Kippenautomat in Dresden mit Pyrotechnik aufgesprengt

Dresden - In der Nacht zum Sonntag wurde auf der Holbeinstraße in Dresden-Johannstadt ein Zigarettenautomat aufgesprengt.

Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.
Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.  © Roland Halkasch

Laut Polizei sollen der oder die Täter gegen 4.50 Uhr den Automaten mit Pyrotechnik stark beschädigt haben. Danach wurde mithilfe einer "Schweißkartusche" der Kippenautomat geöffnet.

Eine größere Menge an Tabakwaren wurde geklaut. Ob auch Geld entwendet wurde, ist momentan noch unklar.

Genau wie die exakte Höhe des Sachschadens.

Erst vor wenigen Tagen hatte es in Dresden eine Automatensprengung gegeben.

Am S-Bahnhof Klotzsche wurde ein Ticketautomat zerstört.

Die Vandalen machten dabei jedoch keine Beute, kamen nicht an das Bargeld ran (TAG24 berichtete).

Kippenschachteln wurden aus dem Automat geklaut.
Kippenschachteln wurden aus dem Automat geklaut.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0