Syrer will hier mit vier Ehefrauen leben. Zwei hat er schon
Top
Skandal beim Montagsspiel! Eintracht-Fans stürmen den Innenraum
Neu
Dach steht in Flammen: Großbrand in Wohnhaus
Neu
Nach Gewaltserie in Cottbus: Bundespräsident soll helfen
Neu
230

Ein Dresdner setzt sich für mehr Kulturbewusstsein im Westen ein

Ein Dresdner setzt sich für mehr Kulturbewusstsein im Westen ein: Beispielsweise bei Auktionen millionenschwerer Kunstwerke wie den Gemälden von Andy Warhol. Gerhart Baum kämpft unermüdlich für den Kulturerhalt.
Dresden zählt zu den kulturell wertvollsten Städten Deutschlands. Bildquelle: Seqoya – 210361588 / Shutterstock.com
Dresden zählt zu den kulturell wertvollsten Städten Deutschlands. Bildquelle: Seqoya – 210361588 / Shutterstock.com

In Dresden geboren, in Bonn und Berlin Karriere gemacht und nun Kämpfer für die Kultur in NRW: Gerhart Baum kämpft trotz aller Rückschläge, zum Beispiel bei der Versteigerung kultureller Schätze wie den millionenschweren Warhol-Werken durch ein Casino, für die Wertschätzung und den Erhalt von kulturellen Einrichtungen im Land. Er plädiert für eine Veränderung in der Landespolitik und für neue Maßnahmen zur Stärkung von Kulturgütern.

Gerhart Baum, bekannt unter anderem für seinen Kampf für den Schutz von Menschen- und Bürgerrechten, hat in seiner Karriere schon diverse politische Ämter besetzt. Zwischen 1972 und 1978 war der gebürtige Dresdner und FDP-Politiker als Parlamentarischer Staatssekretär unter den damaligen Bundesinnenministern Hans-Dietrich Genscher und Werner Maihofer tätig. Es folgte von 1978 bis 1982 das Amt als Bundesminister für Inneres.

Bis zum Jahre 1998 war er Mitglied im FDP-Bundesvorstand, kehrte aber wieder in seinen gelernten Beruf zurück, Gerhart Baum ist Rechtsanwalt. Seit dem 1. Juli 2005 besetzt er den Posten des Sprechers des Kulturrates NRW und setzt sich für mehr kulturelles Engagement in Politik und Gesellschaft ein.

„Kultur ist der Humus einer Gesellschaft“, behauptet Gerhart Baum. Ohne sie, so Baum, trockne eine Gesellschaft aus. Deshalb sei es wichtig, auch die Flüchtlinge in kulturelle Projekte zu integrieren, um das Bewusstsein für die Entwicklung unserer Gesellschaft zu stärken. Keine Möglichkeit, die Kultur zu verteidigen und ins Bewusstsein zu rufen, wird von ihm ausgelassen. Nun ist er ins Gespräch mit der neuen Kulturministerin Christina Kampmann gekommen und nutzte umgehend den Diskurs, einige Anliegen zu diskutieren und politische Kulturmaßnahmen zu kritisieren. Der kulturelle Wert und die Bedeutung von Gemälden oder anderen Kunstwerken gehe in der heutigen Gesellschaft komplett verloren. Dementsprechend stieß Gerhart Baum eine Versteigerung aus dem Jahr 2014 besonders sauer auf.

Versteigerung von Warhol-Werken äußerst diskutabel

Warhol: Begehrte Kulturwerke!
Warhol: Begehrte Kulturwerke!

Den erheblichen kulturellen Rückschlag erlitt das Land Nordrhein-Westfalen im November 2014, als der Casino-Betreiber Westspiel zwei millionenschwere und kulturell überaus wertvolle Warhol-Siebdrucke aus der Aachener Spielbank bei einer Auktion in New York versteigern ließ. Einen Versteigerungserlös von etwa 120 Millionen Euro brachten die Kulturgüter ein. Allerdings zog der Verkauf der unversehrten Schmuckstücke eine Protestwelle nach sich, da Westspiel als staatliches Casino dem Land NRW unterstellt ist und ohne weitere Rücksprache mit den Direktoren der Landesmuseen oder den für Kulturgüter zuständigen Institutionen die Versteigerung in die Wege geleitet hatte.

Für den Casino-Betreiber Westspiel hingegen war der Verkauf ein wahrer Geldsegen. Von dem neugewonnen Vermögen soll in Köln ein weiteres Casino erbaut und der defizitäre Spielbanken-Betrieb unterstützt und verändert werden. Der Rest der Kunstsammlung, die dem landeseigenen Unternehmen WestLB gehört, befindet sich im Landesbesitz und soll nun an eine eigens dafür gegründete Stiftung verkauft werden, so der Artikel in der "Welt" damit die Kunstwerke nicht wie bei den vorherigen Warhol-Bildern versteigert werden, sondern dem Land erhalten bleiben.

