Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

Neu

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

Neu

Promis unterstützen diese Mörderin

Neu

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

Neu
1.248

Was zieht einen Kölner eigentlich nach Dresden?

Dresden - „Doch, doch. Pausen mache ich auch“, sagt Gert Scharf (57) lächelnd und nippt am Kaffee. Der Mann strahlt Ruhe aus. Dabei ist das Tagespensum der Kölner Frohnatur gewaltig: Gert Scharf ist Chef der Dresdner Heilsarmee - ein Dauerjob.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Gert Scharf aus Reick.

So oft es geht, schippert Gert Scharf mit Dampfern die Elbe entlang.
So oft es geht, schippert Gert Scharf mit Dampfern die Elbe entlang.

Von Steffi Suhr

Dresden - „Doch, doch. Pausen mache ich auch“, sagt Gert Scharf (57) lächelnd und nippt am Kaffee. Der Mann strahlt Ruhe aus. Dabei ist das Tagespensum der Kölner Frohnatur gewaltig: Gert Scharf ist Chef der Dresdner Heilsarmee - ein Dauerjob.

Start ist morgens 8 Uhr im Hauptquartier an der Reicker Straße. „Papierkram und Küche“, sagt Scharf. „Um 9 Uhr sind die ersten Gäste da.“ Im ehemaligen Stadtteilhaus Reick frühstücken dann Mittellose und Obdachlose. Gert Scharf kennt sie alle, hat für jeden ein offenes Ohr.

„Ich kam mit 18 Jahren zufällig zur Heilsarmee und blieb hängen“, sagt der gelernte Krankenpfleger.

„Gert ist unser bester Freund“, sagt Eimal Aslami. Der afghanische Flugzeugmechaniker und seine Frau Behishta (29, Mathelehrerin) fassten Fuß in Dresden. Die Heilsarmee half ihnen dabei.
„Gert ist unser bester Freund“, sagt Eimal Aslami. Der afghanische Flugzeugmechaniker und seine Frau Behishta (29, Mathelehrerin) fassten Fuß in Dresden. Die Heilsarmee half ihnen dabei.

„Auch meine Frau Rosi. Und als unsere fünf Jungs aus dem Haus waren, suchten wir eine neue Herausforderung. So kamen wir 2011 nach Dresden.“

Seither kümmert sich das „Team Scharf“ mit 35 Ehrenamtlichen und sechs Minijobbern um bedürftige Dresdner oder neu angekommene Flüchtlinge. Egal ob Atheist oder Moslem.

Um 9.30 Uhr sitzt der Hüne hinterm Steuer eines Transporters. „Wir fahren 33 Märkte ab, um Spenden abzuholen“, erzählt er. „Die Spendenbereitschaft ist nach wie vor hoch. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Um 10 Uhr öffnet die „Zweite Chance“. Ein Laden gegenüber der Heilsarmee, in dem die Helfer für kleines Geld Haushaltsgegenstände und Kleidung - alles Spenden - verkaufen. Auch die Kleiderkammer ist hier. Eine Anlaufstelle für alle, die sogar kostenlos Kleidung beziehen dürfen.

Das Hauptquartier: An der Reicker Straße bietet die Heilsarmee Hilfe für Bedürftige an.
Das Hauptquartier: An der Reicker Straße bietet die Heilsarmee Hilfe für Bedürftige an.

Trotz aller Hilfe lassen Scharf und sein Team Schmarotzern keine Chance. „Wir bekamen mit, dass einige sehr oft pro Woche viel Kleidung holten. Vermutlich, um sie weiterzuverkaufen. Deshalb führten wir ein eigenes Kartensystem ein. Jeder kann einmal pro Woche Kleidung holen.“ Immerhin 700 Personen pro Monat.

Um 12.30 Uhr gibt es Mittag aus der hauseigenen Küche. „Und wer nicht zu uns kommen kann, zu dem kommen wir eben“, sagt Scharf. Dienstags und donnerstags sind die mobilen Suppenküchen unterwegs.

Die Heilsarmee kümmert sich um die Bewohner vom Übergangswohnheim „Lindenhaus“ (Mathildenstraße). Und verteilt in Gorbitz einmal pro Woche Lebensmittelpakete.

Küchenarbeit ist kein Problem für Korps-Chef Scharf: In der Suppenküche kennt er jede Kelle ...
Küchenarbeit ist kein Problem für Korps-Chef Scharf: In der Suppenküche kennt er jede Kelle ...

Um 14 Uhr zum Tagestreff ist Scharf wieder im „Hauptquartier“ in Reick. „Da kommen viele zum Reden. Sie haben Probleme mit Behörden, Ämtern und so weiter. Wir versuchen zu helfen. Einer unserer Streetworker begleitet manche auch zum Gericht.“

Bei der Heilsarmee ist jeder willkommen. „Aber Anspruchsdenken finde ich unmöglich“, sagt Gert Scharf, der durchaus auch anders kann. „Wir haben hier nicht viele Regeln“, sagt er. „Aber Alkohol, Zigaretten und Drogen sind verboten. Einem Gast erteilte ich Hausverbot, weil er ständig betrunken war.“

Einem anderen las Scharf die Leviten: „Der konnte mit seinem - wenn auch knappen - Geld nicht umgehen, holte sich unnötigerweise Lebensmittelpakete. Man kann alles lernen. Auch den Umgang mit Geld! Seither funktioniert es ...“

Dennoch: Wenn Gert Scharf gerufen und um Hilfe gebeten wird, ist er zur Stelle. Rund um die Uhr: „Gemäß meinem Gelübde bin ich sozusagen 24 Stunden im Dienst.“

In 126 Ländern aktiv. Das ist die Heilsarmee

Die Heilsarmee wurde 1865 vom englischen Pfarrer William Booth (1829-1912) im Londoner Ostend gegründet. Dort lebten die Ärmsten der Armen, die nicht mal Kirchen besuchen durften.

Booth predigte auf Straßen, organisierte Spenden. Weil oft ausgediente, eingefärbte Armeekleidung verteilt wurde, sich der Helfertrupp die Armee-Hierarchie zum Vorbild nahm, nannte das Volk Booth und seine Männer „Streiter Gottes“. Daraus wurde der Name Heilsarmee.

Heute ist die Organisation in 126 Ländern aktiv. Bundesweit gibt es 46 Standorte, einen davon in Dresden.

Gemeinsam is(s)t man weniger allein: Im Speisesaal der Heilsarmee werden monatlich über 1600 Frühstücke und Mittagessen ausgegeben.
Gemeinsam is(s)t man weniger allein: Im Speisesaal der Heilsarmee werden monatlich über 1600 Frühstücke und Mittagessen ausgegeben.

Fotos: Steffen Füssel

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Neu

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

Neu

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

Neu

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.852
Anzeige

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Neu

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.256
Anzeige

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

Neu

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Neu

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

Neu

Polizei entdeckt vergrabene Leiche in Wald

Neu

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

Neu

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

Neu

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

Neu
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

Neu

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

Neu

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

Neu

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

Neu

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

1.341

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

898

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

962

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

1.713

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

635

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

583

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

349

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.148

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

3.213

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.372

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

384

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

1.976

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.467

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

677

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

940

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

4.933

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

3.282

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.032

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

920

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

2.829

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.767

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

10.265

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

13.438

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.199

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.530

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

358

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.185

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

311

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.653

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

3.551

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

3.573

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

5.478

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

569

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

6.191

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

4.368