Dresdner Silvio Nitzsche wird Wein-Experte beim MDR!

Vor der MDR-Kamera: Silvio Nitzsche (43) 
probiert zwischen den Rebstöcken einen Wein von Winzer Martin Schwarz.
Vor der MDR-Kamera: Silvio Nitzsche (43) probiert zwischen den Rebstöcken einen Wein von Winzer Martin Schwarz.

Dresden - Der schon mehrfach ausgezeichnete Dresdner Sommelier Silvio Nitzsche (43, WeinKulturBar) tauscht - kurzzeitig - die Weinflaschen gegen Mikro und Kamera.

Ab Montag stellt er im Magazin „MDR um 2“ (ab 14 Uhr) mitteldeutsche Winzer und ihre Weine vor. Fünf Folgen stehen bis Freitag auf dem Programm.

„Der MDR kam auf mich zu, weil er sich erstmals mit dem Thema Wein außerhalb von Weinfesten beschäftigen wollte“, sagt Nitzsche. Die Herausforderung: „Wein verständlich, spannend und unterhaltsam erklären.“

Und das kann Nitzsche wie kein Zweiter. In seiner WeinKulturBar macht er das dienstags bis samstags und seine Gäste lieben ihn dafür - „aber da bekomme ich sofort ein Feedback.“ Stimmen auch die Einschaltquoten, ist eine weitere Zusammenarbeit angedacht.

Anfang September war Nitzsche drei Tage mit dem Drehteam an Saale/Unstrut und in Sachsen unterwegs. Zwischen Meißen und Pillnitz besuchte er Prinz zur Lippe, Martin Schwarz, Klaus Zimmerling und Frédéric Fourré.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0