Dresdens schönste Eisbahnen: Auf die Kufen, fertig, rutsch!

Dresden - Auch ohne Schnee frönt Dresden dem Wintersport! Die Profis kämpfen bei Skicup am Elbufer. Wer statt Medaillen auf Spaß aus ist, ist hier richtig:

Im Dynamo-Stadion

Bis 11. Januar darf im Rudolf-Harbig-Stadion jeder auf Schlittschuhen über die Eisfläche (des vergangenen "Hockey Open Air") kurven.

3,5 Stunden Kufenspaß (12-15.30 Uhr, 19.30-23 Uhr) kosten sieben Euro.

Die Eventwoche endet Samstag (10.30-14 Uhr) mit einem Frühschoppen.

Infos unter www.drewag-winterwelt.de.

Statt Kicker sind bis Samstag Eisläufer im Rudolf-Harbig-Stadion flott unterwegs.
Statt Kicker sind bis Samstag Eisläufer im Rudolf-Harbig-Stadion flott unterwegs.  © Norbert Neumann

Am Weißen Hirsch

Auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch locken bis 23. Februar rund 1000 Quadratmeter Eisfläche (5 Euro) und drei Eisstockbahnen (72 Euro/Stunde).

Geöffnet: Mo–Fr (14-21 Uhr), Sa/So (10-21 Uhr), in den Schulferien (10-21 Uhr).

Infos unter www.konzertplatz-weisser-hirsch.de.

Eislaufen wie auf einer Waldlichtung - der Konzertplatz Weißer Hirsch macht's möglich.
Eislaufen wie auf einer Waldlichtung - der Konzertplatz Weißer Hirsch macht's möglich.  © Ove Landgraf

Im Kempinski-Hotel

Bis 1. Februar können im Innenhof des Kempinski Runden auf dem Eis gedreht werden.

Mo-Fr 15-22 Uhr, Sa/So 11-22 Uhr

Eintritt: 8 Euro.

Infos unter www.kempinski.com.

Im Innenhof des Taschenbergpalais Hotels von Kempinski befindet sich ebenso eine Eislaufbahn.
Im Innenhof des Taschenbergpalais Hotels von Kempinski befindet sich ebenso eine Eislaufbahn.  © Steffen Füssel

Auf dem Altmarkt

Vom 24. Januar bis 8. März präsentiert Bergmann Eventgastronomie den "Dresdner Winterzauber" auf dem Altmarkt: mit Hütten & Gaudi-Treff, Eisbahn (3,50 Euro), Eisstockbahn (30 Euro/Stunde) und Winterrutsche (1,50 Euro).

Geöffnet täglich 10 bis 22 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Infos unter www.dresdner-winterzauber-2020.de.

Vorfreude, schönste Freude - das gilt auch für den "Winterzauber" auf dem Altmarkt.
Vorfreude, schönste Freude - das gilt auch für den "Winterzauber" auf dem Altmarkt.  © Petra Hornig

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0