Mysteriöse Wende! Otto Kern aus zehntem Stock gestürzt?
Top
Stopp auf freier Strecke: Reisende stecken stundenlang in Zug fest
Neu
Sarah Lombardi spricht erschöpft von aufgestauten Aggressionen
Neu
"Sonst büchsen sie aus!" Politik ringt um Umgang mit Straftätern aus Nordafrika
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.026
Anzeige
7.343

So lief der Twitter-Tag der Polizei

Dresden - In Echtzeit über Einbrüche, Verfolgungsjagden oder Unfälle informiert werden: Die Dresdner Polizei twitterte am Mittwoch ab Mittag live von ihren Einsätzen.
Das Twitter-Profil der Polizei in Sachsen
Das Twitter-Profil der Polizei in Sachsen

Dresden - Das gab‘s noch nie: Am Mittwoch ließ sich die Dresdner Polizeidirektion eine ganze Schicht lang von allen via Twitter über die Schulter schauen.

Acht Stunden - von 12 bis 20 Uhr - zwitscherten Lagezentrum und Einsatzstreifen vor Ort.

Dabei zeigt sich: Nicht Mord und Totschlag bestimmen den Tag, sondern auch Ladendiebstähle, Verkehrsunfälle, Betreuung verwirrter Personen ... der ganz normale Wahnsinn eben.

Medien-Polizeihauptmeister David Möritz (40) ist mit der Twitter-Premiere sehr zufrieden. „Wir hatten über 50 Funkwagen im Einsatz und mehr als 50 Meldungen twittern können. Wir konnten damit auch mehr als 500 neue Follower gewinnen.“

Die Koordinatorin der Aktion, Polizeihauptkommissarin Jana Ulbricht, war ebenfalls zufrieden: „Es war für uns ein spannender Tag, gerade in den ersten beiden Stunden ging es ziemlich hektisch zu. Mit über 50 Tweets hatten wir im Vorfeld nicht gerechnet. Das die ein oder andere auch kritische Reaktion folgen würde, war uns indes klar. Das sehen wir sportlich.“

Der Zwitscher-Einsatz hat einen ernsten Hintergrund: Künftig will die Polizei diesen Kanal intensiver zur Information der Bevölkerung nutzen, etwa beim nächsten Großereignis, dem G7-Finanzgipfel Ende Mai.

Wir haben unter dem Kommentar den Twitter-Tag der Polizei für Euch live mitverfolgt. Den könnt ihr jetzt nachlesen.

Wenn die Polizei was zwitschert …

Kommentar von Andrzej Rydzik


Zwitschern, was eben nicht die Spatzen von den Dächern pfeifen: Offen wie noch nie gewährte die Dresdner Polizei acht Stunden lang Einblicke in ihren täglichen Wahnsinn. Über den Kurznachrichtendienst Twitter wurde den Nutzern ohne großen Schnickschnack gezeigt, wie der polizeiliche Alltag abläuft. Gut so!

Jeder, der bereits die Hilfe der Polizei brauchte und sich über endlos scheinende Wartezeiten aufgeregt hat, konnte über den Hashtag #DDrosseLive (Drossel=Funkrufname) verfolgen, dass die Beamten gefragt sind. Einsätze im Akkord, kein entspanntes Kaffeeschlürfen mit Kollegen.

Auch wenn sicher nicht jeder Einsatz getwittert wurde, schaffte die Aktion doch Transparenz. Und genau die ist wichtig. In Zeiten, in denen Gerüchten mehr Wahrheitsgehalt zugeschrieben wird als eigentlichen Tatsachen, sind solche Informationen Gold wert.

Positiver Nebeneffekt der Twitter-Aktion: Potenzieller Nachwuchs, der ohnehin die sozialen Netzwerke teils exzessiv nutzt, wird angesprochen. Die Imagefilme und Werbeaktionen der Polizei in der Vergangenheit hatten wenig mit dem Alltag zu tun. Filmreif ist die Polizeiarbeit tatsächlich selten, aber vielfältig - was auch aufregend sein kann.

