IS-Mädchen Linda (16) hatte bei Festnahme ein Baby bei sich!

Top
Update

Auf Toilette: Lasst die Hände weg vom Handy

8.817

Nach aufreizenden Skandal-Fotos: Emma Schweiger redet Klartext!

13.806

Aus Rache! Ehefrau hackt Mann Penis ab und behält ihn

5.521

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.120
Anzeige
4.098

Weniger Flüchtlinge: Dresden gibt 680 Wohnungen auf

In Dresden kommen immer weniger Flüchtlinge an. Tausende Wohnungen stehen leer und müssen jetzt gekündigt werden.

Von Dominik Brüggemann

In Dresden kommen immer weniger Flüchtlinge an. Deshalb gibt die Stadt tausende Wohnungen auf.
In Dresden kommen immer weniger Flüchtlinge an. Deshalb gibt die Stadt tausende Wohnungen auf.

Dresden - Weil immer weniger Flüchtlinge nach Dresden kommen, gibt die Stadt Dresden hunderte eigens angemietete Wohnungen schrittweise auf. Bis Anfang 2018 sollen 680 Wohnungen mit 3536 Plätzen abgegeben werden.

In einem ersten Schritt sollen die Verträge für 32 Ferienwohnungen und 93 Mietwohnungen mit insgesamt 577 Plätzen gekündigt werden. Anfang 2017 sollen weitere 1290 Plätze gekündigt werden, teilte die zuständige Sozialbürgermeisterin, Kristin Kaufmann (40, Die Linke), mit.

„Diese Wohnungen stehen dann wieder dem allgemeinen Wohnungsmarkt zur Verfügung. Ein zeitnaher Abbau in angemessenem Umfang ist angesichts der erheblichen Kosten, die uns für die Überkapazitäten entstehen, unabdingbar. Ihren grundlegenden Unterbringungsauftrag wird die Stadt Dresden gleichwohl weiter erfüllen“, so die Fachbürgermeisterin weiter.

Künftig sollen 394 Plätze als Notreserve im Stand-by-Modus vorgehalten werden. Sie können dann binnen 48 Stunden reaktiviert werden.

Die Kündigungen der Wohnungen sollen insbesondere in Stadtteilen erfolgen, wo zuletzt vergleichsweise viele Geflüchtete untergebracht wurden – etwa in Prohlis und in Gorbitz. Zum Stichtag 30. September 2016 verfügte die Landeshauptstadt über insgesamt 6710 Plätze, davon befinden sich 1898 Plätze in Übergangswohnheimen und 4812 Plätze in angemieteten Wohnungen. In den von der Stadt bereitgestellten Unterkünften leben aktuell 4825 Menschen.

Vom 1. Januar bis 30. September 2016 hat die Stadt insgesamt 1633 Asylbewerber aufgenommen. Sie stammen hauptsächlich aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Russland. Insgesamt leben in Dresden etwa 548.800 Menschen.

Fotos: Imago

Herzerwärmend! Hund nähert sich einem Kind mit Down-Syndrom

3.377

Tragischer Badeunfall! Urlauber auf Rügen gestorben

8.408

Farbcheck: Das verrät Dir die Farbe Deines Urins

9.309

Wenn's mal wieder heiß wird: So bleibt Ihr trotzdem ganz cool

824

Tag24 sucht genau Dich!

32.771
Anzeige

Fahrer nach illegalem Autorennen mit Schwerverletzten flüchtig

359

Dieses Pärchen umrundet die Erde auf Motorrädern

3.714

Brutale Attacke! Hund beißt Kleinkind ins Gesicht

11.631

BKA warnt: Terrorgefahr durch Reichsbürger

1.767

Mann stirbt durch heftige Unwetter in seinem Auto

3.719

Zu schnell um die Kurve: Auto überschlägt sich und landet im Kiosk

2.211

War es Mord? Vermisster Boxer (22) liegt tot neben Autobahn

7.628

Schock! Boris Becker ist im Krankenhaus

12.314

Schon wieder! Gaffer behindern Einsatzkräfte auf Autobahn

3.318

Tierhasser knallt eiskalt drei Eichhörnchen ab

1.166

Wer hätte das gedacht? Dafür schämt sich Andrea Berg

5.093

Mit diesen Lebensmitteln verlängert Ihr Eure Erektion

4.139

Kleiner Gruß: So witzig gehen Polizisten mit Cannabis-Züchtern um

9.057

Nach Bandenkrieg zwischen KMN und Miri-Clan: Polizei verstärkt Präsenz

10.021

Das teure "Lippenbekenntnis" von Trompeter Till Brönner

1.340

Mit Fäusten und Möbeln: Beliebte Union-Kneipe nach Fan-Streit zerlegt

4.003
Update

Mann verliert bei Monopoly und ruft die Polizei

3.619

Strammer Stängel dank Viagra: So bleiben Blumen länger frisch

1.270

Ramelow sieht Aufklärungsbedarf bei NSU-Netzwerk

810

Über 90 Teenager nach Konzert mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus

2.567

Darum bereuen William und Harry das letzte Gespräch mit Diana (†36)

11.836

Streit in Warteschlange eskaliert: Mann wird angegriffen und verletzt

3.572

Skandal in der Automobilindustrie: Diese Rechte haben die Autokäufer

1.435

Gerüchte um Keita und Forsberg: Ist sich Hasenhüttl zu sicher?

2.507

Verwaltungsgericht mit Masse an Asylklagen überfordert

246

Acht Tote in Lkw entdeckt, darunter zwei Kinder

3.823

Druckabfall! Airbus muss in Erfurt notlanden

5.084

Sieben auf einen Streich: Kinder zusammengepfercht auf Rückbank entdeckt

3.328

Stinkefinger nach ihrem Geschmack: Senna designt eigene Emojis

1.787

Stell dir vor, Du gewinnst 4,3 Millionen Euro und die Lotterie will nicht zahlen

7.215

Saras wilde Hochzeit in Vegas: Fast hätte Elvis alles versaut!

3.531

"Sitze ohne Gepäck in Berlin!" Diese Airline bringt TV-Legende Frank Elstner auf die Palme

4.229

Weil ihm seine Tiere entzogen werden sollten: Bauer schießt Arzt nieder

4.811

Nach Ehestreit: Auto kracht in Küche vom Nachbarhaus

2.595

Gloria von Thurn und Taxis empört mit Missbrauchs-Aussagen

5.685

Nazi-Skandal beim Tennis: Hier läuft ein Mann auf den Platz und schreit "Sieg Heil"

4.835

18 Verletzte, weil Traktor mit Hochzeitsgästen umkippt

5.785

Wildschwein verursacht drei schwere Unfälle: Vier Verletzte

5.691

Kran bricht auf Baustelle zusammen: Sieben Tote

14.876

Wie nackt darf man eigentlich sein?

5.212

"Nacht der 1000 Lichter"... Gedenken an Loveparade-Unglück

1.478

Auch diese Promis lästern über die Katzenberger-"Hochzeit"

11.180

Ohne Konsequenzen! Jugendliche filmen Mann beim Ertrinken statt zu helfen

10.116

Oha! Diese beiden Luder ziehen in den Promi-Container

12.343

Oma mit 238 Stundenkilometern unterwegs! Ihre Begründung ist erstaunlich

17.366

Straßen abgeriegelt, weil Hells-Angels-Rocker heiratet

14.176

Ohne sechs! Dynamo verpatzt die Generalprobe gegen Wolfsburg

9.896

Krasse Unwetter stören Berliner CSD-Parade!

5.008

23-Jähriger stirbt nach Sturz aus Kofferraum

9.935