Mehr Sport beim Bund: Soldaten müssen fitter werden Top Geld zurück bei Ikea? Bald nur noch unter einer Bedingung Top Ärzte warnen: Smartphones machen unsere Hände kaputt Top Sind Elefanten, Raubtiere & Co. bald im Zirkus verboten? Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.922 Anzeige
2.492

Rathaus will Investoren für Kita & Co. abkassieren

Baufirmen profitieren von der städtischen Infrastruktur in Dresden. In der Landeshauptstadt sollen Investoren dafür künftig zur Kasse gebeten werden.

Von Dirk Hein

Ist fachlich für die Pläne
der Stadt verantwortlich:
Baubürgermeister
Raoul Schmidt-Lamontain
(40, Grüne, Mi.).
Ist fachlich für die Pläne der Stadt verantwortlich: Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (40, Grüne, Mi.).

Dresden - Dresden boomt - 2025 könnten es bereits 600.000 Einwohner sein. Doch immer neue Wohngebiete sorgen für neue Herausforderungen: Schulen, Kitas und Straßen halten kaum Schritt.

In der Landeshauptstadt sollen Investoren daher zukünftig dafür zur Kasse gebeten werden.

Hintergrund: Baufirmen profitieren von - und werben mit städtischer Infrastruktur wie Schulen oder Kitas in ihrer Nähe. Bisher konnten Bau-Mogule aber nur umständlich oder gar nicht an den Kosten dafür beteiligt werden.

Auch das immer wieder angemahnte Bereitstellen von Sozialwohnungen sorgt für Konflikte.

"Dresden ist ein Vierteljahrhundert lang unter der CDU-Dominanz im Stadtrat verschenkt worden. Das wird bald vorbei sein. Investoren werden auch zukünftig nicht in Sack und Asche durch Dresden gehen, sie werden aber weniger verdienen", so Tilo Wirtz (50 Linke).

CDU, AfD und FDP befürchten eine Gängelung der Baulöwen - und deren Rückzug aus Dresden. "Der Plan ist Ausdruck der Regulierungswut von Rot-Grün-Rot. Die werden nicht müde, Investoren immer neue Auflagen zu geben", ärgert sich CDU-Rat Gunter Thiele (44).

Der Rat beschloss dennoch mit knapper Mehrheit, dass die Regelungen grundsätzlich kommen, genaue Details müssen aber erneut beschlossen werden.

Gunter Thiele
(44, CDU).
Gunter Thiele (44, CDU).
Damit sich auch zukünftig in Dresden Kräne drehen dürfen,
sollen Investoren mehr zahlen.
Damit sich auch zukünftig in Dresden Kräne drehen dürfen, sollen Investoren mehr zahlen.

Fotos: Norbert Neumann

Wie kommt er drauf? Trump behauptet, sein Vater käme aus Deutschland Top Wo sind 450 gerettete Flüchtlinge geblieben? Top
Hat sich Heidi von Tom Kaulitz getrennt? Vater von Heidi Klum redet Klartext Top Wegen Mama-Diss? Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.817 Anzeige Elf Schüler vergewaltigen Mädchen, bis es ohnmächtig wird Neu Erdogans verlängerter Arm: Noch eine Ditib-Moschee im Allgäu? Neu Unfassbar: Schwerer Unfall und niemand hilft dem Opfer Neu Emotionales Hochzeitsvideo von Dagi Bee: Wer behielt beim Torten-Anschnitt die Hand oben? Neu Erwürgte 40-Jähriger seine Frau und rief dann die Polizei? Neu
Jäger bei Erntearbeiten erschossen Neu Unterstützer von Holocaust-Leugnerin wollen "Todesfahrt" verhindern Neu In der Hauptsaison! Rügen wird für Urlauber zur Staufalle Neu Fahrer (19) schrottet Porsche an Straßenlaterne Neu Das war knapp: Kleinbus droht in Abgrund zu rutschen Neu Polizist schießt Randalierer nieder und verletzt ihn schwer Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.239 Anzeige Bachelorette: Rafi geht sofort richtig ran, aber wird er dafür belohnt? Neu Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Neu Jonathan Rhys Meyers qualmte im Flieger: Verhaftet! Neu Cool! Megastar Cher will für neues Album ABBA covern Neu Wie bitte? Kylie Jenner will ihr Baby auf Konzerte mitschleppen Neu Verwandlung von Sansa Stark: "GOT"-Star sieht jetzt ganz anders aus! 4.956 Nach antisemitischem Übergriff in Bonn folgt diese Aktion 112 Chaos im italienischen Fußball: Nächstem Club droht Zwangsabstieg! 1.144 Adios, Berlin! Ist Bonnie Strange (31) nach Ibiza ausgewandert? 985 Mit 24 Gramm Heroin im Zug erwischt: Schlosser muss in den Knast! 509 Facebook-Chef ist selbst Jude: Warum will er Posts von Holocaust-Leugnern nicht löschen? 387 Schon jetzt Rhythmus im Blut? Motsi Mabuse präsentiert Nachwuchs auf Instagram 7.893 Nach fünf Stunden ohne Einigung: Verhandlungen bei Halberg Guss vorerst gescheitert 538 Sachsens Verbraucherschützer warnen: Die fiesen Fallen der Kredit-Haie 649 Nach Asyl-Kritik: Horst Seehofer das eigentliche Opfer? 519 Die Toten Hosen bringen Bier heraus, und es ist kein Alt?! 644 Polizisten wollen "Spuckhauben" für Einsätze 1.198 Causa Özil-Erdogan: Özdemir spricht von eindeutigem Rassismus 1.670 Seelische Höllenqual: 18-Jährige zwei Jahre unschuldig in Psychiatrie gesperrt 1.896 Klaudia mit K: Kehrt ihr Freund nicht mehr zu ihr zurück? 653 Schlag gegen Araber-Clan: 77 Immobilien beschlagnahmt 1.932 Dieser Arzt findet "Strafgebühr" für Notaufnahmen angemessen 843 Mülltonnen angezündet? Staatsanwältin ermittelt weiter gegen Kraftklub-Star 1.261 Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld 4.839 Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu 592 Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 7.923 Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 2.743 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 4.036 Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 2.380 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 2.443 Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 12.055 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 5.188 "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 28.464