Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

TOP

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP
Update

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.258

E-Auto-Invasion! VW und Hilbert setzen Dresden unter Strom

Das ist wirklich ein Wahnsinnsplan! Bald sollen 25.000 Elektroautos durch Dresden fahren! Und Hilbert noch größere Visionen...

Von Dominik Brüggemann

Siegfried Fiebig (61), Sprecher der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen, 
und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP).
Siegfried Fiebig (61), Sprecher der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen, und Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP).

Dresden - Welch ein Wahnsinnsplan für Dresden! Die Stadt und Volkswagen Sachsen wollen hier die „Mobilität der Zukunft“ entwickeln. Ein am Mittwoch unterzeichneter Vertrag enthält die konkreten Ziele.

Bis 2025 sollen zum Beispiel 25.000 elektrische Autos durch Dresden stromern. Aktuell sind es erst 200. Dresden will mit dem VW-Abkommen bundesweit eine Vorreiter-Rolle übernehmen, Forscher und Firmengründer vernetzen und die Gläserne Manufaktur zum Zentrum für künftige Mobilität machen.

Siegfried Fiebig, Sprecher der Geschäftsführung von Volkswagen Sachsen, kündigte allein für nächstes Jahr Investitionen im zweistelligen Millionenbereich an. 

„Das ist erst der Anfang. Volkswagen und die Landeshauptstadt wollen die Dresdner mit intelligenten Konzepten zu Elektromobilität, Digitalisierung und kommunalem Fuhrpark-Management in das digitale Zeitalter mitnehmen.“

Bislang fahren nur wenige E-Autos durch Dresden. Bis 2025 sollen es bis zu 
25.000 werden.
Bislang fahren nur wenige E-Autos durch Dresden. Bis 2025 sollen es bis zu 25.000 werden.

Die Stadtverwaltung will konkret ab 2017 ihren Fuhrpark auf E-Autos umrüsten. 

Ergänzend sollen 250 Ladestationen aufgebaut, 30 Parkstationen eingerichtet, und 10 Fachstellen im Amt für Wirtschaftsförderung geschaffen werden.

VW will im Gegenzug eine Verkehrsanwendung (App) für Dresden entwickeln, die schnelle Wege und Parkplätze aufzeigt.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) freute sich über Kooperation: „Wir haben hier ideale Bedingungen: Wir sind führend im Leichtbau, haben 500 Wissenschaftler allein in der Mobilitätsforschung und entwickeln mit dem 5G-Lab das Datennetz der Zukunft.“

So sollen künftig auch selbstständig fahrende Autos in Dresden getestet werden.

Hilbert hatte bereits angekündigt, selbst auf ein E-Auto als Dienstfahrzeug umzusteigen. Sein aktueller VW Phaeton wird übrigens noch von einem Chauffeur gelenkt.

Fotos: Holm Helis

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

NEU

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Münchener Tagesmutter nach versuchtem Totschlag eines Säuglings in Haft

NEU

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

NEU

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

NEU

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

NEU

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

2.118

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

1.245

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

1.199

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

736

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

2.094

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

748

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

2.424

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

833

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

6.164

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

6.926

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

7.199

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

4.537

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

6.888

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

4.102

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

8.397

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.963
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.524

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.425

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

17.302

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

25.459

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.086

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.139

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

369

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.870

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

24.220

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

18.666

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.292

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.857

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.771

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

12.429

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

2.027

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

16.498

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

8.103

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.605

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.501

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.854