Dresden: 17 Handgranaten in Auto hinter Hauptbahnhof entdeckt! Top Stahlträger kippt um und trifft Bauarbeiter: Lebensgefahr! Neu Feuerwehr soll "Katze" aus Baum befreien: Was da wirklich sitzt, verschlägt allen die Sprache Neu Nach hartem Krebs-Kampf: "Goodbye Deutschland"-Baby kann wieder lachen Neu Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 9.894 Anzeige
4.433

So setzt der Handelskrieg Sachsens Wirtschaft zu

Sachsen im Handelskrieg

Der Welthandelskrieg geht natürlich nicht spurlos an sächsischen Firmen vorbei.

Von Jan Berger

Dresden - Die Welt des globalen Handels dreht völlig durch. Die EU boykottiert Putin, und Russland wehrt sich. Die USA verhängen Strafzölle gegen China und die EU, beide revanchieren sich mit gleicher Münze.

Henning Homann (38, SPD)
Henning Homann (38, SPD)

Trump hetzt die Welt gegen den Iran auf, und alle müssen kuschen. Der Welthandelskrieg geht natürlich nicht spurlos an sächsischen Firmen vorbei. Denn der Wohlstand im Freistaat ist auch vom Export abhängig - Waren im Wert von 41,4 Milliarden Euro gingen 2017 aus Sachsen in ein anderes Land.

Dabei muss die Firma gar nicht mal direkt betroffen sein. Manchmal spürt der Unternehmer die Auswirkungen erst über kuriose Umwege.

Von solch einem Kollateralschaden erfuhr der Landtagsabgeordnete Henning Homann (SPD), als er Unternehmer in seinem Wahlkreis besuchte. Dort gibt es eine Weinkellerei (120 Mitarbeiter), die auch auf den Im- und Export von Weinen angewiesen ist.

Und ganz nebenbei wirkt der amerikanisch-chinesische Handelskrieg bis nach Sachsen. Und zwar so...

Als Gegenmaßnahme auf die Strafzölle erhoben die Chinesen Zölle auf kalifornischen Wein. Den Zoll auf australischen Wein hingegen schuf China in diesem Jahr ab.

Folge für die sächsische Firma: Sie kann ihren Kunden kaum noch australischen Wein liefern, denn den schnappen vorher die Chinesen weg. Henning Homann ließ sich aber überzeugen: "Da besteht keine existenzielle Gefahr. Das sind absolute Profis, die kriegen das hin."

Mir Russland fing alles an

Das Embargo sollte Wladimir Putin wegen der Krim strafen – doch es traf auch den sächsischen Maschinenbau.
Das Embargo sollte Wladimir Putin wegen der Krim strafen – doch es traf auch den sächsischen Maschinenbau.

Existenziell wurde es für viele Unternehmer, als die EU 2014 das Russland-Embargo verhängte. Die Exporte sächsischer Firmen halbierten sich von 1,33 Milliarden (2013) auf 634 Millionen (2017).

Besonders der sächsische Maschinenbau, traditionell mit russischen Partnern verbandelt und nach den Autos Sachsens wichtigster Exportschlager, musste neue Märkte suchen - eine Frage des Überlebens.

Zwar konnten sich deutsche Maschinenbauer in Russland inzwischen wieder stabilisieren, doch sie sind nicht mehr die Nummer Eins.

Verbands-Chef Reinhard Pätz, der 125 sächsische Unternehmen vertritt:

"Viele ausländische Firmen, insbesondere die Chinesen, haben diesen Markt für sich entdeckt." Mit dem Embargo schnitt sich die EU also auch ins eigene Fleisch.

Trump dreht an der Spirale

Amerikas Präsident Donald Trump fühlt sich von den Handelsnationen unfair behandelt.
Amerikas Präsident Donald Trump fühlt sich von den Handelsnationen unfair behandelt.

Jetzt also auch Amerika. Die sächsischen Exporte mit unserem (nach China) zweitwichtigsten Handelspartner brechen ein. Im ersten Quartal 2018 sanken sie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 15 Prozent. Und da waren Trumps Strafzölle noch gar nicht wirksam.

Erstes sächsisches Opfer der Zölle war die Aluminiumproduktion in Rackwitz (Nordsachsen). Die Stahlfirmen (Riesa, Gröditz) liefern zwar nicht direkt in die Staaten, doch auch sie werden die Auswirkungen spüren.

Denn die betroffenen Firmen, etwa aus der Türkei oder China, drängen nun nach Mitteleuropa.

Die Folgen der politischen Maßnahmen werden aufgrund international verquickter Produktions- und Lieferketten erst zeitversetzt in Sachsen ankommen.

Man kann sich aber auf Chaos einstellen, bereits jetzt herrscht enorme Verunsicherung.

Dresdens IHK-Präsident Andreas Sperl: "Die von Seiten der US-Administration beschleunigte handelspolitische Negativspirale scheint sich immer schneller zu drehen. Hinsichtlich der Auswirkungen auf den sächsischen Außenhandel mache ich mir mittlerweile Sorgen."

Das Iran-Geschäft ist tot

Die Autoindustrie ist Sachsens größter Exportschlager. Der Handelskrieg könnte tatsächlich Arbeitsplätze gefährden.
Die Autoindustrie ist Sachsens größter Exportschlager. Der Handelskrieg könnte tatsächlich Arbeitsplätze gefährden.

