Er drückte seinen Penis gegen Scheibe! S-Bahn-Fahrer onaniert vor Reisenden

Top

Huch! Mysteriöse Schöne verdreht Bachelorette-Boys die Köpfe

Top

Er war erst sieben Monate! Baby zehn Stunden lang in heißem Auto vergessen

Neu

Heißes Date! Brad Pitt flirtet heftig mit schöner Schauspielerin

Neu
7.294

So lief der Twitter-Tag der Polizei

Dresden - In Echtzeit über Einbrüche, Verfolgungsjagden oder Unfälle informiert werden: Die Dresdner Polizei twitterte am Mittwoch ab Mittag live von ihren Einsätzen.
Das Twitter-Profil der Polizei in Sachsen
Das Twitter-Profil der Polizei in Sachsen

Dresden - Das gab‘s noch nie: Am Mittwoch ließ sich die Dresdner Polizeidirektion eine ganze Schicht lang von allen via Twitter über die Schulter schauen.

Acht Stunden - von 12 bis 20 Uhr - zwitscherten Lagezentrum und Einsatzstreifen vor Ort.

Dabei zeigt sich: Nicht Mord und Totschlag bestimmen den Tag, sondern auch Ladendiebstähle, Verkehrsunfälle, Betreuung verwirrter Personen ... der ganz normale Wahnsinn eben.

Medien-Polizeihauptmeister David Möritz (40) ist mit der Twitter-Premiere sehr zufrieden. „Wir hatten über 50 Funkwagen im Einsatz und mehr als 50 Meldungen twittern können. Wir konnten damit auch mehr als 500 neue Follower gewinnen.“

Die Koordinatorin der Aktion, Polizeihauptkommissarin Jana Ulbricht, war ebenfalls zufrieden: „Es war für uns ein spannender Tag, gerade in den ersten beiden Stunden ging es ziemlich hektisch zu. Mit über 50 Tweets hatten wir im Vorfeld nicht gerechnet. Das die ein oder andere auch kritische Reaktion folgen würde, war uns indes klar. Das sehen wir sportlich.“

Der Zwitscher-Einsatz hat einen ernsten Hintergrund: Künftig will die Polizei diesen Kanal intensiver zur Information der Bevölkerung nutzen, etwa beim nächsten Großereignis, dem G7-Finanzgipfel Ende Mai.

Wir haben unter dem Kommentar den Twitter-Tag der Polizei für Euch live mitverfolgt. Den könnt ihr jetzt nachlesen.

Wenn die Polizei was zwitschert …

Kommentar von Andrzej Rydzik


Zwitschern, was eben nicht die Spatzen von den Dächern pfeifen: Offen wie noch nie gewährte die Dresdner Polizei acht Stunden lang Einblicke in ihren täglichen Wahnsinn. Über den Kurznachrichtendienst Twitter wurde den Nutzern ohne großen Schnickschnack gezeigt, wie der polizeiliche Alltag abläuft. Gut so!

Jeder, der bereits die Hilfe der Polizei brauchte und sich über endlos scheinende Wartezeiten aufgeregt hat, konnte über den Hashtag #DDrosseLive (Drossel=Funkrufname) verfolgen, dass die Beamten gefragt sind. Einsätze im Akkord, kein entspanntes Kaffeeschlürfen mit Kollegen.

Auch wenn sicher nicht jeder Einsatz getwittert wurde, schaffte die Aktion doch Transparenz. Und genau die ist wichtig. In Zeiten, in denen Gerüchten mehr Wahrheitsgehalt zugeschrieben wird als eigentlichen Tatsachen, sind solche Informationen Gold wert.

Positiver Nebeneffekt der Twitter-Aktion: Potenzieller Nachwuchs, der ohnehin die sozialen Netzwerke teils exzessiv nutzt, wird angesprochen. Die Imagefilme und Werbeaktionen der Polizei in der Vergangenheit hatten wenig mit dem Alltag zu tun. Filmreif ist die Polizeiarbeit tatsächlich selten, aber vielfältig - was auch aufregend sein kann.

Der Twitter-Einsatz in Auszügen:

12:03 Uhr: Bevor es los geht, gibt es eine Teambesprechung zum Schichtbeginn des Reviers Mitte. Es gibt Arbeitsaufträge und Infos zur polizeil. Lage.

12:29 Uhr: Bei den Diensthunden ist heute Ausbildungstag: Durchsuchen von Objekten an der Königsbrücker.

12:54 Uhr: Die Beamten haben ein Herz für Tiere. Ein Team fährt nach DD-Klotzsche! Hier soll seit Längerem ein Hund in einem Fahrzeug eingeschlossen sein.

