Hamburger Messerstecher war als Islamist bekannt

Top

Ein Toter und mehrere Verletzte! Terroralarm in Hamburg?

Top
Update

Mindestens ein Toter! Mann fährt in Menschenmenge in Helsinki

Top

Er hat den Kampf verloren: Baby Charlie gestorben

Neu
12.090

Dresdner Bus-Künstler sendet eindringliche Videobotschaft

Manaf Halbouni meldet sich mit einer bewegenden Videobotschaft in der Diskussion um die Busse vor der Frauenkirche zu Wort.

Von Dominik Brüggemann

Manaf Halbouni ist der Künstler, der die Busse vor der Frauenkirche aufrichtete.
Manaf Halbouni ist der Künstler, der die Busse vor der Frauenkirche aufrichtete.

Dresden – Das Bus-Kunstwerk auf dem Dresdner Neumarkt polarisiert. Im Mittelpunkt steht auch der Künstler Manaf Halbouni, der offen angefeindet wird. Speziell die Flaggenfrage bei den Original-Bussen sorgte für Aufregung (Tag24 berichtete). Halbouni reagierte jetzt mit einer eindringlichen Videobotschaft.

"Ich bin Syrer, ich bin Deutscher und Dresdner, aber unabhängig davon bin ich Künstler. Ich spreche die Sprache der Kunst. Deshalb kann nur diese für mich sprechen“, so der Künstler, der im Video eine Flagge trägt, die ständig ihre Farbe wechselt.

Ist sie rot, blau oder grün? Völlig egal: Die Botschaft des Künstlers erklärt, worum es ihm geht: "Mein Name ist Manaf Halbouni und ich glaube an eine Welt, in der wir in Freiheit und ohne Befürchtung leben können."

Die Busse auf dem Neumarkt sorgten für viele Diskussionen.
Die Busse auf dem Neumarkt sorgten für viele Diskussionen.

Eine klarere Botschaft kann er wohl kaum senden. Dazu gehört auch die Freiheit der Kunst. "Es geht jetzt darum, wie man miteinander umgeht und ob man sachlich diskutieren kann."

Halbounis Bus-Kunstwerk soll an den Krieg in Syrien erinnern, der bereits Zehntausenden Menschen das Leben kostete und viele Hundertausend in die Flucht trieb. Das Bus-Kunstwerk schlägt damit eine Brücke vom vergangenen Zweiten Weltkrieg hin zu jetzt stattfindenden Kriegen.

Vergangene Woche sorgten Fotos für Fragen, ob Islamisten oder Zivilisten die originalen Busse in Aleppo aufgestellt hatten. Der Künstler kannte die Fotos nach eigenen Angaben nicht.

Christiane Mennecke-Schwarz, Leiterin des verantwortlichen Kunsthauses Dresden, sagte zu TAG24: "Der zentrale Punkt ist, dass es ein Mahnmal gegen den Krieg und Gewalt in jeglicher Form, auch gegen die Gewalt von Terroristen ist."

Fotos: Thomas Türpe, DPA

Nach dem Schlucken in Ohnmacht gefallen

Neu

Sie kauften für viel Geld Gras und staunten, als sie es rauchen wollten

Neu

Deshalb solltet Ihr auf keinen Fall Cola zum Burger trinken!

Neu

Ach herrje: Jeder zweite Deutsche hat kaum Ahnung von Politik

Neu

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

6.267
Anzeige

Weil er zu lange warten musste: Mann verprügelt Busfahrer mit Schirm

1.172

Dreijährige brutal als Voodoo-Puppe missbraucht und getötet

2.193

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

24.529
Anzeige

Krass! Hierfür müsst Ihr doppelt so viel blechen wie im letzten Jahr

170

So fies lässt Gavin Rossdale Sophia abblitzen!

2.225

In einer Nacht! Vergewaltigte 15-Jährige sucht Hilfe und wird erneut missbraucht

8.446

Tag24 sucht genau Dich!

