Freiluft-Spektakel! Eislöwen ringen Füchse im großen Winterderby nieder 9.106
Prinz Harry spricht zum ersten Mal über den Megxit Top
Ungewöhnliches Umstyling: So sieht Natascha Ochsenknecht nicht mehr aus Top
Junge (11) verschwindet in Möbelladen: Seine Spur verliert sich am Hauptbahnhof Top
Ägyptische Studentin (†22) überfahren: Totraser aus Dresden zu Bewährungsstrafe verurteilt Top Update
9.106

Freiluft-Spektakel! Eislöwen ringen Füchse im großen Winterderby nieder

Eishockey, DEL2, 34. Spieltag: Dresdner Eislöwen schlagen die Lausitzer Füchse Weißwasser mit 5:3

Prestigeerfolg für die Dresdner Eislöwen! Das Team von Rico Rossi hat die Lausitzer Füchse Weißwasser im Winterderby geschlagen.

Von Enrico Lucke

Dresden - Der Wind wehte eisig mit bis zu 25 km/h. Der Himmel hatte seine Schleusen geöffnet. Das Sachsenderby zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen war im Rudolf-Harbig-Stadion nichts für Weicheier. Am Ende gewannen die Gastgeber das Freiluft-Spektakel mit 5:3 (1:2, 2:1, 2:0).

Rudelbildung: Die Eislöwen und Füchse gerieten aneinander.
Rudelbildung: Die Eislöwen und Füchse gerieten aneinander.

16.11 Uhr flog der Eröffnungsbully fürs Hockey-Open-Air zwischen den Eislöwen und den Füchsen. Die Gäste hatte wieder eine Choreografie samt Bengalo-Feuer aufgeboten.

Im Eislöwen-Block grüßten eine blau-weiße Fahne und gefühlt die 4.412 Zuschauer, die normalerweise in der Eishalle das Spiel verfolgen.

Insgesamt war die Arena zu diesem Zeitpunkt - trotz ausverkauftem Haus (32.000!) - nicht rappelvoll. Grund: Die Fans von Sparta Prag und Litvinov fehlten noch, deren Duell begann ja erst 19.30 Uhr. Die Stimmung war trotzdem stark.

Und so ging auf dem Eis gleich nach dem ersten Bully die Post ab, auch wenn die Scheibe nicht so wie gewohnt rutschte.

"Sie hat ganz schön geklebt", verriet Eislöwen-Kapitän Thomas Pielmeier in der ersten Drittelpause. Und dieses "Fehlverhalten" der Hartgummischeibe gab dem Spiel die Würze.

Die "Hausherren" gaben zu Beginn den Ton an. Nachdem Jordan Knackstedt (5.) vom Bullykreis abzog, führten die Dresdner.

Dresdner Eislöwen trotzten den Füchsen und dem stärker werdenden Regen

Eislöwen-Goalie Marco Eisenhut (Zweiter von rechts) pariert gegen Fuchs Luis Rentsch (l.).
Eislöwen-Goalie Marco Eisenhut (Zweiter von rechts) pariert gegen Fuchs Luis Rentsch (l.).

Aber dank zweier Überzahltreffer von Mychal Monteith (7.) und Darcy Murphy (14.) drehten die Füchse die Partie.

Doch die Eislöwen hätten ausgleichen-, gar in Führung gehen müssen. Kevin Lavallee (14.), Mario Lamoureux (15.) Knackstedt (17.) und Petr Pohl (17.) hatten 100-prozentige Chancen.

Nach der Pause sorgte Dale Mitchell (23.) fürs 2:2. Mike Hammond (33./Füchse) und Lamoureux (37./Eislöwen) sorgten im immer stärken werdenden Regen fürs 3:3 vorm Schlussdrittel.

In der Pause wurde versucht, mit Schneeschiebern das Wasser von der Eisfläche zu schippen.

Parallel versuchte das DJ-Duo Stereoact, mit dem Karel-Gott-Ohrwurm "Fang das Licht" es den Zuschauern es etwas warm ums Herz zu machen.

Tausende Handy-Lampen sorgten für die passende Untermalung. Und da hatte sogar der Wettergott ein Einsehen. Es hörte auf zu regnen.

Die besseren Bedingungen machten das Spiel flotter und Knackstedt (47.) fasste sich ein Herz, nachdem die Scheibe vor seinen Füßen landete.

Dresdner Eislöwen entscheiden die Partie gegen die Lausitzer Füchse Weißwasser für sich

Am Ende behielten die Dresdner Eislöwen mit 5:3 die Oberhand.
Am Ende behielten die Dresdner Eislöwen mit 5:3 die Oberhand.

Da zog der Eislöwe trocken ab und machte die Dresdner Fans mit dem 4:3-Führungstreffer happy.

Drei Minuten später stocherten die Füchse vorm Kasten von Marco Eisenhut. Der wurde dadurch beim Versuch, die Scheibe festzuhalten, so gestört, dass der Puck über die Linie rutschte.

Doch Schiri Alfred Hascher entschied sofort: kein Tor!

Fünf Minuten vorm Ende stimmte der DJ endlich Babicka von Karel Gott an. Das taute jetzt die Zuschauer auf und es wurde stimmungsvoll trotz Eiseskälte.

