54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

NEU

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

NEU

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

NEU
9.284

Dresden verzichtet auf Container-Lager für Flüchtlinge

Dresden - Es könnte der erste große Wurf zum Thema in der Landeshauptstadt sein: Die Stadt entwickelt ein sogenanntes flexibles Asylkonzept.
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP).
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (44, FDP).

Von Torsten Hilscher

Dresden - Es könnte der erste große Wurf zum Thema Flüchtlinge in Dresden sein: Die Stadt entwickelt ein sogenanntes flexibles Asylkonzept. Dies wurde bei einer Wochenend-Klausur von Rathaus-Spitze und Vertretern der Stadtratsfraktionen beschlossen.

Ziel ist laut OB Dirk Hilbert (44, FDP): „Wir wollen verhindern, dass es zu einer finanziellen Schieflage in der Stadt kommt. Gleichzeitig bleibt unser Anspruch bestehen, allen Flüchtlingen eine menschenwürdige Unterbringung zur Verfügung zu stellen.“

Das hieße: Einerseits keine kostenintensive Produktion von Überkapazitäten, andererseits die (weitere) geordnete Übernahme der Flüchtlings-Zuweisungen vom Land.

Unter anderem flog die Vorlage für Containerstandorte von der Tagesordnung für die Stadtratssitzung am Donnerstag. Damit dürften städtisch geführte Containerinseln noch vor ihrer Einführung Geschichte sein, auch wenn von einer Überarbeitung des Papiers die Rede ist – immerhin hatte wegen der endlosen Verzögerungen ein Containeranbieter seine Offerte bereits zurückgezogen.

Am Dresdner Flughafen stehen bereits Leichtbauhallen für Flüchtlinge.
Am Dresdner Flughafen stehen bereits Leichtbauhallen für Flüchtlinge.

Stattdessen kann kann sich die Stadt den Kauf von Leichtbauhallen vorstellen. Auch für den Wohnungsbau gibt es Ideen. Neben Untersuchungen von städtischen Liegenschaften sollen Flächen von Bund und Land geprüft werden.

„Entscheidend ist aber, dass der Freistaat ein Förderprogramm auflegt, das nicht den Wohnungsbau allgemein, sondern den sozialen Wohnungsbau in den sächsischen Wachstumszentren im besonderen fördert“, verlangte Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne).

Und weiter: „Mit entsprechender Förderung können potenzielle Investoren oder auch ein kommunales Unternehmen wie die STESAD die Baukosten so gestalten, dass die Miethöhen den Rahmenbedingungen der ,Kosten der Unterkunft‘ entsprechen.“

Ziel seien Lösungen, die nicht nur für die Dauer von Asylverfahren tragfähig sind, sondern die auch langfristig Wohnraum für Bedürftige schaffen. Sozialbürgermeisterin Kris Kaufmann (39) äußerte: Damit das ganze Konzept auch aufgehe, dürfe der Freistaat nur Asylbewerber mit hoher Bleibeperspektive, registriert beim Bundesamt für Migration, zuweisen.

Ebenfalls neu: Die Verwaltung plant für 2016 knapp 70 zusätzliche Jobs für die Bewältigung der Asyl-Aufgaben.

Fotos: Steffen Füssel, Christian Essler

Fast gestorben! Die Krankheit dieses Mannes ist so selten, dass kaum ein Arzt sie erkannte

NEU

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.218
Anzeige

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

NEU

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

2.011

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.356
Anzeige

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

1.545

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

1.052

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.691
Anzeige

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.055

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

160

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

1.592

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

4.314

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

5.856

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

4.333

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

3.836

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

3.875

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

2.933

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

1.802

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

896

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

3.205

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

10.034

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

2.633

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

5.883

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

7.459

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

4.599

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

2.730

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.002

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.427
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

2.889

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.242

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

8.815
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.142

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.547

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

11.653

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

12.032

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

6.351

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

10.134

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

2.340

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.610

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

5.782

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

4.828

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

14.608