13:04 Uhr: Ein Notruf geht ein: Ampelausfall Dresden Weißeritzstr./Friedrichstr. Keine Maßnahmen für die Polizisten, die Verkehrsleitzentrale wird verständigt.

13:17 Uhr: Ungewöhnlicher Einblick in den Alltag: In der Einsatzzententrale werden die Notrufe entgegengenommen, von dort gehen die Aufträge an die Funkwagen.

13:39 Uhr: Schwerer Unfall in Dresden Loschwitz. Eine Radfahrerin ist nach einem Sturz schwer verletzt! Die Polizei fährt mit Blaulicht zum Ort.

13:41 Uhr: Dem Hund in Dresden Klotzsche geht es gut! Der Halter wird informiert. Die Polizei beendet den Einsatz.

14:00 Uhr: Auch das beschäftigt die Beamten: Ein Bienenschwarm beunruhigt Anwohner in Radebeul! Die Polizei kümmert sich um einen Imker.

14:05 Uhr: Eine Streife beendet eine Auseinandersetzung in Gruna. Es wurden zwei Anzeigen gefertigt.

14:22 Uhr: Ein Team der Polizei aus Riesa wurde zu einem Unfall mit einem Laster, der Öl verliert, gerufen und ist am Einsatzort angelangt.

14:29 Uhr: In Dresden-Gorbitz wird es Nass. Die Polizei unterstützt bei der Öffnung mehrerer Wohnungen nach einem Wasserrohrbruch.

14:41 Uhr: Die Polizei verrät sich selbst: Obacht auf der Radeburger Straße. Verkehrskontrolle an der Abfahrt Hellerau.

15:07 Uhr: Die Kollegen in Radebeul haben auf der Meißner Str. ein Fahrzeug gestoppt. Der Fahrer stand vermutlich unter Drogen. Die Fahrt wurde beendet und eine Blutentnahme durchgeführt.

15:37 Uhr: Sieht schlimmer aus, als es ist. Das Amoktraining bei Pirna für die Einsatzbeamten ist mittlerweile fester Bestandteil der Weiterbildung.

15:57 Uhr: Nach dem Unfall am Emerich-Ambros-Ufer ist der Unfall aufgenommen und die Schäden dokumentiert. Der Radfahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt.

16:11 Uhr: Halbzeit für den Twitter-Tag bei der Polizei. Noch bis 20 Uhr wird von der von der Spätschicht der Polizei Dresden live berichtet. Die Laune scheint gut zu sein.

16:28 Uhr: Einsatz der Streife am Wiener Platz ist beendet. Der Verdacht eines offenen Haftbefehls beim Randalierer hat sich nicht bestätigt. Zurück zum Revier.

16:38 Uhr: In Pirna unterstützen die Beamten momentan die Sächsische Sicherheitswacht.

16:56 Uhr: Ergebnis der Verkehrskontrollen in der Radeburger Straße: 11 x Rotfahrt, 3 x Gurtverstoß, 2 x Handyverstoß und 1 Fahrzeugvorführung bei der DEKRA wegen verschiedener Umbauten am Auto.

17:03 Uhr: Neben den alltäglichen Einsätzen läuft die Vorbereitung G7 (27.05.-29.05.) auf Hochtouren.

17:09 Uhr: Gefährlicher Einsatz für die Autobahnpolizei. Auf der A17 Prag-Dresden auf Höhe Parkplatz Nöthnitzgrund spazieren zwei Fußgänger.

17:19 Uhr: Nächster Einsatz für die Streife. Ein Ladendieb in Tolkewitz begleitet die Kollegen aufs Revier. Dort wird er an den Kriminaldienst übergeben.

17:26 Uhr: Trotz Twitterwarnung gab es sieben Geschwindigkeitsüberschreitungen in Pirna. Spitzenreiter 78 km/h bei erlaubten 50 km/h.

17:43 Uhr: Im G7 Akkreditierungsbüro werden Personalien geprüft und entsprechende Berechtigungsausweise erstellt.

17:55 Uhr: Die "Unterkünfte" der Polizei sind leer. Wir hoffen es bleibt so. Die Liege ist hart aber alles sauber.

18:04 Uhr: Dem Kellereinbrecher in Pieschen auf der Spur. Die Kriminaltechniker machen Fingerabdrücke sichtbar.

18:43 Uhr: Überraschung beim Ladendieb aus Tolkewitz: Spritzbesteck und verschiedene Substanzen gefunden.

19:30 Uhr: Die Schicht der Polizei neigt sich dem Ende entgegen. Zwischen 12 und 20 Uhr ereigneten sich 66 Unfälle und 190 Aufträge wurden bearbeitet.

20:30 Uhr: Im Rathaus Pieschen findet das Bürgergespräch zum Thema Asyl statt. Der Leiter des Reviers West stellt sich den Fragen der Anwohner.

