Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

Neu

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

Neu

Promis unterstützen diese Mörderin

Neu

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.852
Anzeige
4.932

Das ist Dresdens Masterplan gegen den Lärm

Dresden - In der Landeshauptstadt ist es zu laut. Nachts müssen die Dresdner zum Teil Verkehrslärm von mehr als 55 Dezibel ertragen. Dagegen will die Stadt jetzt etwas unternehmen!
Diese Karte zeigt die durchschnittliche Lärmbelastung in Dresden. An Hauptverkehrsstraßen und Autobahnen ist es besonders laut.
Diese Karte zeigt die durchschnittliche Lärmbelastung in Dresden. An Hauptverkehrsstraßen und Autobahnen ist es besonders laut.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Rund 40 000 Dresdner bekommen regelmäßig gehörig auf die Ohren. Sie müssen nachts Verkehrslärm von mehr als 55 Dezibel ertragen. Dauerhaft kann das zu Depressionen führen, das Herz kränken.

Jetzt soll der „Masterplan Lärmminderung 2014“ die schlimmsten Schallquellen lahm legen und Ruhezonen schützen.

„Lärm ist ein Umweltproblem, das besonders viele Dresdner trifft“, so Umwelt-Bürgermeisterin Eva Jähnigen ((50, Grüne). Ihr Konzept für mehr Ruhe stellte sie gestern im Ausschuss für Umwelt vor, Anfang 2016 soll es im Stadtrat verabschiedet werden.

Die schlimmste Lärmquelle ist der Straßenverkehr, besonders laut schallt Pflaster. Die alten Pflasterstraßen sollen deshalb rasch verschwinden: „Die Königsbrücker Straße steht auf dem Plan. Das muss was werden“, betonte Jähnigen gestern den notwendigen Ausbau. Ohnehin ist die Neustadt das verlärmteste Viertel der ganzen Stadt.

Weitere leise Ideen: Die Errichtung von Lärmschutzwänden in Höhe der Bahnstrecke Görlitz- Dresden zwischen der Eschenstraße und der Stauffenbergallee. Das könnte 20 Dezibel einsparen.

Außerdem stehen neue Tempolimits auf dem Prüfstand. Straßenbahnen sollen auf neuen Strecken leise Rasengleise erhalten.

Am Dienstag, dem 1. Dezember 2015, um 18 Uhr wird der Lärmaktionsplan für die Äußere Neustadt in der Aula des Romain-Rolland-Gymnasiums, Weintraubenstraße 3, vorgestellt.

Dresdens Umwelt-Bürgermeisterin Eva Jähnigen (50, Grüne) stellte gestern den „Masterplan Lärmminderung 2014“ vor.
Dresdens Umwelt-Bürgermeisterin Eva Jähnigen (50, Grüne) stellte gestern den „Masterplan Lärmminderung 2014“ vor.
Die Neustadt ist das verlärmteste Viertel der ganzen Stadt.
Die Neustadt ist das verlärmteste Viertel der ganzen Stadt.

Fotos/Grafik: Stadt Dresden (1), Holm Helis (1), Christian Suhrbier (1)

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Neu

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.256
Anzeige

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

Neu

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

Neu

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Neu

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

Neu

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

Neu

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Neu

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

Neu

Polizei entdeckt vergrabene Leiche in Wald

Neu

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

Neu

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

Neu

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

Neu
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

Neu

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

Neu

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

Neu

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

Neu

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

1.342

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

898

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

964

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

1.733

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

637

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

584

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

351

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.150

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

3.214

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.373

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

386

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

1.978

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.467

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

677

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

943

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

4.935

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

3.297

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.063

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

921

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

2.835

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.767

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

10.267

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

13.439

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.205

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.551

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

359

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.190

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

311

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.655

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

3.554

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

3.576

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

5.480

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

573

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

6.194

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

4.372