Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

2.558

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.569

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.581

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
839

Lizenz weg? Insolvente Volleyballer doch nicht angetreten

Düren - Droht dem insolventen Volleyball-Erstligist Cloud[&]Heat Volley jetzt doch der sofortige Lizenzentzug? Eigentlich wollte die Mannschaft am Samstag in Düren antreten, doch daraus wurde nichts.
Trainer Zoran Nikolic hat in den letzten Tagen nichts mehr zu lachen.
Trainer Zoran Nikolic hat in den letzten Tagen nichts mehr zu lachen.

Von Steffen Grimm und Tina Hofmann

Düren - Eigentlich wollten die insolventen Erstliga-Volleyballer von Cloud[&]Heat Volley Dresden zum Spiel in Düren antreten. Doch daraus wurde nichts. Nun droht der sofortige Lizenzentzug.

Eine ominöse, plötzlich eintretende Krankheitswelle im Team verhinderte die Partie gegen den Konkurrenten. Ursprünglich hatten sich am Freitagabend nach dem Abschlusstraining noch elf Spieler bereit erklärt aufzulaufen - und das auf eigene Kosten.

Am Samstagvormittag begann aber das Dilemma. Trainer Zoran Nikolic (50) schildert die Ereignisse:

"Noch vor der Abreise haben sich vier Spieler krank gemeldet. Somit waren wir nur noch sieben. Nachdem wir losgefahren sind, hat sich auch Alan Wasilewski nicht mehr wohlgefühlt. So haben wir ihn ebenfalls in Dresden gelassen", berichtet der Coach.

Mit der Mindestanzahl von sechs (noch) spielfähigen Akteuren machte sich der Tross also auf den Weg zum Auswärtsspiel.

Das waren: Adrian Szlubowski, Miroslaw Vrban, Christian Heymann, Aleksandar Veselinovic, Ole Schwerin und Florian Hecht.

Doch dann verspürte auch Hecht Unwohlsein. "Er sagte, er hat starke Kopfschmerzen, wir haben ihn in Düren ins Krankenhaus gebracht", so Nikolic weiter.

Cloud[&]Heat kam also mit fünf Spielern in der Halle an und konnte nicht antreten. Die Partie musste abgesagt werden. Die Volleyball Bundesliga wertete die Partie mit 3:0 (25:0, 25:0, 25:0) für die SWD Powervolleys.

Somit droht dem Club nach den Statuten der Liga nun der sofortige Lizenzentzug.

Hintergrund der Insolvenz ist ein Streit zwischen Stammverein VC Dresden und der ausgegliederten Spielbetriebs-GmbH Cloud[&]Heat.

Weil sich beide Parteien nicht auf einen neuen Lizenznehmervertrag einigen konnten, stiegen gleich 5 Großsponsoren aus. Somit wurde die GmbH zahlungsunfähig und meldete am Donnerstag Insolvenz an.

Der Verein hatte daraufhin versucht zu retten, was zu retten ist und wollte eigentlich den Spielbetrieb aufrechterhalten. Dabei war jedoch nicht mit der plötzlichen Krankheit von gleich sechs Spielern zu rechnen.

So berichtete MOPO24 von der Insolvenz und der eigentlichen Absicht, das Spiel zu bestreiten.

Fotos: Facebook (offizielle Seite SWD Powervolleys Düren), Lutz Hentschel

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

25.715

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

11.397

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.927

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

210

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.475

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.714

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

11.615

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

886

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.573

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

4.524

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.605

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.093

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

4.063

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

4.068

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.080

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.098

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.736

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.088

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.444

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

673

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

24.664

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.550

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.286

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.445
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.626

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.926

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

869

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.727

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.574

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.624

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.888

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

664

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.310

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

20.084

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.579

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

743

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.532

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.354

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

11.332

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.823

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.942

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

576

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.996