35.456
Anzeige

Igitt! Ekel-Fund in Chicken Nugget - das steckt hinter dem Wurm

2.346

Nun doch! Hessische Regierung will IS-Terroristen abschieben

592

Mit dieser Funktion weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

27.451
Anzeige

Messerattacke im "Belantis": Es waren Schüler!

12.602

Neues Katzencafé: Vegan essen und der Muschi den Bauch kraulen

966

Hier gibts täglich neue Schnäppchen!

Anzeige

Zehnjährige nach Missbrauch schwanger: Sie darf nicht abtreiben!

1.655

Nach Faustschlag im Wachkoma! Polizei sucht Zeugen

3.669

Mann ersticht Frau und vierjähriges Kind

4.694

Eintracht-Co-Trainer Kovac überwältigt Räuber

146

Auswanderin will ehemaliges Haus sehen und erlebt die Überraschung ihres Lebens

7.957

Deutsche IS-Kämpferinnen sollen für Sittenpolizei gearbeitet haben

3.743

Häftling dreht seine Flucht per Handy und macht anspruchsvollen Film draus!

1.222

Diese beiden Parteien können die Berliner dieses Jahr nicht wählen

213

Brandenburgs Polizei startet Einstellungs-Offensive

216

Diese Parteien könnt Ihr im September in Hessen wählen

105

Meier soll Podolski-Rolle für Eintracht bekommen

55

Krasses Urteil für Mini-Diebstahl: Opa muss 1000 Euro Strafe zahlen!

1.870

Amtlich! Berliner G20-Polizisten bekommen nach Einsatz Sonderurlaub

141

Jugendliche quälen Rentner zu Tode

6.561

In diesem Urlaubsparadies werdet Ihr ab jetzt bestraft, wenn Ihr auf Euer Handy schaut

4.370

Offiziell! Bundesliga-Profi schnappt Pamela Reif vom Markt...

2.846

"Schweine-Affäre": CDU-Politikerin kommt ohne Strafe davon

1.316

Blitzgeburt! 36-Jährige bringt Baby direkt auf der Autobahn zur Welt

3.456

Trumps neuer Mann rastet aus: "Ich versuche nicht, meinen eigenen Schw*** zu lutschen!"

1.412

Mit mehr als 14.000 Zigaretten vom Zoll erwischt

111

Betrunkener läuft bei Starkregen vor Auto

1.036

5000 Euro! Polizei belohnt Zeugen für Hinweise nach Brandanschlag

1.273

Auch nach dem Regen stehen diese Orte noch immer unter Wasser

1.268

Polizei erwischt 15-Jährigen am Steuer, während sein Vater daneben sitzt

1.227

Mit dieser neuen Software will die Polizei jetzt Einbrecher schnappen

84

Diese Baywatch-Nixe erkennt man kaum wieder

3.379

Nach Anschlag am Breitscheidplatz bekommen Opfer endlich richtigen Gedenkort

618

Mann tötet eigene Ehefrau auf Kreuzfahrtschiff. Seine Begründung ist verstörend!

9.300

Herzlos! Unbekannter wirft Schildkröte während der Fahrt aus dem Fenster

1.417

LKW nach Unfall verkeilt! Zwei Männer eingeklemmt

142

Rechte Mission sticht wieder in See: Brachten sie in Wirklichkeit Flüchtlinge nach Europa?

4.152

Druffi-Duo rast mit Volvo in Streifenwagen und verschanzt sich

7.669

Mann bricht durch Dach und stürzt in die Tiefe: Schwer verletzt!

178

Bachelorette-Finale! Ab diesem Moment war es vorbei für Johannes

8.643

Staatstrojaner auf den Handys! So will uns der Bundesrat kontrollieren

2.957

Flammen-Meer! Hier brennen über 1000 Heuballen

287

NRW-Polizisten sollen ihre Überstunden abgekauft werden

321