Dresdner Party-Szene startet Open-Air-Saison

Dresden - Die Sonne lachte schon die ganze Woche auf Dresden hinab. Während Bauern, Gärtner und Feuerwehr die Trockenheit mit Sorge betrachten, hat sie auch Vorteile. Denn die Partyszene freut sich nun wieder, draußen feiern zu dürfen. Dieses Wochenende geht es los.

Das DJ-Team Hofmann (li.) und Weigold (re.) sind froher Erwartungen auf das Open-Air.
Das DJ-Team Hofmann (li.) und Weigold (re.) sind froher Erwartungen auf das Open-Air.

Den Anfang macht die Gisela. Der coole Club in Dresden Löbtau lockt als erstes seine Gäste zum Tanzen unter freiem Himmel.

Am Samstag findet dazu das Gisela Tagesfestival statt. Es beginnt mittags, 12 Uhr, und endet Mitternacht. An den Plattentellern stehen namhafte DJs. So kommt zum Beispiel das Duo Anstandslos & Durchgeknallt, Niels van Gogh, Bekz, Hofmann & Weigold und Lara Liqueur.

Ab 12 Uhr Mittags donnern also schon die Beats durch Löbtau. Die Location ist direkt an der Löbtauer Straße 80. Gefeiert wird in dem großen Innenhof.

Tickets gibt es für 10 Euro im VVK, Tageskasse ist 12 Euro.

Nächstes Wochenende startet das My House

Der Außenbereich vom My House
Der Außenbereich vom My House  © PR

Weiter geht es im My House. Dresdens schicke In-Location (Erfurter Straße 12) beginnt am 4.5. seine Open-Air-Saison. In den letzten Jahren war im Außenbereich des Clubs eine sehr stylische Sommerlounge entstanden. Mit Pool, großer Tanzfläche, Bars und Palmen.

Die Saison-Eröffnung lockt immer viele Gäste an. Mehrere DJs und jede Menge coole Drinks warten auf die Gäste.

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0