Wieder Schmuckdiebe im Kaufpark: Ringe für 14.000 Euro gestohlen

Dresden - Schon wieder waren Ganoven im Kaufpark Nickern "zu Gast" am Schmuckstand der Firma Amor im Erdgeschoss. Sie brachen zur Öffnungszeit eine Vitrine auf und machten Beute für 14.000 Euro.

Schon wieder wurden bei Amor im Kaufpark Nickern Ringe gestohlen.
Schon wieder wurden bei Amor im Kaufpark Nickern Ringe gestohlen.  © Thomas Türpe

Die Einbrecher nutzten offenbar eine der Center-Eingangstüren, die ab 7 Uhr aufgeschlossen sind, weil Kaufland um diese Zeit öffnet. Ein Mitarbeiter des Kaufparks stellte gegen 9 Uhr dann die geöffnete Vitrine fest, die die Diebe in Windeseile aufgehebelt haben müssen.

Ihre Beute: 120 Goldringe und 50 Silberringe. Es ist der zweite Einbruch bei Amor seit April 2018. Auch damals erbeuteten Diebe 200 Ringe. Entscheidungen, wie man den Ganoven in Zukunft die Arbeit erschweren kann, gibt es noch nicht.

"Wir werden mit den Mietern ein Gespräch führen", so Center-Manager Lars Ziegler. Im Kaufpark kamen die Ganoven übrigens auch schon mal über das Dach: Im März stiegen sie in einen Geschenkeladen über die Decke ein, um dann durch die Wand in den Drogeriemarkt Müller zu gelangen.

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0