Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

TOP

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

TOP

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

NEU

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
6.151

Nach Anschlägen: Veranstalter erhöht Sicherheit vor Kaiser-Konzerten!

Dresden - Als Reaktion auf die Anschläge in Bayern hat die Agentur Semmel Concerts die Sicherheitsmaßnahmen für ihre Konzerte bei den Filmnächten am Dresdner Elbufer erhöht.
Kaiser-Fans müssen sich auf längere Wartezeiten an den Eingängen einstellen.
Kaiser-Fans müssen sich auf längere Wartezeiten an den Eingängen einstellen.

Dresden - Als Reaktion auf die Anschläge in Bayern hat die Agentur Semmel Concerts die Sicherheitsmaßnahmen für ihre Konzerte bei den Filmnächten am Dresdner Elbufer erhöht.

Besucher müssten sich auf konsequente Einlasskontrollen einstellen, die zu Wartezeiten führen könnten, teilte die Agentur mit. Alle Besucher sollten deshalb rechtzeitig erscheinen.

Das Mitbringen größerer Gepäckstücke und Gegenstände wie Handtaschen, Rucksäcke, Notebooks, Tablets oder ähnlicher technischer Geräte wurde untersagt. Ein Zutritt zur Veranstaltung könne mit solchen Gegenständen nicht gewährt werden.

Semmel Concerts beginnt an diesem Freitag mit der Show „Kaisermania“. Die vier Auftritte von Schlagersänger Roland Kaiser vor jeweils 12.000 Fans sind seit langem ausverkauft.

Die vier Auftritte von Schlagersänger Roland Kaiser sind längst ausverkauft.
Die vier Auftritte von Schlagersänger Roland Kaiser sind längst ausverkauft.

Auch beim Auftritt von Simply Red an diesem Mittwoch zu den Filmnächten am Dresdner Elbufer wurde das Mitbringen größerer Gepäckstücke und Gegenstände oder ähnlicher technischer Geräte untersagt.

„Unser Ziel ist es, die Kultur als wesentliches Merkmal einer freien und offenen Gesellschaft nicht einschränken zu lassen und unser gewohntes Leben so weit wie möglich aufrecht zu erhalten“, erklärte Marek Lieberberg, Chef der Agentur Live Nation.

Angesichts der zunehmenden Bedrohung sei es jedoch zwingend, den Schutz für Besucher, Künstler und Personal ganz erheblich auszuweiten. Gemeinsame Anstrengungen und erhöhte Wachsamkeit seien unerlässlich.

Die Bernd Aust Kulturmanagement GmbH bat alle Besucher der Freilichtbühne Junge Garde im Großen Garten von Dresden, wo demnächst unter anderem Revolverheld und Sportfreunde Stiller auftreten, sich auf zeitintensive Bodychecks einzustellen und deshalb rechtzeitig zu erscheinen.

Aust untersagte neben Handtaschen, Rucksäcken und Technischem auch Spraydosen, Flaschen und sperrige Sachen wie Hocker und Klappstühle.

Fotos: Andreas Weihs

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

11.040

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

3.415

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

1.445

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

4.915

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

4.911

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

955

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

5.653

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

2.715

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

2.098

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

2.253

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

1.703

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

1.681

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

3.691

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

1.600

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

1.717

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

1.382

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.855

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

27.871

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.024

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

4.702

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

3.914

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

5.106

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

383

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

3.870

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.001

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

3.584

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.458
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

6.043

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.078
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.687

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

950

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.720

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

651
Update

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

2.027

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

7.984

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.398

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

24.108

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

35.673

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

11.840

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.737