Innenstadt dicht! Verkehrschaos in Dresdner City

Auch am Taschenbergpalais sind die Parkhäuser voll.
Auch am Taschenbergpalais sind die Parkhäuser voll.  © Eric Münch

Dresden - Weihnachtszeit heißt auch Verkehrschaoszeit! In der Dresdner Innenstadt geht am heutigen Samstag derzeit fast nichts mehr.

Autofahrer müssen sich auf sehr lange Wartezeiten gefasst machen. Mal eben schnell in die Stadt, um Geschenke zu kaufen, könnte heute länger dauern. Vor allem am Dr.-Külz-Ring, der Waisenhausstraße, der Marienstraße steht man derzeit länger im Stau.

Durch das Stollenfest auf dem Dresdner Striezelmarkt ist die Innenstadt schon seit den Morgenstunden rappelvoll. Die Parkhäuser unter dem Altmarkt, in der Altmarkt Galerie, der Centrum Galerie, im Karstadt und Whörl sind voll. Vor den Einfahrten bilden sich teilweise lange Staus.

Wer kann, sollte ein wenig außerhalb der Stadt parken (Parkhaus Mitte, Kongresszentrum, World Trade Center).

Auch am morgigen Sonntag wird es ähnlich werden. Da findet der verkaufsoffene Sonntag statt. Wer kann, sollte das Auto lieber zu Hause lassen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0