Wie niedlich! Dresdner Zoo freut sich über Nachwuchs bei den Erdmännchen

Dresden - Horst und Hilde haben es wieder getan! Die Erdmännchen im Dresdner Zoo waren in ihren Höhlen und Gängen nicht untätig. Vor Wochen bekam Hilde vier Erdmännchenbabys. Die sind jetzt schon groß genug, um neugierig ihre Umgebung zu erkunden.

Horst und Hilde sichern das Terrain, damit die lieben Kleinen kuscheln, spielen und säugen können.
Horst und Hilde sichern das Terrain, damit die lieben Kleinen kuscheln, spielen und säugen können.

Das schöne Wetter und die warmen Sonnenstrahlen haben die Kleinen aus dem Bau gelockt. Natürlich lassen die Eltern Horst und Hilde ihren Nachwuchs nicht unbeaufsichtigt.

Kerzengerade aufgerichtet haben sie allzeit ein Auge auf ihr wuseliges Quartett. Und wenn ein Kleines allzu tolle Kapriolen schlägt oder sich unvorsichtig zu weit von den Eltern entfernt, wird es gnadenlos in den Kreis der Famillie zurückgeschleppt.

Mama Hilde schnappt sich dann den Ausreißer und trägt ihn im Maul nach Hause.

Neugierig erkunden die Erdmännchenbabys das Höhlen-System der Sippe.
Neugierig erkunden die Erdmännchenbabys das Höhlen-System der Sippe.  © Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0