Roland Halkasch

Der Fußgänger wollte offenbar gegen 9.10 Uhr in Höhe der Ritterstraße am Übergang die Gleise überqueren. Doch offenbar übersah er dabei die in Richtung Albertplatz fahrende Straßenbahn der Linie 3.

Nach ersten Informationen versuchte der Bahnfahrer noch zu bremsen, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig. Der Fußgänger wurde gestriffen und am Kopf verletzt.

Der alarmierte Rettungsdienst behandelte den Fußgänger vor Ort. In Richtung Albertplatz musste der Bahnverkehr umgeleitet werden.

Seit 10.16 Uhr sind die Umleitungen aufgehoben. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Der Bahnverkehr in Richtung Albertplatz musste zwischenzeitlich umgeleitet werden.
Der Bahnverkehr in Richtung Albertplatz musste zwischenzeitlich umgeleitet werden.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0