Fast 50 Beamte bei Drogenrazzia am Wiener Platz im Einsatz

Für den Drogenhandel sehr beliebt: der Wiener Platz.
Für den Drogenhandel sehr beliebt: der Wiener Platz.  © Ove Landgraf

Dresden - Immer noch berühmt und berüchtigt in der Drogenszene - der Wiener Platz. Immer wieder legen sich Beamte dort auf die Lauer, und immer wieder mit Erfolg.

Auch am Dienstag konnten 48 Beamte, die im Einsatz waren, Erfolge verzeichnen. Ein Franzose (24), zwei Deutsche (26/34), eine Kroatin (27) sowie ein Koreaner (31) wurden beim Kauf von Drogen erwischt.

Zusätzlich wurde gegen drei Tunesier (31/32/34) und einen Libyer (20) Verfahren wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Insgesamt wurden bei den Männern mehr als zehn Gramm Haschisch sicher gestellt.

Einer der Tunesier wurde bei drei Drogendeals beobachtet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird er am Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Auch in Zukunft plant die Polizei weitere Maßnahmen zur Bekämpfung des Drogenhandels am Wiener Platz.

Titelfoto: Ove Landgraf


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0