19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

NEU

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

NEU

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

NEU

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

8.666
Anzeige
1.567

Dresdner kämpft in Kenia gegen Fluchtursachen

Dresden - André Reif (36) will Probleme an der Wurzel packen. Deshalb reist er für den Dresdner Verein „Akifra“ zwei Wochen nach Kenia, um sich dort für mehr Bildung einzusetzen. Im Gepäck hat er auch viele Geschenke.
Bildung ist in Kenia nicht so wichtig. Kinder gehen durchschnittlich 2,8 Jahre zur Schule.
Bildung ist in Kenia nicht so wichtig. Kinder gehen durchschnittlich 2,8 Jahre zur Schule.

Von Antje Meier

Dresden - André Reif (36) will Probleme an der Wurzel packen. Deshalb reist er für den Dresdner Verein „Akifra“ zwei Wochen nach Kenia, um sich dort für mehr Bildung einzusetzen. Im Gepäck hat er auch viele Geschenke.

Von Berlin über Istanbul nach Nairobi: Für André Reif hat am Samstag ein großes Abenteuer begonnen. Denn es ist seine erste Reise nach Afrika.

Und dann gleich mit einem großen Ziel: „Wir wollen zeigen, dass Dresden nicht nur aus PEGIDA-Anhängern besteht, sondern es auch Dresdner gibt, die sich aktiv und direkt einsetzen, um Flüchtlingsursachen entgegenzutreten“, erklärt der Unternehmensberater seine Beweggründe.

Die Reise nach Kenia zahlt er selbst.

Maren Knothe (27, l.), Teamleiterin des Dresdner Unternehmens e-dox, sponsert André Reif und Marlen Wenzel vier Kopierer für die Schulen in Kenia.
Maren Knothe (27, l.), Teamleiterin des Dresdner Unternehmens e-dox, sponsert André Reif und Marlen Wenzel vier Kopierer für die Schulen in Kenia.

An seiner Seite ist Marlen Wenzel (35), Lehrerin an der 15. Grundschule in der Dresdner Neustadt. Bei einem Kuchenbasar sammelte sie im Vorfeld mit Kindern und Eltern 240 Euro, die in Lehrmaterialien für die kenianischen Kinder flossen.

„Dort fehlt es an allem. Wir nehmen neben Unterrichtsmaterialen auch Kopierer mit, damit die Lehrer Lehrmaterialien erstellen können“, sagt André Reif.

So werden die Sachsen in den kommenden zwei Wochen in die Orte Kisumu und Taveta reisen. Dort sprechen sie mit den Ortsvorstehern und besuchen jeweils zwei Schulen.

„Die Lernmethoden sind dort eher noch geprägt von Vorsagen-Nachsprechen. Wir vermitteln dort alternative Lernmethoden – aber nicht von oben herab, sondern im Austausch mit den Lehrern“, erzählt der Dresdner.

Fotos: Petra Hornig, imago/McPHOTO/Ingo Schulz

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

NEU

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.886
Anzeige

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

NEU

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

NEU

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

NEU

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

1.937

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.354
Anzeige

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

1.545

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

3.977

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

1.657

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

7.264

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

6.525

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

7.195
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

9.109

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

153

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

3.512

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

877

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

1.728

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

3.921

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

4.757

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

8.354

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

6.827

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

9.341

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.997

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.320

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

7.244

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.103

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.042

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

22.800

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.631

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.335

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

14.821

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.294

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.777

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.314

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.473

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

11.898

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

47.986

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.749

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

4.015

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.745