Ziemlich süß! Darauf steht die schöne Wetterfee

Dresden - Sonne oder Regen, warm oder kalt: Susanne Schöne (36) kennt sich als N24-Wetterfee bestens mit dem Wetter aus. Doch auch die schlechteste Witterung kann ihr eins nicht verhageln: ihre geliebten Süßigkeiten. Die süßen Sünden teilt sie seit zwei Jahren auf ihrem Instagram-Channel "sweet.happy.me".

Große Leidenschaft: Susanne Schöne liebt Eis.
Große Leidenschaft: Susanne Schöne liebt Eis.  © privat

"Ich liebe Süßes! Die meisten sehen meinen Channel und fragen dann ungläubig: Hast du das alles gegessen?

Natürlich habe ich!", erklärt sie lachend. Durch ihren Job als Moderatorin kommt sie viel rum.

Dubai, Shanghai oder Italien: "Wenn ich im Ausland unterwegs bin, informiere ich mich im Vorfeld übers Internet über die Eis-„Hotspots“ der Stadt", erzählt sie.

Denn Eis liebt die gebürtige Dresdnerin ganz besonders. "Die Kollegen beim Sender lachen immer schon, wenn ich ab 5 Grad Außentemperatur wieder gegenüber beim Italiener stehe und das erste Stracciatella-Kirsch-Krokant-Eis esse."

Im Sommer darf es fast täglich eine Kugel Eis sein, am liebsten Stracciatella und Zitrone. Und bitte in einer Waffel.

"Da kann man sich alles so schön zusammen stellen", freut sie sich. Auch ausgefallene Sorten testet sie ganz mutig. "In New York waren wir bei einem Mexikaner, der Eiscreme mit Insekten angeboten hat. Da saß ich 10 Minuten davor und habe es nicht runterbekommen", erinnert sie sich. Auch Leberwurst-Eis sei nicht ihr Fall gewesen.

Doch wie bleibt sie bei so viel Süßem so schlank? "Das frage ich mich auch immer. Ich glaube, ich bin insgesamt ein sehr bewusster Esser. In Maßen statt Massen", meint die Vegetarierin, die einen großen Traum hat: "Irgendwann hätte ich gerne meinen eigenen Eisladen mit den verrücktesten Sachen aus aller Welt."

Auf Instagram teilt Susanne Schöne (36) als "sweet.happy.me" ihre süßen Sünden aus aller Welt mit ihren Followern.
Auf Instagram teilt Susanne Schöne (36) als "sweet.happy.me" ihre süßen Sünden aus aller Welt mit ihren Followern.  © Instagram Screenshot Susanne Schöne
Eis, Eis, Baby: Als Wetterfee bei N24 warnt die Moderatorin davor, privat isst sie es am liebsten täglich.
Eis, Eis, Baby: Als Wetterfee bei N24 warnt die Moderatorin davor, privat isst sie es am liebsten täglich.  © DPA / Marlen Müller

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0