Vermisst! Wer hat diesen Mann zuletzt gesehen?

Dieser Mann wird seit Samstagnacht in Dresden vermisst.
Dieser Mann wird seit Samstagnacht in Dresden vermisst.

Dresden - Seit Samstagnacht wird Gérard R. (26) aus Dresden vermisst. Polizei und Angehörige bitten um Mithilfe.

Zuletzt wurde Gérard R. etwa 2.30 Uhr in der Dresdner Straßenbahnlinie 3 an der Haltestelle Walpurgisstraße (direkt am Ufa-Palast) gesichtet.

Mit einer Bekannten fuhr der Mann in Richtung Coschütz, bis die Mitfahrerin an der Walpurgisstraße ausstieg.

Der Vermisste fuhr allein weiter, kam aber an seinem Wohnort nahe der Nürnberger Straße offenbar nicht an.

Gérard ist sehr kontaktfreudig und engagiert sich für Menschen internationaler Herkunft.

Der 26-Jährige kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • 165 cm groß
  • schlank
  • kurze blonde Haare mit ausgeprägten Geheimratsecken
  • trug zuletzt eine dunkle Hose, grünes Shirt, schwarze Jacke

Hinweise bitte direkt an die Polizei unter (0351) 483 22 33

UPDATE 06.03.2016: Das Verschwinden des 26-Jährigen Studenten beschäftigt weiterhin die Polizei.

Wie jetzt bekannt wurde, ist der Student der Elektrotechnik nach Angaben seiner Familie mit dem Studium fast fertig. Er sei ohne Geld und Papiere unterwegs und sein Handy sei seit dieser Nacht abgeschaltet.

Die Eltern waren vor wenigen Tagen in Dresden und fanden nach eigenen Angaben auch keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Auch der Laptop des Studenten mit seiner fast fertigen Diplomarbeit sei in seinem Zimmer.

Bekannte suchen über soziale Medien nach Hinweisen und haben in Dresden auch Fahndungsbilder ausgehängt.

Ein Verbrechen könne nicht ausgeschlossen werden.

UPDATE 15.03.2016: Der 26-Jährige wurde leblos aufgefunden.

Foto: Facebook


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0