Weihnachts-Circus: Das Manegen-Menü von Sternekoch Mario Pattis





Zirkusdirektor Mario Müller-Milano (68, l.) und Gourmet-Koch Mario Pattis 
(47) lassen es sich schon vor der Premiere des 22. Dresdner Weihnachts-Circus schmecken.
Zirkusdirektor Mario Müller-Milano (68, l.) und Gourmet-Koch Mario Pattis (47) lassen es sich schon vor der Premiere des 22. Dresdner Weihnachts-Circus schmecken.  © Norbert Neumann

Dresden - Kraftbrühe mit Steinpilzravioli. Entenkeule mit Honig karamellisiert. Weißes Glühwein-Mousse. So schmeckt der 22. Dresdner Weihnachts-Circus.

Vom 20. Dezember bis 7. Januar wird nicht nur in der Manege über Weltklasse-Attraktionen gestaunt. Wer mag, darf auch seinen Gaumen verblüffen.

Ostdeutschlands erster Sternekoch Mario Pattis (47) serviert nach der Nachmittagsvorstellung oder vor der Abendshow in der Genuss-Manege vier verschiedene Menüs (31-36 Euro), inklusive eines für Kinder (10 Euro).

„Für 80 bis 100 Gäste können wir in unserem Zirkus-Restaurant eindecken“, lädt Pattis ein. „Wir planen, dass wir 2000 bis 2500 Menüs während der Spielzeit zubereiten.“ Drei bis vier Köche sind dafür vor Ort. „Viele Bestandteile des Menüs wie zum Beispiel Soßen können wir in unserer Cateringküche in Wildberg vorbereiten.“

Wer es ganz exklusiv will, bucht ein VIP-Menü inklusive Plätzen in der Balkon-Loge für 78 Euro. Infos/Reservierung unter: www.genuss-manege.de oder www.dwc.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0