Wonnemonat Mai? Mit diesen zehn Tipps auf jeden Fall!

Dresden - Es soll noch etwas Regen geben! Der Wonnemonat ist noch nicht in Sicht. Das soll die gute Wochenend-Stimmung aber nicht verderben! Mit unseren schönen Ausflugstipps und der warmen Regenjacke geht's nach draußen! Viel Vergnügen!

Theaterführung

Dresden - Einen Blick hinter die Kulissen können Kinder und ihre Eltern, Großeltern oder Geschwister im "theater junge generation" (Kraftwerk Mitte) werfen. Hier wird am Sonnabend Bühnentechnik erklärt, die Beleuchtung vorgeführt, in die Werkstätten und den Zuschauersaal geschaut. Die Theaterführung beginnt um 17.30 Uhr. Eintritt: 3/Kinder 1 Euro. Eine Anmeldung unter Telefon 0351/32042777 wird empfohlen.

© Thomas Türpe

Deutscher Sekt-Tag

Radebeul - Ganz im Zeichen des Schaumweins steht der Samstag auf Schloss Wackerbarth. Das Staatsweingut lädt anlässlich des "Deutschen Sekttages" und des Prädikates "Bester Sekterzeuger Deutschlands" seine Gäste ab 11 Uhr zu Sekt- und Weinführungen, Weinbergswanderungen und 3-Gänge-Menüs ein. Teilnahme von 12 bis 39 Euro pro Person. Anmeldung unter Telefon 0351/89550.

© PR

Taucher & Flossenschwimmer

Dresden - Sporttauchern bei ihren Wettkämpfen zuschauen können Interessierte seit Freitag in der Schwimmhalle am Freiberger Platz. Die 62. Offenen Deutschen Meisterschaften und Offenen Deutschen Mastermeisterschaften im Finswimming finden bis zum Sonntag statt. Streckentaucher und Flossenschwimmer freuen sich auf gefüllte Zuschauerränge! Wettkampfzeiten: Samstag: 9.30 bis 17 Uhr. Sonntag: 9.30 bis 13 Uhr. Eintritt: frei.

© dpa/Carsten Rehder

Outdoor-Festival

Moritzburg - Ein Outdoor-Festival (welches vormals "GlobeBoot" hieß) lockt alle Camping- und Freiluft-Fans ins Areal "Bad Sonnenland". Das ganze Wochenende von 10 bis 18 Uhr können Boote und Zelte getestet werden. Weitere Ausrüstungspartner bieten Beratung an, Fahrräder, Rennräder und E-Bikes stehen zum Ausprobieren zur Verfügung. Eintritt: frei.

© PR

Dorfmeile

Dresden - Die Zschwachwitzer Dorfmeile geht in die 38. Runde und verspricht Partyspaß entlang der Bahnhofstraße am Samstag von 10 Uhr bis 21 Uhr. Es werden Sportarten vorgeführt, Tänze und Hoftheater sowie Märchen dargeboten. Kinder können basteln, die Eltern Kuchen essen und die Großeltern am Glücksrad drehen. Eintritt: frei.

© 123RF

Trödelmarkt

Oschatz - Rund um das Stadt- und Waagenmuseum wird am Samstag von 9 bis 17 Uhr getrödelt. Hier finden Schnäppchenjäger sicher das Gesuchte. Ab 16 Uhr gibt es in der Innenstadt die "Blechnacht", bei der Autohäuser und Motorradhändler ihre Modelle präsentieren. Im Museum kann die aktuelle Sonderausstellung "Aus der Eierbecherei..." besucht werden. Eintritt: frei/außer im Museum: 4/erm. 2 Euro.

© 123RF

Wald auf dem Neumarkt

Dresden - Der Wald kommt in die Stadt! Die Dresdner und ihre Gäste können sich am Wochenende auf dem Neumarkt über den sächsischen Wald und die Arbeit von Sachsenforst informieren. Eine Waldlichtung mit Hütten, Bastelstrecken mit Naturmaterialien, Kräuter- und Pilzberatungen, Imkerei und Holzkunst bringen den Stadtbewohnern die Natur nahe. Auch auf dem Frühjahrsmarkt auf dem Altmarkt wird eine Aktionsfläche zum Thema Forstwirtschaft Besucher informieren. Geöffnet: Neumarkt: jeweils von 10 bis 20 Uhr; Altmarkt: jeweils von 10 bis 18 Uhr.

© Steffen Füssel

Stadtfest

Heidenau - Beim Stadtfest in Heidenau kann die ganze Familie die Elbestadt erleben. Auf den Bühnen vorm Stadthaus (Bahnhofstraße) gibt es Musik pur. Hier gastiert am Samstag ab 15 Uhr auch das Schlagersternchen Sophia Venus. Am Sonntagnachmittag findet unter dem Motto (zum Muttertag) "Danke Mutti" der Festumzug statt. Eintritt: frei.

© Marko Förster

Frühlingsfest

Dresden - Da, wo bis 1991 eine Panzerdivision der Roten Armee stationiert war, sind in den vergangenen 24 Jahren Wohnungen und Eigenheime für mehr als 2000 Menschen entstanden. Der neue grüne Stadtteil Nickern bietet "Leben zwischen Stadt und Land" und feiert am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr ein Stadtteil- und Frühlingsfest. Auf dem Nickerner Platz gibt es einen Blumen- und Pflanzenmarkt, Angebote der Freiwilligen Feuerwehr Lockwitz und den Fußballern der SG Gebergrund Goppeln. Eintritt: frei.

© 123RF

Theater der 10.000

Dresden - Auf der Prager Straße will UNICEF am Samstag ab 12.19 Uhr ein Zeichen für eine bessere Zukunft setzen. Mit der bundesweiten Aktion "Theater der 10.000" kommen an rund 100 Orten in Deutschland jeweils bis zu 100 Menschen zusammen, um gemeinsam ein ihnen unbekanntes Stück zu spielen. Die Anmeldung dafür lief bis zum 8. Mai. Zuschauer bei dieser ungewöhnlichen Inszenierung sind willkommen! Eintritt: frei.

© Facebook/Screenshot/Theater der 10.000

Zugabe! Hier gibt es noch mehr Tipps

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr --> hier.

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0