Werbung für rechtes Portal in Dresdner Kino? Handy-Video sorgt für Wirbel

Dresden - Werbung für ein rechtes Portal in einem Dresdner Kino? Ein entsprechendes Handy-Video sorgte vergangene Woche für Aufregung.

Das Portal "Wahre Welle" gehört in Wirklichkeit zur Bundeszentrale für politische Bildung.
Das Portal "Wahre Welle" gehört in Wirklichkeit zur Bundeszentrale für politische Bildung.  © Screesnhot

Doch das Video spielt in Berlin und auch das Portal "Wahre Welle" gehört nicht Verschwörungstheoretikern, sondern der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)!

"Die Wahrheit hinter Wahrheit", "Islamisierung ist eine Gefahr" oder "Gift aus der Luft" - über all dies wollte "Wahre Welle TV" ab Montag im Netz berichten.

Von NPD-Politikern, über AfD- und PEGIDA-Fans gab es für die Ankündigung Beifall, das linke Spektrum reagierte empört. Besonders ein Werbespot des Portals, angeblich in einem Dresdner Kino ausgestrahlt, ärgerte viele. Doch Montag stellte die bpb klar, dass sie hinter dem Kanal steckt. Ausgestrahlt wird Satire, dazu Links zu Fakten über Chemtrails, Reptiloiden und Co.

Und der Kino-Spot? "Das Video wurde im Union Filmtheater in Berlin/Friedrichshagen aufgenommen", erklärt Sprecherin Miriam Vogel. "Die Handyaufnahme hiervon wurde dann in den Sozialen Medien verbreitet." Der Hinweis auf Dresden soll Zufall sein.

Dieses verwackelte Handyvideo, angeblich aus einem Dresdner Kino, ging auf rechten Hetz-Accounts viral.
Dieses verwackelte Handyvideo, angeblich aus einem Dresdner Kino, ging auf rechten Hetz-Accounts viral.  © Screenshot

Titelfoto: Screenshot


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0