Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft Top Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten Top Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen Top 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.954 Anzeige
2.256

Dresden zeigt die Rote Fahne am Kulti wieder

Dresden - Bejubelt, verpönt und verhüllt - das Wandbild „Weg der Roten Fahne“ am Kulturpalast hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Jetzt ist der „Schamvorhang“ gefallen, das Wandbild wieder sichtbar.
Das Wandbild „Weg der Roten Fahne“ am Kulturpalast wird saniert.
Das Wandbild „Weg der Roten Fahne“ am Kulturpalast wird saniert.

Dresden - Bejubelt, verpönt und verhüllt - das Wandbild „Weg der Roten Fahne“ am Kulturpalast hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Jetzt ist der „Schamvorhang“ gefallen, das Wandbild wieder sichtbar.

Wer es in den vergangenen zwei Jahrzehnten betrachten wollte, brauchte neben einem guten Auge vor allem Fantasie. Denn die monumentale Darstellung auf 300 Quadratmetern Fläche war mit einem dichten, grünen Netz verhangen - offiziell, um Passanten vor herabfallenden Teilen zu schützen.

Tatsächlich hatte sich aber nur eine von mehr als 400 Betonplatten gelockert. Viele interpretierten die Verhüllungsaktion daher eher als Beleg für einen verkrampften Umgang mit dem sozialistischen Erbe der Elbestadt. Das ist nun Geschichte. Der „Schamvorhang“, wie das Gewebe vor dem Wandbild auch genannt wurde, ist gefallen.

Momentan behindern nur noch Gerüste und Baucontainer die freie Sicht auf historische Gestalten wie Karl Marx, Friedrich Engels, Ernst Thälmann und Walter Ulbricht. Sie sind genau wie andere Figuren - Arbeiter, Soldaten und Kinder - durch eine wehende rote Fahne miteinander verbunden. Das Bild soll die Entwicklung der Arbeiterbewegung von der bürgerlichen Revolution 1848/49 bis in die DDR-Zeit thematisieren.

Für rund 150.000 Euro soll das Wandbild jetzt saniert werden, und bald zusammen mit dem Kulturpalast in neuem Glanze erstrahlen.

Kommentar: Fahne für alle

Von Dominik Brüggemann

Vorwärts immer, rückwärts nimmer. Erich Honeckers Ausspruch und das Wandbild "Weg der Roten Fahne" am Dresdner Kulturpalast stammen zwar beide aus DDR-Zeiten. Nur hat das markante Wandbild an der Westseite des Kultis auch heute noch Bestand.

Immerhin hat die DDR ihre eigene Kunst und Architektur entwickelt, die teilweise prägend ist. Dabei setzt das Wandbild ja inhaltlich viel früher an, es soll die Entwicklung der Arbeiterbewegung von der bürgerlichen Revolution 1848/49 bis in die DDR-Zeit aufzeigen.

Und während die Dresdner FDP sogar mal den Abriss aller alten DDR-Haltestellenhäuschen verlangte und scheiterte, steht zum Glück auch noch das Gesamtkunstwerk Kulturpalast samt "Weg der Roten Fahne" mitten in der Stadt. Beides ist nunmal Geschichte und Bestandteil der Erinnerung vieler Generationen von Einheimischen.

Und so ist das Wandbild inzwischen im wahrsten Sinne des Wortes ein Denkmal. Wenn es der Stadt jetzt noch gelingt, unterhalb des Denkmals eine Erklärung anzubringen, haben auch kommende Generationen etwas davon. Das sollte im Rahmen der 150.000 Euro teuren Restaurierung doch möglich sein.

Fotos: DPA

Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" Neu Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus Neu Update
GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! Neu Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt Neu Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London Neu Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt Neu
Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! Neu Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten Neu Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.349 Anzeige Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran Neu War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen Neu Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? Neu Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben Neu Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? Neu Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.662 Anzeige Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? Neu Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 1.488 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 130 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 5.196 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 1.528 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 1.952 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 2.376 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 4.071 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 2.419 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 8.312 Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe 2.678 Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 144 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 1.210 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.382 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 563 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 4.120 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.747 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 691 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 4.956 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 562 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 3.821 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 830 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 888 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.317 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 3.367 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 2.934 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 235 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 225 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 3.223 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 569 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.433 Nach Avicii-Tod warnt DJane: "Es gibt andere, um die wir uns große Sorgen machen müssen!" 5.017 Hund tötete zwei Menschen: Böhmermann sagt #DankeChico 21.624