Aufatmen! Vermisster Senior aus Dresden ist wieder da

Dresden - Die Dresdner Polizei sucht nach dem vermissten Helmut (71) aus Dresden-Löbtau. Wo steckt der 71-Jährige?

Der 71-Jährige aus dem Dresdner Stadtteil Löbtau ist wieder aufgetaucht.
Der 71-Jährige aus dem Dresdner Stadtteil Löbtau ist wieder aufgetaucht.  © Polizei Dresden

Am Dienstagmorgen verließ der ältere Mann seine Wohnung und kehrte nicht zurück.

Der Gesuchte ist auf Herzmedikamente angewiesen, hat diese allerdings nicht mitgenommen. Er soll zwar eine Defibrillatorweste tragen, die allerdings nicht funktionstüchtig ist.

Sämtliche bekannten Anlauforte wurden bisher ergebnislos geprüft.

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • 1,72 Meter groß und schlank
  • blasse Hautfarbe
  • graue kurze Haare, Vollbart

Bekleidet war der 71-Jährige mit einer dunkelblauen Winterjacke, dunkelgrauen Hosen und dunkelbraunen Schuhen mit heller Sohle.

Wer hat den Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 03514832233 entgegen.

Update, 08.03.2019: Der seit Anfang der Woche vermisste 71-Jährige aus Dresden-Löbtau ist wieder da. Der Senior ist am heutigen Freitag in Dresden aufgegriffen worden.

Wer kann der Polizei Hinweise geben?
Wer kann der Polizei Hinweise geben?  © dpa (Symbolbild)

Titelfoto: Polizei Dresden

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0