Die Füchse-Fans skandierten. "Auf geht's, Weißwasser Jungs, schießt ein Tor für uns". Doch dem Team von Corey Neilson fiel wenig ein.

Die Hausherren weiter gefährlicher. In der Schlussminute nahmen die Weißwasseraner den Goalie raus und Knackstedt sagte danke - 5:3! Die Eislöwen hatten somit auch das zweite Winterderby gegen die Füchse gewonnen ...

Fotos: Lutz Hentschel

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 11.088 Anzeige
Kampf gegen Fremdenhass, Rassismus und Rechtsextremismus: Auszeichnung für Dunja Hayali Top
Folk-Sänger stirbt bei Live-Auftritt vor den Augen seines Publikums Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 16.673 Anzeige
Herrchen verstört: Hunde liegen im Sterben, als er heimkehrt Neu
Ehepaar stirbt nach 65 Jahren Hand in Hand binnen weniger Stunden Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 5.962 Anzeige
Frechheit! Luxus-Steuer für Tampons abgeschafft: Erhöhen Hersteller deshalb die Preise? Neu
Gutachten fehlt! Muss Tesla doch mehr blechen? Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 12.339 Anzeige
Millionen rätseln über küssendes Pärchen: Was läuft da schief? Neu
Wegen Fluchtgefahr: Mutmaßliche IS-Heimkehrerin weiter in Haft Neu
Hund sorgt für Vollsperrung der Autobahn Neu
"Monis Rache": Typ filmt heimlich bei Festival auf den Klos und lädt die Videos auf Pornoseiten hoch Neu
Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb wohl endlich los! Neu
So rührend: 400 Hunde begleiten Rüden bei letztem Spaziergang Neu
Polizei steht vor Rätsel: Wer kennt diesen Toten? Neu
Studentin stürzt im Urlaub von Klippe: Wurde sie von Mann (21) geschubst? Neu
38-Jähriger ersticht Ehefrau (†27): So lange muss er jetzt in den Knast Neu
Polizei findet Leiche in Haus: 59-Jähriger stellt sich 2.358 Update
RWE: Hambacher Forst soll erhalten bleiben 54
Gaffer filmt unentwegt, wie Mann wiederbelebt wird: Polizei greift durch! 1.772
Idiotischer Zahnarzt zieht Patientin Zahn, während er auf einem Hover-Board steht 1.325
"Weiß sonst nicht weiter": Jenny Frankhauser verzweifelt vor Lipödem-OP 728
Lebensgefährliche Stromexperimente: So lange muss der Fake-Arzt hinter Gitter 506
Hat eine Frau ihren Ex getötet? Mann mit Flüssigkeit übergossen und angezündet! 678
Abgeflogen: Fußball-Profi kracht mit seinem Lamborghini unter (!) die Leitplanke! 2.623
Schlägerei bei McDonald's: Polizisten wollen schlichten und landen im Krankenhaus 2.401
Aufatmen bei Lufthansa-Passagieren: Flugbegleiter brechen Streik-Vorbereitung ab 232
Versuchter Mord: So lange muss der Messerstecher-Paketbote in Haft! 1.131
Explosion in Hundekot-Mülleimer: Behälter fliegt 10 Meter durch die Luft 872
Wintersport der Zukunft? Ruhpolding testet Sommer-Biathlon 55
Prozess in Aschaffenburg: Jugendtrainer soll Kinder missbraucht haben 208
Polizei bekommt Boot für 1,5 Millionen Euro: Bei der Taufe hakt es... 112
Volle Ladung: Laster kippt auf Transporter! 555
Tödlicher Unfall am Flughafen Nürnberg: Busfahrer stirbt bei Kollision 3.210 Update
Miet-Hochburgen in Deutschland: Wohnen in Baden-Württemberg ein teurer Spaß! 60
Katholischer Pfarrer soll Kinderpornographie gehortet haben 554
Von den Kerlen genug? Sexy Bachelor-Babe küsst Frau 1.400
Sexy Traumfigur mit 51 Jahren? Ihr kennt sie alle! 5.527
Alle Tiere aus Todeslabor gerettet: Das passiert nun mit ihnen 1.472 Update
Beste Freundin der bestialisch ermordeten Maria (†18) verurteilt: Ihr Lügen half den Usedom-Killern 4.530
21-Jährige während Fahrt vergewaltigt? Taxifahrer vor Gericht 2.037
Spektakuläre Flucht durch selbst gegrabenen Tunnel: 75 Schwerverbrecher abgehauen 3.117
"Tendenziöser GEZ-Dreck": AfD-Krawallo Räpple keilt heftig gegen "Staatsmedien" 3.174
Blut tropft vor Friedhof aus Kofferraum, doch es ist nicht, wie es scheint 1.417
Rizinbomben-Prozess: Ehefrau soll mitgebaut haben und bleibt in U-Haft 608
"Quälix" Magath dankt als Trainer ab! Das ist seine neue Aufgabe im Fußball-Geschäft 567
Katze kann dank Prothesen aus dem 3D-Drucker wieder laufen 1.395
Audi kracht bei Horror-Unfall frontal gegen Lkw: Autofahrer eingeklemmt und schwer verletzt 2.741