Dresdnerin grillt mit dem Fahrrad!

„Ich will frische Luft und Freiheit genießen.“
„Ich will frische Luft und Freiheit genießen.“

Von Hermann Tydecks

Dresden - Sie hat die Schürze um und dreht die Würste rum ... Manja Woischwill (32) ist Dresdens erste Grillerin auf drei Rädern!

Auf ihrem Fahrrad hat sie einen Grill montiert und radelt dorthin, wo sie hungrige Mäuler vermutet. Das Beste: Die Dame vom Grill könnt Ihr sogar für Euer privates Fest buchen!

Mit ihrem Fahrradgrill hat sich die Dresdnerin selbstständig gemacht. „Mein letzter Job am Empfang war mir zu langweilig“, sagt die gelernte Hotelbetriebswirtin. „Ich will frische Luft und Freiheit genießen.“ Und das kann sie jetzt!

Jeden Dienstag und Mittwoch radelt sie zum Bahnhof Mitte (11-16 Uhr), verkauft Bratwürste und Champignonspieße mit Fetakäse im Speckmantel (je 2,50 Euro).

Mit angebautem Wassertank, Kühlfach und Gasflasche wiegt das Gefährt 120 Kilo.
Mit angebautem Wassertank, Kühlfach und Gasflasche wiegt das Gefährt 120 Kilo.

Donnerstags grillt sie an der Bäckerei Morenz auf der Wiener Straße (10.30-14 Uhr). Auch zur Bunten Republik Neustadt und Lingnerallee (wenn Dynamo spielt) ist Manja schon mit ihrem mobilen Grill geradelt.

Ein Kraftakt: Mit angebautem Wassertank, Kühlfach und Gasflasche wiegt das Gefährt 120 Kilo (ohne Fahrer).

„Zum Glück musste ich bislang kaum bergauf fahren“, lacht Manja. „Immerhin spare ich so die Kohle fürs Fitnessstudio.“

Die Dame vom Grill radelt sogar bis zu Euch nach Hause, ist für Feiern in Dresden buchbar (Telefon 0176/83 74 58 58)! Denn Fleisch und Würste grillen ist alles, was sie will ...

Fotos: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0