Massencrash auf A4! 15 Kilometer Stau

Ein LKW musste bremsen, ein dahinter fahrender LKW wich aus und prallte gegen zwei weitere Fahrzeuge.
Ein LKW musste bremsen, ein dahinter fahrender LKW wich aus und prallte gegen zwei weitere Fahrzeuge.

Dresden - Am Montag kam es auf der A4 gegen 11.30 Uhr an der Anschlussstelle Wilsdruff zu einem Unfall zwischen drei LKW und einem PKW.

Verkehrsbedingt musste ein LKW bremsen. Ein nachfolgender LKW wich dabei aus und prallte dabei gegen einen weiteren LKW. Außerdem kollidierte er mit dem PKW.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand, jedoch entstand hoher Sachschaden. Unter anderem hatte ein LKW Fahrzeuge geladen, die teilweise beschädigt wurden. Gleiches gilt für die Kaugummi-Ladung eines beteiligten LKWs.

In Richtung Chemnitz bildete sich ein zirka 15 Kilometer langer Stau.

Der Verkehr wurde über den Seitenstreifen weitergeleitet.

Drei LKW und ein PKW kollidierten.
Drei LKW und ein PKW kollidierten.  © Roland Halkasch
Die geladenen Fahrzeuge wurden zum Teil beschädigt.
Die geladenen Fahrzeuge wurden zum Teil beschädigt.  © Roland Halkasch
Polizei und Feuerwehr waren vor Ort.
Polizei und Feuerwehr waren vor Ort.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0