Für 2 Millionen! Radwege sollen auch im Winter beräumt werden

Ab dem Winter 2017/18 sollen die Dresdner Radwege bei Schnee geräumt werden.
Ab dem Winter 2017/18 sollen die Dresdner Radwege bei Schnee geräumt werden.  © Thomas Türpe

Dresden - Wichtige Radwege in Dresden könnten ab dem Winter 2017/18 von Schnee und Eis beräumt werden! Der Stadtrat stimmte jetzt dafür, ein solches Konzept zu erarbeiten.

Grünen-Stadträtin Ulrike Caspary (49) sagte zu dem Plan: "Uns schwebt ein Rad-Winternetz vor.“

Ähnlich wie beim Straßennetz würden Hauptradwege dann bei Schneefall beräumt. Dazu könnten auch Teile des Elberadweges gehören.

Die CDU, AfD und FDP/FB verweigerten dem Vorhaben ihre Stimmen. Stadtrat Gunter Thiele (42, CDU) argumentierte:

„Das kostet mindestens zwei Millionen Euro. Und woher wollen sie das Geld nehmen? Das Geld sollte lieber in Projekte des Radwegekonzepts fließen als in drei Monate vom Schnee befreite Radwege.“

Titelfoto: Thomas Türpe


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0