Gigantischer DNA-Test soll Kindermörder überführen
Top
Nach Kunst-Eklat: Bananensprayer "verarschte" noch weitere Präsidenten
Top
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
Top
Chinesischen Milliardär gehören nun 9,7 Prozent von Daimler
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.827
Anzeige
6.976

Haus mit riesigem Tresor zu verkaufen!

Dresden - Das markante Gebäude an der St.-Petersburger-Straße neben der Synagoge kennt jedes Kind. Jetzt steht das sicherste Gebäude der Stadt zum Verkauf.
Hier lagerten mal Millionen-Werte: MOPO24-Redakteur Torsten Hilscher am Eingang zum ehemaligen Tresorraum der Dresdner Bundesbank-Filiale.
Hier lagerten mal Millionen-Werte: MOPO24-Redakteur Torsten Hilscher am Eingang zum ehemaligen Tresorraum der Dresdner Bundesbank-Filiale.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Reichsbank, Bundesbank, Leerstand: Das markante Gebäude an der St.-Petersburger-Straße neben der Synagoge kennt jedes Kind: Fast ein Jahrhundert lang war hier die zentrale Geldstelle der Stadt.

Zuletzt residierte hier die Filiale der Bundesbank. Jetzt steht das sicherste Gebäude zum Verkauf.

Für 6,8 Millionen Euro gibt’s ein Haus voller Geschichte - inklusive massiver Tresorräume im Keller. MOPO24 durfte sich exklusiv umsehen.

"Hallo, ist hier niemand?“ Ganz langsam trägt der Schall die Schritte durch die streng abgeschirmten unterirdischen Räume. Metertief unter der Erde ist eine Tresortür zu sehen. Violett angemalt!

Das Gebäude an der St.-Petersburger-Straße steht für 6,8 Millionen Euro zum Verkauf.
Das Gebäude an der St.-Petersburger-Straße steht für 6,8 Millionen Euro zum Verkauf.

Was wohl Egon Olsen dazu gesagt hätte?

Das Stahlungetüm lässt sich wider Erwarten gut bewegen, schwingt auf und gibt den Blick auf die leeren Schatzkammern der ehemaligen Bundesbankfiliale Dresden frei.

Wo Millionen lagerten, sind auf 540 Quadratmetern nur noch leere Käfige zu sehen. Wär’ das nicht ein idealer Weinkeller für Millionäre?

„Zur Nachnutzung machen wir keine Vorgaben“, sagen Patrick Knierim und Sabine Francke. Die beiden Betriebswirte sind vom Immobilienmanagement der Bundesbankzentrale in Frankfurt/Main und nun mit der Vermittlung des Dresdner Baus befasst.

Der steht seit April leer - inklusive einem halben Dutzend Wohnungen, einstiger Kantine, 4400 qm Bürofläche.

540 Quadratmeter leere Käfige, wo sich einst das Geld stapelte.
540 Quadratmeter leere Käfige, wo sich einst das Geld stapelte.

In zwei Untergeschossen befinden sich 38 Auto-Stellplätze.

Auch gut gesicherte Schalter hinter dem früheren Publikumsbereich stehen leer, lassen aber erahnen, in welchem Umfang hier einmal beschädigte Geldscheine zur Überprüfung und Reparatur kamen, um entweder im Schredder zu landen oder wieder in Umlauf zu gelangen.

Auch diese Räume sehen aus, als könnte sofort wieder Betrieb beginnen. „Ja, der Zustand des Hauses ist gut“, heißt es.

Das lockt Interessenten. Zweistellig ist ihre Zahl zurzeit. Denkbar wäre eine Nutzung des Hauses als Hotel, Firmenzentrale und natürlich auch wieder als Bank - der Tresor ist schließlich schon da …

Schalterhalle ohne Schalter. Sabine Francke führt als Maklerin der Bundesbank Interessenten durchs leere Haus.
Schalterhalle ohne Schalter. Sabine Francke führt als Maklerin der Bundesbank Interessenten durchs leere Haus.
Das Gebäude ist gut in Schuss. Es locken Wohnungen, Büroräume, eine Kantine und 38 Tiefgaragenplätze.
Das Gebäude ist gut in Schuss. Es locken Wohnungen, Büroräume, eine Kantine und 38 Tiefgaragenplätze.

Fotos: Christian Suhrbier

Holz vor der Hütt'n: Busen-Foto wird für Polizei zum Skandal
Top
Deshalb sprengte sich Attentäter vor US-Botschaft in die Luft
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.026
Anzeige
Hier werden bald Abschiebe-Häftlinge "einziehen"
Neu
Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen
Neu
Bei Netflix werdet ihr für's Serien-Gucken bezahlt, aber es gibt einen Haken
Neu
Feuerwehr muss Schraubschlüssel von Penis runter holen
Neu
Nach schrecklicher Explosion: Nur noch Trümmer und Schock
Neu
"Gib mich die Kirsche": Bolzplatz soll Weltkulturerbe werden
Neu
Unglaublich, wie viel diese 24-Jährige abgenommen hat
Neu
Müssen Obdachlose jetzt für immer auf der Straße leben?
Neu
Berliner Polizisten setzen ihre Dienstwaffen immer öfter ein!
Neu
Mit 100 durch die Stadt: Polizei jagt betrunkenen Blaulicht-Fahrer
1.494
Wohnhausbrand: Für Bewohner kommt die Feuerwehr zu spät
120
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
3.715
Sie zog ihm Bierflasche über Nischel, aber jetzt ist alles wieder gut
748
Mädchen (12) von wilden Hunden in Stücke gerissen und gefressen
5.086
Nanette Fabray: Hollywood-Star stirbt im Alter von 97 Jahren!
428
Von Suff-Fahrer getötet: Vater (77) darf seinen Sohn (†45) doch verabschieden!
1.463
Trump verzweifelt: "Ich versuche es bis zum Umfallen zu verstecken"
1.593
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
59
Opa (82) lässt Oma (77) schwer verletzt an Unfallstelle liegen
2.992
Hat GNTM Sarah nun ihre Selbstzweifel überwunden?
140
Klasse! Silber und Bronze für deutsche Snowboarderinnen
400
Frankfurt sagt Ekel-Schulklos endlich den Kampf an
43
Hat sich der Bachelor mit diesem Post längst verraten?
3.574
Outing von Star-DJ Felix Jaehn: "Stehe auch auf Jungs"
1.208
Das Ding wird ein Selbstläufer! Erzgebirger erfinden wärmende Sohlen
3.847
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
3.498
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
3.448
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
3.089
Update
Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
3.271
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
12.846
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
378
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
4.467
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
5.130
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
7.214
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
673
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.920
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
3.043
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
3.346
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
13.093
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
3.475
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
2.445
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
1.911
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
917
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
2.108
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
12.522
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
2.838