Zehn heiße Tipps für ein kaltes Wochenende

Dresden - Nicht nur die Winzer finden das Wochenende zum Bibbern. Wer in den freien Tagen einen Ausflug plant, sollte sich warm anziehen. Macht aber nichts: Wir haben ein paar Wochenendtipps zusammengetragen, bei denen Euch zumindest warm ums Herz wird. Viel Vergnügen!

© 123RF

Treppenmarathon

Radebeul - Zum 15. Mal findet am Wochenende an der Spitzhaustreppe der Mount-Everest-Treppenmarathon statt. Die Startlisten sind lange ausgebucht, Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt haben sich angemeldet. So starten am Samstag um 16 Uhr 80 Alleingänger, die in 24 Stunden die Höhe des Mt. Everest, also genau 100 Treppenrunden, bewältigen wollen. Aus ganz Europa starten außerdem 112 Feuerwehrkameraden in Vollschutzkleidung und Atemgerät. Wer die Sportler anfeuern will, ist als "Zaungast" willkommen.

© Petra Hornig

Frühlingsfest

Dresden - Das Frühlingsfest auf dem Volksfestgelände (Pieschener Allee) eröffnet Samstag um 14 Uhr. Wenn auch wegen Baumaßnahmen auf dem Gelände etwas kleiner, werden die schönsten Attraktionen für Nerven- und Gaumenkitzel sorgen - vom bunten, verrückten Break-Dancer bis zur verführerisch-süßen Waffelbäckerei. Geöffnet: am Wochenende ab 14, wochentags ab 15 Uhr.

© Petra Hornig

Osterzauber

Pirna - Ein österlicher Zauber herrscht am Wochenende vor dem Osterfest in Pirnas Gassen. Samstag haben die Geschäfte von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Auf dem Markt vor dem Rathaus lockt buntes Markttreiben die Gäste an, hier können überall kleine Ostergeschenke gekauft werden. Der Osterhase hoppelt am Sonntagnachmittag durch die Stadt. Mitmach-Aktionen, Bastelstraße und Puppentheater sorgen für Kurzweil bei Familien. Eintritt frei.

© 123RF

Neugasse

Meissen - Die Neugasse wird nach langer Vollsperrung mit einem Ostermarkt Samstag eröffnet. Das Wasserspiel wird um 10 Uhr in Betrieb genommen, bevor Tanz-Aufführungen und Chor-Gesang, ein buntes Kinderprogramm und attraktive Angeboten der Händler das Eröffnungsfest zum Besuchermagneten für die Meißner und ihre Gäste wird. Eintritt frei.

© 123RF

Palais-Saison

Dresden - "Königlich erwacht. Fürstlich eröffnet." - so heißt das Motto der Saisoneröffnung im Palais im Großen Garten, welche am Sonntag von 10 bis 17 Uhr stattfindet. Mit Musik und Kostümen wird an das Jahr 1719 erinnert, als der Sohn von August dem Starken die Kaisertochter Maria Josepha heiratete. Neben Puppentheater-Aufführungen und Skulpturenführungen wird um 13 Uhr auch die Saison der Parkeisenbahn eröffnet. Eintritt ins Palais frei.

© Petra Hornig

Osterkunst

Radebeul - Der Osterkunst- und Frühlingsmarkt auf Schloss Wackerbarth hat schon Tradition. Besucher sind Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr willkommen, mehr als 55 Kunst- und Genusshandwerkern über die Schulter zu schauen und ihre Produkte zu kaufen. Wer mag, kann selbst Ostereier verzieren, Märchen lauschen, Osternester suchen (und finden) oder einfach dem bunten Treiben zusehen und zu Live-Musik wippen. Eintritt: 6 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei.

© Jan Woitas/ZB/dpa

Konzertplatz-Eröffnung

Dresden - Am Konzertplatz Weißer Hirsch (Stechgrundstraße) startet die Saison am Wochenende (Samstag von 11 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr) mit einem "Bike-Testival". Hier können Fahrräder und Zubehör aller Art getestet werden, damit es 2019 sicher und cool durchs Fahrradjahr geht. Für die kleinen Gäste werden Spiele, Bastel- und Malstraße geboten. Eintritt frei.

© PR

Röhrsdorfer Ostern

Dohna - Auf dem Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkt gibt's am Wochenende den 18. Röhrsdorfer Ostermarkt. Böhmische Backwaren, Pfefferkuchen, Marmeladen werden von Direktvermarktern angeboten. Die Tiergehege und Volieren locken die kleinen Besucher an, von hier hat man auch einen besonders schönen Rundblick übers Elbtal. Öffnungszeit: 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei.

© 123RF

Kneipenspektakel

Coswig - Coswigs Zentrum wird Samstag ab 18 Uhr zur Flaniermeile. Zehn Kneipen bieten zehnmal Live-Musik zum "Coswiger Kneipenspektakel". Pendelbusse fahren die Nachtschwärmer durchs Stadtzentrum in die Ortsteile, damit auch alle Lokalitäten besucht werden können. Eintritt frei.

© 123RF

Abenteuer-Film

Dresden - "Heading East - Abenteuer TransOst" heißt der neue Kinofilm von Markus Weinberg, der am Samstag im Kino im Kasten (August-Bebel-Straße 20) um 20 Uhr Premiere feiert. Der Filmemacher hat drei Radsportler beim ersten Self-Supported-Bikepacking-Rennen von Bayreuth bis ans Schwarze Meer begleitet. Die Tour ging nicht entspannt entlang der Donau, sondern durch mehr als 27 Gebirge des Ostens. Eintritt: 8/erm. 7 Euro.

© 123RF

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0