Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

Top

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Top

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

4.184

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

65

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

80.494
Anzeige
3.343

Ist das die neue Superwaffe gegen die Flut?

Dresden - In der neuen Versuchshalle des Instituts für Wasserbau und Technische Hydromechanik an der Georg-Schumann-Straße kann man jetzt Hochwasserschutzanlagen und Wellenkraftwerke erforschen. Forscher erproben dort jetzt eine Mammutpumpe.
Der wissenschaftliche Mitarbeiter Matthias Brockel (34) bedient eine Wellensimulationsanlage.
Der wissenschaftliche Mitarbeiter Matthias Brockel (34) bedient eine Wellensimulationsanlage.

Von Lisa Marie Henle

Dresden - Hier werden Kinderträume war: Die neue Versuchshalle des Instituts für Wasserbau und Technische Hydromechanik an der Georg-Schumann-Straße gleicht mit ihren vielen Rohren, Kanälen und Becken einem gigantischen, 1500 Quadratmeter großen, Wasserspiel.

„Jetzt haben wir die Möglichkeit, Experimente im großen Maßstab durchzuführen. Je größer ein Modell, desto besser das Ergebnis“, freut sich Prof. Detlef Aigner (64), der das Labor betreut, über sein neues Spielzeug.

Das kommt allerdings nicht zum Spaß, sondern für wichtige Aufgaben zum Einsatz:

„Wir erforschen zum Beispiel Hochwasserschutzanlagen und Wellenkraftwerke“, erklärt Aigner. Eine etwa vier Meter hohe sogenannte Mammutpumpe, die derzeit erprobt wird, könnte im Hochwasserfall ganze Stadtteile retten.

Die Höllenmaschine pumpt Wasser mit Druckluft nach oben und schafft stolze 300 bist 500 Liter in der Sekunde.

Weniger spektakulär, aber ebenso wichtig, ist das Straßenbaulabor, das sich im selben Gebäude befindet. Hier wird unter anderem am widerstandfähigen Asphalt der Zukunft und anderen Materialien gewerkelt.

Ganz billig war die Investition in die Forschung allerdings nicht: Der Bau des Komplexes kostete 14 Millionen Euro.

Diese Pumpen leiten das Wasser durch 160 Meter lange Rohre zu den einzelnen Experimente.
Diese Pumpen leiten das Wasser durch 160 Meter lange Rohre zu den einzelnen Experimente.
Professor Detlef Aigner (64) mit einem Experiment, das den Widerstand der Turbinen in Wasserkraftanlagen misst.
Professor Detlef Aigner (64) mit einem Experiment, das den Widerstand der Turbinen in Wasserkraftanlagen misst.

Fotos: Holm Helis

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

2.774

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

721

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

1.791

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

877

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.226
Anzeige

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

5.539

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

4.349

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

8.967

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

1.791

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

2.687

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.036
Anzeige

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

1.706

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

14.013

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

2.741

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

3.800

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

1.784

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

12.738

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

7.471

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

935

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

525

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

1.295

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

3.526

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

1.350

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

1.387

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

9.598

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

1.731

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

953

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

4.217

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

1.025

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

4.229

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

1.782

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

17.835

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

4.324

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

3.598

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.829

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

3.296

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.815

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

2.917

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

2.896

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

8.961

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

2.868

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

1.858

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

8.238

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

16.120

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.498

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

18.935

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

2.305

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.712

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

3.344

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

3.072

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

2.039

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

1.678

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

4.982

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

2.569