Der Twitter-Einsatz in Auszügen:

12:03 Uhr: Bevor es los geht, gibt es eine Teambesprechung zum Schichtbeginn des Reviers Mitte. Es gibt Arbeitsaufträge und Infos zur polizeil. Lage.

12:29 Uhr: Bei den Diensthunden ist heute Ausbildungstag: Durchsuchen von Objekten an der Königsbrücker.

12:54 Uhr: Die Beamten haben ein Herz für Tiere. Ein Team fährt nach DD-Klotzsche! Hier soll seit Längerem ein Hund in einem Fahrzeug eingeschlossen sein.

13:04 Uhr: Ein Notruf geht ein: Ampelausfall Dresden Weißeritzstr./Friedrichstr. Keine Maßnahmen für die Polizisten, die Verkehrsleitzentrale wird verständigt.

13:17 Uhr: Ungewöhnlicher Einblick in den Alltag: In der Einsatzzententrale werden die Notrufe entgegengenommen, von dort gehen die Aufträge an die Funkwagen.

13:39 Uhr: Schwerer Unfall in Dresden Loschwitz. Eine Radfahrerin ist nach einem Sturz schwer verletzt! Die Polizei fährt mit Blaulicht zum Ort.

13:41 Uhr: Dem Hund in Dresden Klotzsche geht es gut! Der Halter wird informiert. Die Polizei beendet den Einsatz.

14:00 Uhr: Auch das beschäftigt die Beamten: Ein Bienenschwarm beunruhigt Anwohner in Radebeul! Die Polizei kümmert sich um einen Imker.

14:05 Uhr: Eine Streife beendet eine Auseinandersetzung in Gruna. Es wurden zwei Anzeigen gefertigt.

14:22 Uhr: Ein Team der Polizei aus Riesa wurde zu einem Unfall mit einem Laster, der Öl verliert, gerufen und ist am Einsatzort angelangt.

14:29 Uhr: In Dresden-Gorbitz wird es Nass. Die Polizei unterstützt bei der Öffnung mehrerer Wohnungen nach einem Wasserrohrbruch.

14:41 Uhr: Die Polizei verrät sich selbst: Obacht auf der Radeburger Straße. Verkehrskontrolle an der Abfahrt Hellerau.

15:07 Uhr: Die Kollegen in Radebeul haben auf der Meißner Str. ein Fahrzeug gestoppt. Der Fahrer stand vermutlich unter Drogen. Die Fahrt wurde beendet und eine Blutentnahme durchgeführt.

15:37 Uhr: Sieht schlimmer aus, als es ist. Das Amoktraining bei Pirna für die Einsatzbeamten ist mittlerweile fester Bestandteil der Weiterbildung.

15:57 Uhr: Nach dem Unfall am Emerich-Ambros-Ufer ist der Unfall aufgenommen und die Schäden dokumentiert. Der Radfahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt.

16:11 Uhr: Halbzeit für den Twitter-Tag bei der Polizei. Noch bis 20 Uhr wird von der von der Spätschicht der Polizei Dresden live berichtet. Die Laune scheint gut zu sein.

16:28 Uhr: Einsatz der Streife am Wiener Platz ist beendet. Der Verdacht eines offenen Haftbefehls beim Randalierer hat sich nicht bestätigt. Zurück zum Revier.

16:38 Uhr: In Pirna unterstützen die Beamten momentan die Sächsische Sicherheitswacht.

16:56 Uhr: Ergebnis der Verkehrskontrollen in der Radeburger Straße: 11 x Rotfahrt, 3 x Gurtverstoß, 2 x Handyverstoß und 1 Fahrzeugvorführung bei der DEKRA wegen verschiedener Umbauten am Auto.

17:03 Uhr: Neben den alltäglichen Einsätzen läuft die Vorbereitung G7 (27.05.-29.05.) auf Hochtouren.

17:09 Uhr: Gefährlicher Einsatz für die Autobahnpolizei. Auf der A17 Prag-Dresden auf Höhe Parkplatz Nöthnitzgrund spazieren zwei Fußgänger.