ENDE des Twitter-Tages.

Fotos: Polizei Dresden, Twitter, dpa

Lebensgefahr: Polizei warnt vor geklauten Medikamenten

Neu

Antrag: Mann fragt erst die Mutter, danach ihre Tochter

1.564

Mann installiert Kamera in Umkleide-Kabine: Einkaufszentrum evakuiert

2.990

Das stinkt! 40 Grad und die Müllabfuhr streikt

1.000

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

15.438
Anzeige

Schlangenplage in Österreich: Jetzt geht es ums Überleben!

4.879

Polizist in Bahn krankenhausreif geprügelt

777

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

46.896
Anzeige

NASA empört! Nach Analsex-Tipps verkauft sie dubiose Heilmittel

2.759

War "Vermisst"-Moderatorin Julia Leischik früher wirklich ein Pornostar?

13.713

Echter Harry-Potter-Fan? Dann hat Facebook ein paar magische Tricks für Dich!

564

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.796
Anzeige

Für Vaterschaftstest: Leiche von weltbekanntem Künstler wird ausgegraben

2.451

Kinder brechen in Tränen aus: Kellner tritt Maus vor Eiscafé-Gästen zu Brei!

2.139

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

41.814
Anzeige

Polizeibewerber sollten nicht zu klein sein, sonst werden sie aussortiert

1.505

Bus bleibt auf Gleisen stehen! Zug kann nicht mehr bremsen

3.618

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

15.289
Anzeige

Antänzer stehlen Touristen die Uhr, dann werden sie überrascht...

6.001

Weil Kinder sich stritten: Vater und Tochter von eigenem Auto überrollt

2.950

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.975
Anzeige

Fahrer verliert bei Regen Kontrolle: Bus verunglückt. 12 Menschen sterben

3.744

Mann liegt tot in Transporter auf Raststätte

17.040

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

7.600
Anzeige

Professorin zum Tod von Student Warmbier: "Er hat gekriegt, was er verdient hat!"

11.847

Unbekannter missbraucht und verletzt Pferde auf Koppel

4.643

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.809
Anzeige

„Ich dachte, ich würde sterben!" Passagiere bei Horrorflug in Todesangst

5.568

Auto von Zug erfasst: 63-Jähriger schwer verletzt

2.504

Polizist von Reichsbürger erschossen, zwei weitere verletzt

6.033

Illegale Einschleusung? Staatsanwalt jagt Dresdner Flüchtlings-Helfer

6.479
Update

Darum verschiebt der Alarm für Cobra 11-Star seine Hochzeit

2.695

Weltkriegsbombe auf Baustelle in Frankfurt gefunden

250

Horrorcrash bei Wiesbaden: 1 Toter und 3 Verletzte

390

Brutale Attacke gegen Frau: U-Bahn-Treter gesteht!

3.152

Unfassbarer Irrtum: Vater beerdigt falschen Sohn und erfährt dann, dass der Echte noch lebt

4.777

Mann tötet Oma und verletzt Frau sowie Kind lebensgefährlich

3.195

Die Ex muss weg! Bert Wollersheim streicht Sophia von der Haut

4.853

Mann fesselt Kinder und vergeht sich an ihnen

7.988

Paranormale Dinge: Darum versetzt ein Fidget Spinner diese YouTuberin in Panik

3.151

44 Grad! Griechenland wappnet sich für Mega-Hitzewelle

3.647

Erfolgreicher Volksentscheid wird Zukunft von Tegel nicht verändern

279

Einsatzkräfte auf Sparflamme: Kampf gegen Terror bündelt Ressourcen, die woanders fehlen

242

Männer sollen 33-Jährigen in Wald gelockt und erschlagen haben

3.778
Update

Auf der A9: Unfallflucht nach schwerem Crash

4.165

So wird in dieser Nationalmannschaft Geburtstag gefeiert

955

Polizist soll Frau auf Party bewusstlos gestoßen und Kollegen attackiert haben

2.812

Betrunkener Radler entzieht sich Kontrolle und fährt gegen Einsatzwagen

1.500

Wenn die Familie zum Tatort wird: Häusliche Gewalt nimmt dramatisch zu

448

Beamte wollten nur Unfall aufnehmen: 250 Leute eskalieren am Einsatzort

10.102

Raucher-Streit im Kino: Erst ein Zug an der Zigarette, dann schlugen sie zu

4.584
Update

Haus brennt fast komplett ab: Familie kann sich noch retten

194

Seid ihr schwindelfrei? Das ist das abenteuerlichste Job-Angebot im Osten!

3.517

Hai-Alarm auf Mallorca: Küstenwache tötet Tier vor den Augen der Badegäste

7.788

Mann erwürgt Ehefrau, weil sie sich mit einem Bekannten traf

4.485