Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 2.044 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 258 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.448 Anzeige Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 885
21.537

Mit diesem Kunstwerk kämpft Steimle für sein Dresden

Was war das für ein Auftritt auf dem Neumarkt, Herr Steimle? Der Schauspieler kam Montag für 11 Uhr, stellte seinen Fernsehturm mit Halbmond auf und warb für den Weltfrieden. Aber wem nützte das Ganze?
Uwe Steimle fordert, dass die Lager weiter miteinander reden und die Lage in Dresden nicht verhärtet.
Uwe Steimle fordert, dass die Lager weiter miteinander reden und die Lage in Dresden nicht verhärtet.

Dresden - In den vergangenen Wochen drehte sich in Dresden alles um Kunst auf dem Dresdner Neumarkt. Erst erregten die Aleppo-Busse die Gemüter der Menschen, dann ein weiteres "Denkmal für den Neuanfang".

Am Montag wollte es dann mal einer mit Humor gegen die Fremdenfeindlichkeit versuchen, doch Schauspieler Uwe Steimle (53) musste schon nach kurzer Zeit aufpassen, nicht von den Menschen, die auf den Neumarkt gekommen waren, für ihre Botschaften missbraucht zu werden.

Denn kurz nachdem er seinen Fernsehturm aus Holz als "höchstes Minarett Dresdens" aufgestellt hatte, begann die Belagerung des Schauspielers, der sich im Vorfeld aber darauf vorbereitet hatte.

"Ich war betroffen über die Art und Weise, wie mit Dresdnern gesprochen wird, überhaupt, wie man mit den Bürgern der Stadt umgeht. Und ich wollte vor allem die Luft rausnehmen, sodass wir lachend miteinander umgehen können und nicht so verhärtet. Im Endeffekt geht es darum, dass wir uns verständigen und miteinander reden müssen, das ist das Allerwichtigste. Und nicht uns beschimpfen, oder dass hier irgendwann Pflastersteine fliegen. Das wäre furchtbar", erklärte er seine Aktion.

Steimle hatte für zwei Stunden einen hölzernen Fernsehturm mit Halbmond als "Kunstwerk" mit dem Namen "Rischdsche Gunsd" aufgestellt.
Steimle hatte für zwei Stunden einen hölzernen Fernsehturm mit Halbmond als "Kunstwerk" mit dem Namen "Rischdsche Gunsd" aufgestellt.

Um 11 Uhr ging es bei strömendem Regen los und nach 20-30 Minuten war Steimle auch schon wieder weg. "Länger brauchen die Dresdner nicht, um das Anliegen zu verstehen. Der Fernsehturm als höchstes Minarett, ich will zeigen: So groß ist Dresden", so Steimle.

Ein befreundeter Tischler hat ihm den Fernsehturm aus Sperrholz gebaut.

Wie immer war der Neumarkt gut gefüllt, viele feierten Steimle. Doch der musste aufpassen, nicht ins Fadenkreuz der besorgten Bürger zu geraten, die ihn für seine "deutsche" Kunst lobten und statt "Volksverräter" und "haut ab" dieses Mal "Uwe, Uwe" skandierten.

Später wurde er zum Mittelpunkt einer One-Man-Show eines Mannes, der ihm eine Urkunde als Ehrenbürger der Stadt Dresden übergab und alles, was Steimle zunächst einfiel war: "Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll." Er nahm die Menschen auf dem Neumarkt in Schutz und machte klar, dass er den Ausdruck "besorgte Bürger" nicht mag.

Mit Blumen, Collagen, weiteren Geschenken wurde Steimle förmlich überschüttet. "Weite Herzen, reden miteinander. Jeder kann sich sein Kunstbild selbst davon machen und das finde ich schön."

Und weiter: "Ja, ich bin auch ein Besorgter und als Dresdner bin ich in jedem Fall besorgt, wie wir miteinander umgehen, das ist ganz furchtbar. Es hat keinen Sinn, sich gegeneinander aufzuhetzen, wenn man sich gar nicht kennt.

Wir sind alle wahnsinnig und lassen uns gegeneinander aufhetzen. Wir müssen an die da oben ran, die die Kriege organisieren... Das ist das Entscheidende. Nie wieder Krieg und nie wieder Faschismus!"

Selbst als Steimle lange weg ist, diskutieren Dutzende Gruppen teilweise sehr aggressiv miteinander und beschimpfen sich. Immer wieder geht es um Flüchtlinge, den Islam, Zuwanderung, Ausländerkriminalität und die Rolle der lokalen Politiker dabei. Wie Steimles Auftritt in diesem Zusammenhang zu bewerten ist, werden die nächsten Tage zeigen...

Fotos: Markus Weinberg, Steffen Füssel

Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 767 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 78 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.680 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.492 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 3.319 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.367 Anzeige AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 2.850 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 747 Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 7.503 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 727 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 195 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.603 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.117 Anzeige Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.936 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 4.231 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 2.794 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.427 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 2.303 Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 4.814 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.523 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 16.128 Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 1.198 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 494 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 1.218 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 363 Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 412 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 425 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 189 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 226 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.766 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.883 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 1.072 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 2.430 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 2.414 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.850 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 169 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 2.654 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.944 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 5.182 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.455 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 261 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 185 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 2.259 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 2.212 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 9.096 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 63 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 7.314 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 1.094 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 3.214 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 17.166 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 6.000 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 682 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 225