Unfall in Dresdner Heide: VW überschlägt sich mehrfach und landet auf dem Dach

Dresden - Schwerer Unfall in der Heide: Am Montagmorgen ist eine VW-Fahrerin (38) von der Straße abgekommen. Ihr Wagen überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach.

Der Wagen landete auf dem Dach, nachdem die Fahrerin von der Straße abgekommen war.
Der Wagen landete auf dem Dach, nachdem die Fahrerin von der Straße abgekommen war.  © Tino Plunert

Der Unfall ereignete sich gegen 8.20 Uhr an der Radeberger Landstraße.

Ersten Erkenntnissen nach war die VW-Fahrerin stadtauswärts in Richtung Radeberg unterwegs. Kurz nach dem Abzweig Langebrück kam sie laut Polizei von der Straße ab.

In der Folge überschlug sich der Passat mehrfach, landete letztlich auf dem Dach. Die Fahrerin konnte wohl eigenständig aus dem verunfallten Wagen aussteigen und stand offenbar unter Schock. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt aktuell zu den Unfallursachen. Ob die regennasse Fahrbahn oder überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle spielten, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Am Passat entstand ein hoher Sachschaden.

Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.
Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0