19-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto, ihr Beifahrer wird eingeklemmt und stirbt Neu Dramatische Szenen auf Reiterhof: Wind facht Feuer immer wieder an! Neu Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! 3.784 Anzeige Rasendes Auto in verkehrsberuhigter Zone: Polizist stellt sich in den Weg und wird angefahren! Neu Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen, was jetzt zu tun ist! 1.843 Anzeige
41.175

Wende im Fall der S-Bahn-Schubser: Tatverdächtige verhaftet!

Erst ließ die Staatsanwaltschaft die beiden Täter laufen, jetzt die Kehrtwende. #Dresden #Zschachwitz

Von Hermann Tydecks

Auf dem Haltepunkt Zschachwitz geschah der Angriff auf den 40-jährigen Dresdner.
Auf dem Haltepunkt Zschachwitz geschah der Angriff auf den 40-jährigen Dresdner.

Dresden – Die Entscheidung der Dresdner Staatsanwaltschaft, die beiden S-Bahn-Schubser wieder auf freien Fuß zu lassen, sorgte bundesweit für Entsetzen. Jetzt wurden die beiden Tatverdächtigen doch noch verhaftet!

Die beiden Asylbewerber aus Marokko (23) und Libyen (27) wurden heute früh festgenommen.

"Die weiter geführten Ermittlungen haben ergeben, dass ein dringender Tatverdacht hinsichtlich des versuchten Totschlags vorliegt. Daher hat die Staatsanwaltschaft die Haftbefehle beantragt", sagte der Sprecher der Dresdner Staatsanwaltschaft, Lorenz Haase (57).

"Die Haftbefehle wurden wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr erlassen."

Die mehrfach polizeibekannten Tatverdächtigen hatten den Dresdner René J. (40) am vergangenen Freitag am S-Bahn-Haltepunkt Zschachwitz zunächst ins Gleisbett geschubst und ihn dann mit Gewalt am Hinaufklettern gehindert, während sich ein Zug näherte.

Nur eine Vollbremsung des Zugführers verhinderte Schlimmeres. Die Täter wurden schnell geschnappt, jedoch von einem Staatsanwalt noch am gleichen Tag wieder auf freien Fuß gesetzt. "Für mich ist das ein Mordversuch. Die Täter, egal welcher Nationalität, gehören hinter Gitter", sagte Opfer René J. zu TAG24.

"Da sich das Verfahren noch in einem frühen Stadium befindet, sind weitere Ermittlungen zur Aufklärung des Tathergangs und zur Tatmotivation erforderlich", so Haase.

Update 12:50 Uhr: Der Haftrichter erließ gegen beide Männer Haftbefehl. Sie sitzen jetzt in U-Haft.

René J. (40) wurde auf dem Bahnsteig in das Gleisbett gestoßen.
René J. (40) wurde auf dem Bahnsteig in das Gleisbett gestoßen.

Fotos: Norbert Neumann, DPA

Traurige Gewissheit: Vermisster Tourist aus Lübeck ist tot! Neu Tragischer Unfall! Person überquert Bahnhofsgleise, stolpert und wird vom Zug erfasst Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 4.296 Anzeige Ex-Bachelorette wieder solo? Jessica Paszka sucht Single-Wohnung! Neu Mann mit Messer lebensgefährlich verletzt: Danach stürmt Familie des Opfers das Krankenhaus 1.835 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 6.954 Anzeige Ergreifend! Natascha Ochsenknechts rührende Geste für Hannelore Elsner (†76) 5.228 Drehstart im Alten Land: Dieser Mega-Bestseller wird vom ZDF verfilmt! 325 Bankdrücker statt Comebacker: Macht sich Bachelor-Andrej zur bedauernswerten Witzfigur? 2.294 Dieser Muskelprotz will Präsident von Werder Bremen werden! 212 Sandstürme und Waldbrände: Extreme Trockenheit gefährdet den Norden! 390
VfB-Präsident Dietrich zu Vorwürfen: "Trifft mich brutal" 107 Schmeckt's noch? Bauarbeiter finden über 100 Jahre alte Sektflasche 1.425 Crash auf der A61: Autofahrer sofort tot, drei Menschen verletzt 370 Explosion in Wohnhaus! Feuerwehren und Rettungsdienst im Großeinsatz 7.254 Update
Polizei räumt besetztes Tagebau-Haus in Morschenich 436 Update 187 Strassenbande: Jetzt eskaliert der Rapper-Krieg zwischen Bonez MC und Fler! 1.844 Muskuläre Probleme: FC Bayern ohne Ribéry nach Bremen 114 Einbruch in Berliner Ausländerbehörde: Dienstsiegel und Blankodokumente gestohlen? 1.967 Spielplatz-Eskalation: Polizist schießt auf Hund! 3.381 Update Wo ist Layna Sophie? 13-Jährige seit einer Woche vermisst 158 Fünf Pferde vergiftet! Reiterhof setzt 5000 Euro Belohnung aus 1.935 Wegen Tierquälerei? Internetnutzer fordern: Priester soll gekreuzigt werden 1.376 Mutter wacht nach 27 Jahren aus dem Koma auf und ruft sofort einen Namen 17.543 Mann holt sich vor zwei Frauen einen runter: Unfassbar, wie die eine reagiert 13.709 Starb dieser Rebellenführer, weil in deutscher Haft nicht alles mit rechten Dingen ablief? 1.416 Filmstar Hannelore Elsner mit 76 Jahren gestorben 9.048 Tierheim-Mitarbeiter sind entsetzt, als sie sehen, wie sich diese Hündin benimmt 46.150 Fischer entsetzt, als sie sehen, welche Bestie ihnen ins Netz gegangen ist 5.184 Nach Halep-Absage: Tennis-Ass Angelique Kerber profitiert beim Porsche Tennis Grand Prix 233 Geschäftsmann bei Paketbomben-Explosion schwer verletzt: War alles nur Fake? 905 Mehrfach zugestochen: Wollte Mann seine Ehefrau aus Eifersucht töten? 855 "Vermisse es": Comeback für Jennifer Rostock? 1.613 Streit eskaliert: Jugendlicher (17) kämpft nach Messerstichen in Klinik um Leben 9.044 Luxus-Bentley geklaut, während die Familie im Haus schlief 425 Kreuzung blockiert, Feuerwerk an Verkehrsinsel: Hochzeits-Konvoi hält Polizei auf Trab 2.778 Erst Rauch, dann Riesen-Explosion: Tesla brennt in Parkhaus komplett aus! 1.669 Beherztes Eingreifen rettet Urlauberin am Hauptbahnhof das Leben 5.647 Kein Scherz: Polizisten im Linienbus verfolgen Pferde und einen Esel! 1.491 "Volkstanz": Hochzeits-Autokorso blockiert komplette Kreuzung 288 Autofahrer rastet aus: Sanitäter im Einsatz attackiert 1.358 Dieter Bohlen verrät: Familien-Nachwuchs sollte nach diesem Rapper benannt werden 1.094 Wettbewerbsverzerrung? Rhein-Main-Derby Eintracht gegen Mainz wird verschoben 2.903 Update Osterhase rettet Frau und verprügelt Angreifer 4.114 Horror-Bluttat: Drei Tote bei Mord an Unternehmer 4.151 "Olaf macht Mut": Olaf Schuberts neue Show im Ersten startet am Donnerstag 1.439 Schock für FCB-Wunschstürmer: Callum Hudson-Odoi schwer verletzt 1.116 Geld-Geheimnis bei Bares für Rares gelüftet! 14.137 So niedlich! Hier könnt ihr Alpakas und Lamas hautnah erleben 124