Dass der Verkauf der Kunstwerke durch den Casino-Betreiber Westspiel überhaupt erst in Gange gekommen ist, liegt hauptsächlich an den seit Jahren rückläufigen Einnahmen und Besucherzahlen der Spielbanken im ganzen Land. Begründet werden kann dieser Verlauf mit den zahlreichen neuen Online-Casinos, welche sich weiterhin mit rasantem Tempo vermehren. Die Vorteile und mittlerweile große Anzahl von Online-Casinos wie spielhallen.com, die vielen Spielern die Möglichkeit bieten, bequem von zu Hause aus an Roulette-Tischen oder Pokerturnieren ihr Glück zu versuchen, liegen aber nicht nur in der Bequemlichkeit. Schnelle Ein- und Auszahlungen, eine schier unendliche Auswahl an Spielmöglichkeiten und der geringere zeitliche Aufwand sprechen oftmals für den Klick am Computer und gegen den Weg zur nächsten Spielbank.

Diese Vorteile von Online-Casinos lassen sich schwer von stationären Spielbanken bekämpfen. Deshalb geht der Trend beim Glücksspiel hin zu zusätzlichen Veranstaltungen, Veränderungen des Ambientes oder kleinen Shows. Der Gast soll mit einem Rundum-Paket zurück an den echten Spieltisch gelockt werden. Auch das Aachener Casino ist als eines von über 50 staatlichen Casinos in Deutschland von dieser Entwicklung betroffen. So überrascht der Verkauf der Kunstwerke bei näherer Betrachtung für eine derartig hohe Summe nicht. Die Ausbeutung kultureller Landesschätze sei aber zugleich eine fundamentale Schädigung, die es künftig zu verhindern gelte, so Gerhart Baum.

Veränderungsvorschläge für eine erfolgreichere Kulturpolitik

Kulturpolitik und Kulturbewusstsein verlieren in Deutschland immer mehr an Stellenwert. In einer Zeit, in der die Diskussion über historische Kulturvermächtnisse, kulturelle Tradition und die Integration von differierenden Kulturauffassungen aufgrund der aktuellen politischen Geschehnisse immer hitziger wird, ist die zunehmende Nichtachtung der Kulturpolitik äußerst verwunderlich. Gerhart Baum versucht mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem kulturellen Engagement durch Gespräche und Auseinandersetzungen mit Kulturpolitikern des Landes, auf diesen Missstand aufmerksam zu machen. Mit folgenden Schritten soll die Politik ihrer kulturellen Verpflichtung wieder nachkommen:

Auch das ist Kultur: Ein Warhol-Werk, das an einer Brücke hängt.
Auch das ist Kultur: Ein Warhol-Werk, das an einer Brücke hängt.
  • Stärkung der Eigenständigkeit der Kulturpolitik in der Landesregierung durch ein eigenes Ministerium für Kultur und Medien. In den Nachbarländern Deutschlands befinden sich schon längere Zeit vergleichbare Ministerien.
  • Einrichtung einer Basis für Kulturförderung, da die Kulturausgaben der Kommunen (ca. 80% der Kulturförderung) freiwillige Leistungen sind und oftmals eingespart werden müssen, um den Etat zu schonen.
  • Bereitstellung eines höheren Kulturgesamtetats. Einem Gesamtetat von rund 70 Milliarden Euro steht ein wahrscheinlich von weiteren Kürzungen betroffener Kulturetat in Höhe von ca. 189 Millionen Euro entgegen. Näher betrachtet ist dies ein äußerst ungleichmäßiges Verhältnis, aufgrund dessen Kulturpolitiker regelmäßig mit den Finanzministern im Disput liegen.
  • Ein Bewusstsein für die einzigartige Kulturlandschaft in Deutschland entwickeln. Diese Auffassung muss von der Wurzel (den Kommunen) über die Mitte (den Landesregierungen) bis hin zur Spitze (der Bundesregierung) durchgesetzt werden, damit das kulturelle Erbe entsprechend wahrgenommen wird.
  • Wirtschaftsprüfungsorganisationen von Kulturinstitutionen fernhalten. Die künstlerische Qualität und der Stellenwert der Kultur für unsere Gesellschaft können nicht wirtschaftlich analysiert und geprüft werden.

