Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

NEU
3.030

Ist das die richtige Art, um gegen Drogen zu werben?

Dresden - Im Rahmen des Suchtpräventionsprogramms will die Stadt Dresden über die Gefahren von Crystal aufklären und hat dafür Plakate in der Stadt aufgehängt, um die es allerdings reichlich Diskussionen gibt.
Text und Foto passen nach Meinung vieler Kritiker irgendwie nicht zusammen.
Text und Foto passen nach Meinung vieler Kritiker irgendwie nicht zusammen.

Dresden - Kann man vor Crystal warnen, ohne zu zeigen, welche Folgen der Konsum dieser Droge hat?

Die Stadt Dresden versucht es gerade. An 250 Standorten in der Stadt hängen Plakate, die vor der Teufelsdroge waren. Doch vielen sind die Motvie zu harmlos, belanglos oder (besonders das Motiv mit der Familie) einfach nur daneben.

Die Aktion ist Teil der Suchtprävention der Stadt Dresden. Dabei geht es um den Crystalkonsum in der Familie und beim Partymachen.

Denn zum Einen setzt sich Crystal immer mehr als Partydroge durch und zum Anderen gibt es immer mehr Schwangere und Eltern, die Crystal aus unterschiedlichsten Gründen nehmen und damit die Familie und das Wohl ihrer Kinder gefährden.

Allerdings ist davon nichts auf den Plakaten zu sehen. Ein Bezug zu den Gefahren der Droge lässt sich rein optisch nicht herstellen. Auf den Punkt gebracht: Diese Anti-Drogen-Werbung schreckt nicht ab.

Im Internet wird das heftig diskutiert. Bei Facebook fragten zum Beispiel die Macher der Internetseite "Schlecky Silberstein": "Ohne da irgendwem zu nahe treten zu wollen, liebe Dresdner. Aber: Habt Ihr keinen Alkohol mehr?"

Das zweite Plakatmotiv. Thema: Crystal und Partys
Das zweite Plakatmotiv. Thema: Crystal und Partys

Auch TV-Moderator Jan Böhmermann teilte das Plakat auf seinem Twitteraccount. Mehr als 500 Mal wurde es retweetet. Oft mit Ironie, weil das Plakatmotiv angeblich das Ziel verfehlen würde. Sie würden nicht auf das tatsächliche Suchtproblem hinweisen.

Beispielsweise hatte der Landkreis Görlitz Anfang des Jahres mit einem deutlich drastischeren Video vor dem Konsum von Crystal gewarnt.

„Es geht darum, seine eigenen Grenzen wahrzunehmen und sich so zu akzeptieren, wie man ist. Manchmal heißt das eben auch, Ängste auszuhalten, Niederlagen einzustecken oder etwas nicht zu schaffen. Das gehört zum Leben dazu“, erklärt Dresdens Suchtbeauftragte Dr. Kristin Ferse den Sinn der neuen zwei Plakat-Motive.

Bei der Dresdner Kampagne wurde demnach bewusst darauf verzichtet, rein optisch auf die Folgen der Crystal-Sucht hinzuweisen.

"Wir wollen das positive, komsumfreie Image stärken und gleichzeitig nicht mit erhobenen Zeigefinger und abschreckenden Bildern agieren", erklärt die Dresdner Suchtbeauftragte. Und vor allem ist ihr wichtig: "Konsumierende Dresdner sollen nicht stigmatisiert werden."

So twitterte Jan Böhmermann:

Mit diesem krassen Video warnt der Landkreis Görlitz vor Crystal

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

3.970

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.199

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

2.155
Anzeige

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

2.271

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

3.689

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.448
Anzeige

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

4.611

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

9.266

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.037
Anzeige

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

2.706

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

4.930

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.240

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

2.069

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

3.609

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

2.693

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

2.632

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

5.354

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.751

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

7.006

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

505

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

862

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

9.205
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.173

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

674

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

410

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

8.226

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

16.642

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.440
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

726

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.924

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

19.717

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

413

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.482

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.904

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.837

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.127

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.291

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

8.962

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.970

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.735

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.479

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

14.703

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

690