Städtebahn Sachsen: Jetzt ist klar, wann wieder Züge fahren 8.760
Thomas Cook pleite, Flüge gestrichen! Was passiert jetzt mit den Urlaubern? Top
Monatelang verwahrlost: Dieser Hund ist nicht mehr wiederzuerkennen Neu
Gender-Diskussion: Werden bald nicht mehr "Beste Sängerin" und "Bester Sänger" ausgezeichnet? Neu
Trotz erstem Hertha-Sieg gegen Paderborn: Fans in Sorge Neu
8.760

Städtebahn Sachsen: Jetzt ist klar, wann wieder Züge fahren

Städtebahn Sachsen fährt ab Montag auf zwei Strecken

Nach den Sommerferien soll Besserung kommen: So ist der Stand bei der Städtebahn.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Zum Schulbeginn sollen ab Montag Teile der Städtebahn wieder fahren. Zunächst werden zwei Strecken in Betrieb genommen: Dresden – Kamenz und Heidenau – Altenberg; Dresden – Königsbrück sowie Pirna – Neustadt – Sebnitz soll jedoch erst noch folgen.

Über Nacht plötzlich eingestellt, jetzt soll die Städtebahn Sachsen wieder rollen.
Über Nacht plötzlich eingestellt, jetzt soll die Städtebahn Sachsen wieder rollen.

Die Strecken von Dresden nach Kamenz (RB 34) und von Heidenau nach Altenberg (RB 72) werden am Montag wieder planmäßig fahren, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Stephan Laubereau mit. Dazu zählten auch sogenannte Verstärkerfahrten bis zum Dresdner Hauptbahnhof.

Die Städtebahn Sachsen hatte Mitte Juli von einem Tag auf den anderen ihren Verkehr auf den Strecken von Dresden nach Königsbrück, Kamenz, Heidenau und den Kurort Altenberg sowie die Verbindung von Pirna nach Neustadt und Sebnitz eingestellt (TAG24 berichtete).

Auf den wiederbetriebenen Strecken sind ab Montag acht Züge im Einsatz. Es gilt der volle Betrieb wie vor der Insolvenz! Parallel dazu rollen zunächst die vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) organisierten Ersatzbusse weiter, so der Anwalt. Über die mögliche Einstellung des Busverkehrs informiert der Verbund kommende Woche.

Insolvenzverwalter Lauberau mit Versprechen an die Kunden

Das schlechte Streckennetz und die teils wildgewachsene Vegetation führten zu Schäden bei der Städtebahn Sachsen.
Das schlechte Streckennetz und die teils wildgewachsene Vegetation führten zu Schäden bei der Städtebahn Sachsen.

Laubereau verspricht nun: "Die Kunden können mit einer normalen Beförderung ohne Einschränkungen rechnen. Die Strecke von Dresden nach Königsbrück (RB 33) sowie die Verbindung von Pirna nach Neustadt und Sebnitz (RB 71) sollen ebenfalls in Kürze wieder von der Städtebahn Sachsen bedient werden. Hierzu laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren." Details dazu wird der vorläufige Insolvenzverwalter in der kommenden Woche bekanntgeben.

Über die aktuelle Lage wurden laut Insolvenzverwalter am Donnerstag die Mitarbeiter informiert. Laubereau: "Das gesamte Team ist hochmotiviert. … Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten sehr herzlich bedanken."

Er dankte ausdrücklich auch den VVO, der Leasinggesellschaft Alpha Trains, der die Züge gehören und die sich mit der bisherigen Städtebahnführung überworfen hatte (der Grund für die vorläufige Einstellung des Verkehrs), und der Deutschen Eisenbahn Service AG sowie der DB Netz, DB Station & Service, DB Energie, DB Vertrieb und DB Regio. Die DB Regio, hieß es, werde auch temporär die Fahrzeuginstandhaltung am Standort in Dresden übernehmen wird.

 Insolvenzverwalter Stephan Laubereau.
Insolvenzverwalter Stephan Laubereau.

Wichtig: In den nächsten Tagen will das Unternehmen die neue Website der Städtebahn in Betrieb nehmen. Darauf dann alle wichtigen Infos zu den Strecken und Fahrplänen. Der vorläufige Insolvenzverwalter hat nach eigenem Bekunden derweil einen neuen Eisenbahnbetriebsleiter bestellt.

"Er war bereits früher bei der Städtebahn Sachsen beschäftigt und kennt damit alle Abläufe bestens. Zugleich wurden die Gehälter der rund 90 Mitarbeiter pünktlich zum 15. August ausgezahlt", hieß es weiter.

Seit Ende Juli befindet sich die Städtebahn Sachsen GmbH in einem Insolvenzverfahren. Das Amtsgericht Aschaffenburg ordnete am 29. Juli das vorläufige Verfahren an und bestellte Laubereau von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Mit Beschluss vom 7. August bestellte das Gericht den PLUTA-Rechtsanwalt zum vorläufigen Insolvenzverwalter mit Verfügungsbefugnis.