17:19 Uhr: Nächster Einsatz für die Streife. Ein Ladendieb in Tolkewitz begleitet die Kollegen aufs Revier. Dort wird er an den Kriminaldienst übergeben.

17:26 Uhr: Trotz Twitterwarnung gab es sieben Geschwindigkeitsüberschreitungen in Pirna. Spitzenreiter 78 km/h bei erlaubten 50 km/h.

17:43 Uhr: Im G7 Akkreditierungsbüro werden Personalien geprüft und entsprechende Berechtigungsausweise erstellt.

17:55 Uhr: Die "Unterkünfte" der Polizei sind leer. Wir hoffen es bleibt so. Die Liege ist hart aber alles sauber.

18:04 Uhr: Dem Kellereinbrecher in Pieschen auf der Spur. Die Kriminaltechniker machen Fingerabdrücke sichtbar.

18:43 Uhr: Überraschung beim Ladendieb aus Tolkewitz: Spritzbesteck und verschiedene Substanzen gefunden.

19:30 Uhr: Die Schicht der Polizei neigt sich dem Ende entgegen. Zwischen 12 und 20 Uhr ereigneten sich 66 Unfälle und 190 Aufträge wurden bearbeitet.

20:30 Uhr: Im Rathaus Pieschen findet das Bürgergespräch zum Thema Asyl statt. Der Leiter des Reviers West stellt sich den Fragen der Anwohner.

ENDE des Twitter-Tages.

Fotos: Polizei Dresden, Twitter, dpa

Frau findet Eimer voll Geld und macht dann das
Neu
Körper regelrecht zerrissen: Polizisten mit 130 km/h gezielt überfahren
Neu
Mercedes kracht an Bahnübergang in Schmalspurbahn
Neu
Hitlerbilder und Hakenkreuze: Reservistenverband schließt drei Mitglieder aus
Neu
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
Neu
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
20.038
Anzeige
Bundeswehr-Soldat plante Anschläge auf diese deutschen Politiker
Neu
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
Neu
Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleverem Trick
Neu
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
1.045
Eiskalt in die Brust: Mann sticht bei Spaziergang Opfer direkt ins Herz!
910
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
1.252
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
1.152
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
1.753
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
288
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
1.055
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
1.142
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
1.314
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
1.318
Update
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
684
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
663
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
2.579
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
1.587
Nach Unfall Rettungsgasse blockiert: Polizei greift durch
1.525
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
2.735
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
1.961
Morddrohungen! Schiri geht bei jedem Spiel durch die Hölle
494
Kinder mit Backstein und Messer getötet: So lange muss der Vater in Haft
845
Verbrennen von Israel-Fahnen: Polizei will im Fall der Fälle dazwischen gehen
77
Anwältin hält Beate Zschäpe für Gründerin des NSU
987
Comeback! Indira Weis will es mit Band nochmal versuchen
717
Weihnachts-Hasser stehlen Transporter mit Kindergeschenken
681
Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Rettungswagen
1.616
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
831
Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
5.065
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
9.231
Ab sofort: Piloten von Ryanair wollen streiken
482
"In aller Freundschaft": Das passiert nachts in der Sachsenklinik
1.137
Gewohnt bissig: Barbara Schöneberger teilt gegen pinke "Daniela" aus
1.697
Er schwebte in Lebensgefahr! Menderes notoperiert
11.475
Im Fernbus! Zoll entdeckt zehn Kilo Marihuana
1.218
Reichsbürger prahlt mit falschem Pass: Razzia!
1.529
Studentin stirbt nach Vergewaltigung
7.530
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
1.145
Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
1.766
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
6.840
Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
2.254
Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
5.147
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion von Gasstation
3.119
Update
Polizei alarmiert: Mutter hält Freund ihrer Tochter für Einbrecher
769
18-Jähriger überfährt auf Flucht vor Polizei fast Schüler-Gruppe
1.320
Mann darf kein Pilot werden, weil er HIV hat
827
Mädchen (2) versehentlich von Geschwisterkind erschossen
1.606