Die Schließung von Museen wie dem Museum Morsbroich, welches schon seit den Nachkriegsjahren zu den wichtigsten Institutionen für zeitgenössische Kunst in NRW gehört, ist eine bedauernswerte Darstellung der aktuellen Einstellung gegenüber Kulturinstitutionen. Der Stellenwert der Kulturpolitik und kulturellen Güter bei Regierungsverantwortlichen wie unter anderem Hannelore Kraft ist nicht verheißungsvoll. Mut machen immerhin vereinzelte Vorstöße wie das Kulturfördergesetz, welches von Ute Schäfer, der Vorgängerin von Christina Kampmann, ausgefochten wurde. Die konkrete Durchsetzung des Gesetzes steht allerdings bedauernswerterweise auf einem anderen Zettel - das gewohnte Bild von Theorie und Praxis in der Politik.

Rücksichtslos! Frau lässt Labrador fast im Auto erfrieren
Neu
Nach Spuckattacke und Körperverletzung: So will Melody Haase ihr Image aufpolieren
Neu
Metall im Kuchen! Stabinger ruft Backwaren zurück
Neu
Luc Ackermann holt als erster deutscher FMX-Sportler den Weltmeister-Titel
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.064
Anzeige
Volker Bouffier fordert mehr Schutz für Gesetzeshüter
Neu
Nach Aufruf auf Jodel: Tarik (10) soll neue Basketball-Schuhe bekommen
Neu
Eklig! Sara Kulka schwimmt auf Riesenhaufen Sch**ße
1.414
Europaweite Fahndung nach vermisster 14-Jähriger
1.882
So krass wurde Biggest-Loser-Kandidat Benny gedisst
70
62-Jährige tot in Essener Wohnung aufgefunden: Mordkommission ermittelt
90
Jugendliche sexuell missbraucht und dabei gefilmt: Polizei nimmt Verdächtige fest
1.930
Eltern sollen Vergewaltigungen ihrer kleinen Tochter (9) arrangiert haben
1.514
Disney-Skandal! Läuft hier Sex-Lied "Doggy" in einer Kinderserie?
859
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.991
Anzeige
Grausam! Diebe schänden mehrmals Friedhof
233
Er rief "Ich töte dich": Mann landet im Knast
93
Mann klaut Leber und muss 208.000 Euro Strafe zahlen!
1.306
80-Jährige trotz gültigem Fahrschein als Schwarzfahrerin gedemütigt!
2.506
Einbruchsopfer stirbt an Verletzungen: Verdächtige nach Israel geflohen
1.149
37 Flüchtlinge illegal mit Zug eingereist
536
Wiederbelebung! Verstopfte Toilette wird zur lebensgefährlichen Bedrohung
2.057
Update
Ex-Verbindungsmann sagt aus: Spenden flossen in die Kasse des NSU
567
Klatsche für Nahles? AfD liegt in neuester Umfrage vor SPD
2.532
Hubschrauber über Jena! Polizei sucht nach diesem Mann
626
Update
Entführungs-Alarm über den Wolken: Pilot gibt falschen Code ein!
1.617
Dumm gelaufen! Diebe werden mit geklautem Auto geblitzt
395
Horror-Fund beim Spazierengehen: Mann entdeckt Sack mit Knochen
2.048
Mann will sich ein Sandwich machen: Feuerwehreinsatz!
475
Eiskalt! Mörder wehrt sich vehement gegen Haftstrafe
147
Mann wollte mit gestohlenem Auto nach Moskau fahren
87
Hertha-Fan darf ein Leben lang umsonst ins Stadion!
2.017
Silbermedaille für unsere deutschen Skispringer bei Olympia
859
Bauer sucht Frau: Farmer Gerald heizt Trennungs-Gerüchte an!
5.093
Diebe werfen auf Autobahn Benzinkanister auf Verfolger
223
Neuer Rekord! Hier haben Lotto-Spieler Millionen abgesahnt
918
Sorge vor Intervention: Bundeswehr übt für den Ernstfall
1.678
Polizisten zu Notfall gerufen: Dann werden sie geschlagen und bespuckt
2.120
Betrunkene Obdachlose schubst Frau vor einfahrende S-Bahn
239
Eifersuchts-Drama wegen heißer Werbekampagne mit Kim Hnizdo?
877
Schock: Zug rast in Klein-Lkw und schleift diesen 20 Meter mit
147
Beziehungsdrama! Junger Mann sticht Ex-Freundin in Schule nieder
7.327
Sachse Friedrich holt nächste Olympia-Goldmedaille
1.413
Brutale Schläge und Köder mit Nägeln und Gift: So skrupellos sind Hundehasser
208
Droht der absolute Super-Gau beim ersten Montagsspiel?
2.178
Was ist mit Lena los?! Fans sehr besorgt wegen dieses Fotos
4.052
Gefährliche Bluttat! Rentner sticht auf Flüchtlinge ein
1.346
Über zehn Millionen Tatort-Zuschauer! Dschungel-Nachspiel schwächelt
905
Champagner zum Frühstück! Was haben die Ehrlich Brothers zu feiern?
1.240
Frau läuft über Bahngleise und zwingt ICE zur Notbremsung
983