Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

TOP

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

TOP

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

TOP

Schießt Hasenhüttel seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.394

Rekord: Dresdens Retter kommen täglich 405 Mal

Dresden - Ein schmerzlicher Verlust in den eigenen Reihen, ein noch nie zuvor in Dresden dagewesener Großeinsatz und ein Elch in der Kantine: Für Dresdens Retter war 2014 ein unvergessliches Jahr - im positiven, wie im negativen Sinn.
Eile ist bei den Rettern geboten: Immer häufiger müssen Dresdens Lebensretter ausrücken. 2014 erlebten sie ein Rekordjahr.
Eile ist bei den Rettern geboten: Immer häufiger müssen Dresdens Lebensretter ausrücken. 2014 erlebten sie ein Rekordjahr.

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Ein schmerzlicher Verlust in den eigenen Reihen, ein noch nie zuvor in Dresden dagewesener Großeinsatz und ein Elch in der Kantine: Für Dresdens Retter war 2014 ein unvergessliches Jahr - im positiven, wie im negativen Sinn.

148.001 Mal und somit 1.160 Mal häufiger als 2013 mussten Feuerwehr und Rettungsdienst ausrücken - Rekord!

Zu durchschnittlich 405 Einsätzen pro Tag wurden Notärzte, Sanitäter und Feuerwehrleute 2014 von den Dresdnern gerufen.

„Vor allem der Rettungsdienst hatte mit steigenden Einsatzzahlen zu kämpfen. So mussten die Helfer 1.890 Einsätze mehr als 2013 fahren“, so Feuerwehr-Chef Andreas Rümpel (56) in der 2014-Bilanz.

Dresdens Feuerwehr-Chef Andreas Rümpel (56) zog für 2014 trotz gestiegener Einsatzbelastung für die Retter ein positives Fazit.
Dresdens Feuerwehr-Chef Andreas Rümpel (56) zog für 2014 trotz gestiegener Einsatzbelastung für die Retter ein positives Fazit.

Gründe dafür sieht er im Bevölkerungswachstum und der Altersstruktur der Dresdner. Auch wenn Rettungsdienst-Chef Wladimir Haacke seine Mitarbeiter „sehr gut ausgelastet“ sieht, seien sie nicht überfordert.

Insgesamt rund 150 Notärzte kümmern sich im Notfall um die Dresdner, zwölf Notarztwagen, 35 Rettungswagen, 43 Krakentransportwagen und drei Spezialfahrzeuge (Infektion, Übergewicht, Frühgeborene) stehen ohne dies zur Verfügung.

Zudem wird das Rettungswachen-Netz ausgebaut. Bis Mitte 2016 kommen zu den derzeit zehn Wachen vier (Neustadt, Albertstadt, Pieschen, Klotzsche) hinzu.

Aus Feuerwehr-Sicht (461 Kameraden bei Berufsfeuerwehr, 571 bei Freiwilligen Wehren) war der schreckliche Busunfall auf der A4 Mitte Juli mit elf Toten (siehe Kasten) ein Einsatz, der die Retter an ihre Grenzen brachte.

Hier in der Feuerwache in der Scharfenberger Straße werden die Einsätze koordiniert.
Hier in der Feuerwache in der Scharfenberger Straße werden die Einsätze koordiniert.

Gut einen Monat davor verunglückte Brandrat Thomas Mende (†54) auf einer Einsatzfahrt auf der A4, starb im September.

Sein Posten als Leitstellenchef wird erst im Juni intern neu besetzt.

Insgesamt mussten die Kameraden 832 Brände (2013: 843) löschen, bei denen zwei Tote geborgen wurden.

Die skurrilste Tierrettung erlebten sie im August in Übigau, als sich ein Elch ins Siemens-Gebäude verirrt hatte.

Der schlimmste Einsatz

Nachdem ein Reisebus auf der A4 die Leitplanke durchbrochen hatte (F.r.), krachte er in einen entgegenkommenden Kleinbus (F.l.).
Nachdem ein Reisebus auf der A4 die Leitplanke durchbrochen hatte (F.r.), krachte er in einen entgegenkommenden Kleinbus (F.l.).

Die Tragödie um den verunglückten polnischen Reisebus am 19. Juli 2014 gilt heute in Sachsen als Musterbeispiel für die Bewältigung von Großschadensereignissen.

Rund 150 Retter waren durch das Busunglück gebunden - und damit 20 weniger als empfohlen.

Binnen kürzester Zeit koordinierten Experten vor Ort die Transporte der 55 Verletzten in die umliegenden Kliniken.

„Das war ein Massenauflauf an Verletzten, wie wir ihn noch nie hatten. Hut ab vor der Leistung der Kollegen. Aber solch ein Busunglück kann uns täglich ereilen“, so Feuerwehr-Chef Andreas Rümpel (56).

Zwischenzeitlich wurde das Retttungskonzept weiterentwickelt und teilweise verbessert.

Fotos: Steffen Füssel, Roland Halkasch

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

NEU

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

NEU

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

NEU

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

2.199

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

5.146

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

398

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.787

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

11.552

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

7.361

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

6.576

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

7.338

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.758

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.889

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.674

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.858
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

226

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.771

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.848

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.821

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.220

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.226

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.153

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.036

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.881

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

523

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

630

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.060

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.885

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.888

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.363

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.159

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

11.108

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.209

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.876
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

10.106

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.755

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.181

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

654

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.197

Trauer um Astronaut John Glenn

1.572

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.125

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.424