Die Hoffnung auf die Wiederbelebung des lukrativen Iran-Handels (derzeit ein zweistelliger Millionenumsatz) müssen sächsische Firmen ebenfalls begraben.

Reinhard Pätz: "Man wird keine Bank mehr finden, die das Iran-Geschäft finanziert oder Geld überweist." Spätestens zum Jahresende ist hier Schluss.

Da kann die Bundesregierung den Firmen Unterstützung zusagen, wie sie will.

Dennoch schätzt die überwiegende Zahl sächsischer Firmen Auftragslage und Zukunftsperspektiven positiv ein. Aber sie werden sich in wilden Zeiten anpassen müssen.

Fotos: dpa/Arno Burgi, DPA, dpa/Michael Kappeler, dpa/Sebastian Willnow

Erneut Sammelabschiebung von Frankfurt nach Afghanistan Neu Mann rast in Papas Porsche über Autobahn und wird geblitzt: Seine Ausrede ist grandios Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.699 Anzeige Becherwurf an den Kopf: Aues Busfahrer Martin zeigt den Mittelfinger Neu Feuer in Altersheim: 69-Jähriger kommt ums Leben! Neu Mann stirbt nach Irrfahrt über Feld und seine Mutter muss alles mit ansehen Neu "Dann spritzt ja...": Darauf kommt Jenny Frankhauser so gar nicht klar Neu
Zu viel nackte Haut! Stadt will sexistische Werbung verbieten Neu Übernahme-Angebot: Chinesen wollen Modekette Tom Tailor schlucken Neu NRW-Minister für Rückkehr ehemaliger IS-Kämpfer Neu SUV fährt über zugeforenen Stausee, dann bricht plötzlich das Eis Neu Sechs Personen klettern bei Hotelbrand auf Fenstersims und drohen abzustürzen Neu
Kuriose Verfolgungsjagd: Raser ruft erst die Polizei, dann flieht er Neu -15,6 Grad in Sachsen! Nach dem Frühlings-Wochenende kommt Frost-Schock Neu Sohn (25) löscht komplette Familie aus: Fünf Angehörige mit Axt getötet Neu Kurios: Hund "schießt" mit Gewehr auf Herrchen Neu Messer-Attacke! Mann sticht wahllos auf Frau ein Neu Deshalb wagt sich Olympiasiegerin Katarina Witt nicht mehr aufs Eis 3.010 Das passiert mit Deinem Körper, wenn Du Sellerie isst 1.217 "Ding des Jahres": Über was lacht Lena Gercke hier mit Joko? 344 Mutter tötet eigenes Baby in Klinik: Nun steht das Urteil fest 715 Mission "Titanic": FC Bayern heiß auf CL-Kracher gegen Liverpool 174 Neubau an A14: So kommt Ihr in Zukunft von Magdeburg nach Schwerin 782 "In aller Freundschaft" gestrichen! Andere Krankenhaus-Serie wichtiger? 8.182 Neuer Look: Cathy Lugner sieht plötzlich ganz anders aus 1.290 Gigantische Schiffstaufe in Kiel: Neue U-Boot-Generation geht an den Start! 102 Welche deutsche Promi-Dame zeigt uns denn hier ihre Kurven? 2.290 Unter Eid gelogen? Frauke Petry schweigt vor Gericht 713 Very british! Stollberger Chauffeur kutschiert "IaF"-Stars 371 Gemeinsames Konzert: Inka Bause und Jürgen Drews feiern 30 Jahre Mauerfall 165 "4 Blocks"-Star Kida Khodr Ramadan gefällt sich als TV-Gangster 187 War Lady Di zum Zeitpunkt ihres Todes schwanger? Forscherin glaubt, Antwort zu kennen 705 Frau schließt Freundin von Brautjungfern aus: Der Grund ist unglaublich 1.093 Vater misshandelt und vergewaltigt eigenen Sohn (✝3), das Kind verblutet 1.580 Unglaublich! Er sieht aus wie der Zwilling von Prinz Harry 937 Busen-Alarm! Wer hat sich denn hier so eingeschnürt? 1.401 Vorsprung auf Bayern schmilzt! BVB fällt gegen Schlusslicht Nürnberg nichts ein 976 Fans schmeißen mit Tennisbällen! Spielunterbrechung bei BVB gegen Nürnberg 3.125 "Er ist ein Irrer!" Boris Palmer wird von eigener Partei attackiert 1.600 Rap-Rekord gebrochen: Shirin David stößt mit neuer Single "Gib ihm" Capital Bra vom Thron 1.826 Rotlicht-Größe Bert Wollersheim ist pleite 7.170 "Fehlt Charakter und Stärke": Trainer-Legende zerlegt Bayern vor CL-Kracher 1.390 Horror-Unfall mit 24 Toten: Reisebus kracht mit Laster zusammen 4.880 Frau in den 20ern bringt Kind zur Welt, doch sie behauptet steif und fest "Jungfrau" zu sein 11.424 Zehn-Kilo-Mülleimer aus Flüchtlingsheim auf Feiernde geworfen: 35-Jährige überlebt nur knapp 5.532 Baby-Beef bei Sophia Vegas: Jetzt gibt's die verbale Breitseite für ihre Hater 2.342 Völlig absurd: Mutmaßlicher Kindermörder will verhext worden sein 423 Mit Lufterfrischern gegen Leichen-Gestank: Tochter versteckte tote Mutter unter 40 Decken 6.257 Veronas Fans verwirrt: Was stimmt an diesem Foto nicht? 14.944