Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

NEU

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

NEU

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

NEU

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

NEU
20.309

GEZ-Rebell verliert vor Gericht

Dresden - Dresden und seine Wutbürger! Jetzt rücken sie auch der GEZ-Gebühr zu Leibe - wenn’s sein muss, vor Gericht.
Rentner Gerold Anderssohn (re.,77) muss doch GEZ bezahlen.
Rentner Gerold Anderssohn (re.,77) muss doch GEZ bezahlen.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Schlappe für GEZ-Rebellen Gerold Anderssohn (77). Der Dresdner muss Rundfunk- und Fernsehgebühren zahlen wie alle anderen auch. Das entschied jetzt das Verwaltungsgericht.

Der Rundfunkbeitrag verstoße nicht gegen das Grundgesetz, so das Gericht. Er sei auch nicht unverhältnismäßig, selbst wenn nur Radio gehört, aber nicht ferngesehen wird. (Az. 2 K 2437/14)

Das hatte GEZ-Rebell Gerold Anderssohn geltend gemacht. Er schaue bereits seit 15 Jahren nicht mehr in die Röhre, habe nur ein Radio. Gegen einen Gebührenbescheid des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), der von ihm pauschal wie von allen anderen Haushalten pro Monat 17,50 Euro haben wollte, hatte er deshalb geklagt.

Das Verwaltungsgericht Dresden hält GEZ-Gebühren für rechtmäßig.
Das Verwaltungsgericht Dresden hält GEZ-Gebühren für rechtmäßig.

Die Verhandlung fand am Dienstag statt, das Urteil erging am Mittwoch. Vor Gericht hatte Anderssohn moniert: „Der Rundfunkbeitrag ist in Wirklichkeit eine Steuer."

„Ich wohne allein, aber die Abgabe muss ich zahlen wie Familien. Außerdem hat sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk zum Unterhaltungsprogramm entwickelt.“ Allen Einwänden zum Trotz: Die zuständige 2. Kammer des Gerichts teilte seine Auffassung nicht.

Die schriftliche Urteilsbegründung wird Anderssohn nun noch zugestellt. Er kann binnen eines Monats ab Zustellung einen Antrag auf Zulassung der Berufung durch das Sächsische Oberverwaltungsgericht stellen.

Anderssohn ist Mitglied einer losen Gruppe von Fernseh-Rebellen. Man trifft sich einmal im Monat jeden letzten Samstag im Ökumenischen Zentrum an der Kreuzkirche. Angeblich hat die lose Vereinigung rund 100 Mitglieder.

Einige von ihnen waren vor Gericht mit dabei. So wie sein Sohn Falk (40). Der aber bezahlt GEZ-Gebühren ...

Und dafür verwendet der MDR unser Geld

  • 2014 beliefen sich die Erträge des MDR aus den Rundfunkbeiträgen auf 622,1 Mio Euro.
  • Zuschauer: Der Durchschnitt 2015 lag bei 2,52 Millionen, das entspricht einem Marktanteil von 9,0 Prozent.
  • 2014 hatte der MDR 2050 feste Mitarbeiter und 1.388 freie Mitarbeiter sowie zahlreiche weitere freie Mitarbeiter.

Fotos: Steffen Füssel

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

NEU

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.960
Anzeige

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

1.271

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

2.985

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.388
Anzeige

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

1.249

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

2.287

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.632
Anzeige

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

4.940

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

1.988

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

3.911

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

3.376

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

3.250

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

8.620

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

6.222

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

778

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

788
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

9.886

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

5.403

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

4.726

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

6.770

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.061

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.052

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.557

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

5.843

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

6.823

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

6.911

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.702

Donald Trump soll Persona non grata werden

2.891

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

1.253

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

2.347
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

420

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

5.078

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

20.844

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

9.934

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

4.011

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

5.225

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

1.121

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

2.584

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

6.972

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

9.257

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

4.433