Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
920

Ich bin Sachsens ältester Bergretter

Erhard Seeliger gehörte 1951 zu den Gründern der Lausitzer Unfallhelfer und erhielt jetzt das Ehrenabzeichen. 

Von Hermann Tydecks

Ein Leben lang Bergretter: Am Kelchstein kletterte Erhard Seeliger (81) schon als Jugendlicher.
Ein Leben lang Bergretter: Am Kelchstein kletterte Erhard Seeliger (81) schon als Jugendlicher.

Zittau - Als Jugendlicher gehörte er 1951 zu den ersten Bergrettern im Zittauer Gebirge. Bis heute ist Erhard Seeliger (81) aus Oybin der Bergwacht treu geblieben, half Dutzenden Kletterern in Not.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es noch gar keine klassischen Bergretter, wie wir sie heute kennen: „In Notfällen wurde die Feuerwehr alarmiert, aber das waren keine ausgebildeten Kletterer“, erinnert sich Erhard Seeliger. 

Schon als Jugendlicher kletterte er auf die Berge um Oybin, trug sich mit Mitschülern in Gipfelbücher ein. Nach einer Rettungsübung der Bergsteigersamariter aus Dresden dämmerte es den Lausitzern: „Wer holt eigentlich uns runter, wenn etwas passiert?“

Und so belegten sie Erste-Hilfe-Kurse, Lehrgänge zur Felsrettung: Seeliger gehörte zu den ersten Bergunfallhelfern 1951 - mit 16 Jahren. 

Seeliger im Einsatz: Der ehrenamtliche Retter aus Oybin befreite Dutzende in Not geratene Kletterer.
Seeliger im Einsatz: Der ehrenamtliche Retter aus Oybin befreite Dutzende in Not geratene Kletterer.

Nur Wochen später sein schlimmster Einsatz: „Der Oybiner Sprungschanzen-Turm war mit 17 Menschen darauf eingestürzt. „Wir zogen etliche Schwerverletzte aus den Trümmern. Es war eine Katastrophe.“

Seeliger blieb dem Ehrenamt treu. Über hundert kritische Einsätze absolvierte der gelernte Mechaniker und hauptberufliche Technologe in 65 Jahren, rettete Leben, Tag und Nacht. „Ein Bergunfallhelfer ist immer im Dienst“, betont er noch heute. Er bildete Nachwuchsretter aus, holte auch seine beiden Söhne Lutz (46) und Thomas (56) zur Bergwacht.

Zwar klettert der betagte Senior nun nur noch „privat“ Berge hoch. Für die Bergwacht ist er aber weiterhin da, nimmt an Weiterbildungen teil. „Er gehört zu unseren dienstältesten Bergrettern im Freistaat“, honoriert Jürgen Rolke (59) von der sächsischen Bergwacht.

„Für sein herausragendes Lebenswerk haben wir ihm nun mit dem Ehrenabzeichen in Gold ausgezeichnet.“

Erhard Seeliger als Jugendlicher
Erhard Seeliger als Jugendlicher
Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt der Oybiner jetzt die höchste Auszeichnung der sächsischen Bergwacht, das Ehrenabzeichen in Gold.
Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt der Oybiner jetzt die höchste Auszeichnung der sächsischen Bergwacht, das Ehrenabzeichen in Gold.

Fotos: Norbert Neumann, Repro: Norbert Neumann, privat

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

NEU

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.697

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.457

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.391

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.360

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.882

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.611

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.387

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

782

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.358

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.998

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.393

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.197

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.194

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.464

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.772
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.616

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.312

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.939

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.096

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.986

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.574

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.578

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.746

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

391

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.084

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.611

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.282

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.235
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.278

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

3.008

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.005

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.163

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.325

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.749

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.360

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.211