Hintergrundinformation des Insolvenzverwalters zur Städtebahn: "Die Städtebahn Sachsen GmbH ist ein Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Niedernberg und seit 2010 für ein regionales Liniennetz um die sächsische Landeshauptstadt Dresden verantwortlich.

Im Auftrag des VVO betreibt die Gesellschaft oben benannte Strecken. … Hierfür sind insgesamt 16 Triebwagen im Einsatz, die fast ausschließlich von Alpha Trains geleast sind."

Fotos: Marko Förster, PR

Das S10e gibt's ab heute bei MediaMarkt für nur 1 Euro, wenn Ihr... 9.191 Anzeige
Fanpost für Katja Krasavice: "Würde gerne dein Sitzsklave sein" Neu
"Erst die Fakten, dann die Moral"! Boris Palmer beklagt sich in neuem Buch Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 3.545 Anzeige
Straße wird wegen Brand gesperrt: Reaktion eines Autofahrers ist brutal Neu
Berliner S-Bahn rast gegen Baum: 100 Fahrgäste müssen betreut werden Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 2.193 Anzeige
Kinder waren mit an Bord! Betrunkener Familienvater rauscht mit Auto in Graben Neu
Rentner rast mit SUV über Bürgersteig und tötet zwei Menschen Neu
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Baby kommt mit vier Beinen und drei Händen zur Welt Neu
RB Leipzig, Arminia Bielefeld, SpVgg Unterhaching, Hallescher FC: Warum diese Teams rocken Neu
Tödliches Unglück auf Klettersteig: 58-Jähriger stürzt in die Tiefe Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 9.178 Anzeige
Reisebus steht plötzlich in Flammen! A8 stundenlang gesperrt Neu
Frau unternimmt erste Fahrversuche auf Motorrad, dann stirbt sie Neu
"Der Distelfink" schockt mit Tragödie: Kleiner Junge verliert Mutter durch Terroranschlag! Neu
Lehrerin von Strafanstalt treibt es mit Insasse im Auto und auf dem Klo Neu
Frau tritt und würgt ihren Hund: Schock-Video geht viral 5.214
Ihr Gift kann tödlich sein: Braune Einsiedlerspinne auf dem Vormarsch 4.553
BVB-Wunderkind Moukoko zerlegt Bayer Leverkusen mit Dreierpack! 651
Oktoberfest: So viele Patienten hatte die Wiesn-Sanitätswache allein am ersten Tag! 122
Macht das Oktoberfest dick? Wiesn-Schmankerl im Kalorien-Check 381
Boris Becker hat 'ne Neue! Ausgerechnet seine Ex verplappert sich 1.321
20 Jahre Big Brother! Was machen die Stars der 1. Staffel heute? 2.837
Besucher im Zoo Köln erleben Bison-Geburt hautnah 563
Ben Becker als übler Tyrann auf der Hamburger Reeperbahn 97
Sie wollen nachhaltig sein: Deutsche Bank und Co. sind jetzt Klimaschützer 91
IAA in Frankfurt auf absteigendem Ast: So schlecht steht es um die Auto-Messe 670
Nächste Liebeskrise bei GZSZ: Jo schämt sich für Yvonne! 8.275
Stromausfall nach Tragschrauber-Absturz: Zwei Menschen tot 4.396
Er war der erste Deutsche im All! Sigmund Jähn ist tot 13.597
BVB vergibt Führung in rasantem Bundesliga-Spiel! Eintracht mit großer Moral 1.833
Krise bei Thomas Cook: Tunesisches Hotel nimmt Touristen als Geiseln 7.446
"Star Trek"-Schauspieler Aron Eisenberg ist tot 3.550
Unsere Bienen liegen auf "Intensivstation": Imker kämpft für Insekten! 1.324
Oktoberfest 2019: Was passiert dieses Jahr in den 17 großen Zelten? 1.226
Mann will Mädchen (2) küssen und es mit ins Bett nehmen 23.245
Stechalarm! Millionen mutierte Mosquitos freigelassen 9.026
Heiße Latex-Leggings! Verona Pooth wird zum Hingucker der Show 30.765
Maskierte Männer stürmen Restaurant in Hamburg und machen fette Beute 1.498
DIY-Fail mit schlimmen Folgen: Filler aus Online-Shop verunstaltet Frau das Gesicht 2.558
Heftige Gasexplosion erschüttert Kleinstadt 2.538
Schriftsteller Günter Kunert mit 90 Jahren gestorben 703
Darum bilden Frauen eine Menschenkette um den Kölner Dom 331
Schaut mal, wen Maite Kelly hier anschwärmt 17.237
Hallescher FC mit wahnwitzigem Wechselchaos! Sieg verschenkt, nun Protest? 2.543
ZDF-Fernsehgarten schunkelt schlüpfrig in den Wiesn-Wahn 3.951
Mega-Star Taylor Swift sagt Konzert in Australien ab 676
Unfassbar! Tourist schlägt Münchner völlig grundlos Maßkrug ins Gesicht 4.500