Barcelona-Attentat! 13 deutsche Touristen teilweise lebensgefährlich verletzt

Top
Update

Er ist gefährlich! Wo steckt Steffen T.?

Neu

Lästerei unter C-Promis: Melanie Müller zieht über "Promi Big Brother" her

Neu

Mann will Brombeeren pflücken und entdeckt Kiffer-Paradies

Neu
14.173

Asylbewerber starb durch mehrere Messerstiche!

Dresden - Die Staatsanwaltschaft hat sich zum Todesfall des Asylbewerbers Khaled Idres (20) geäußert.
Oberstaatsanwalt Lorenz Haase (54).
Oberstaatsanwalt Lorenz Haase (54).

Dresden - Die Dresdner Staatsanwaltschaft hat sich zum Todesfall des Asylbewerbers Khaled Idris (20) geäußert. Hier der Originaltext, der 17:26 Uhr bei MOPO24 einging. Verfasst vom Sprecher der Staatsanwaltschaf Dresden, Oberstaatsanwalt Lorenz Haase (54):

"Der 20jährige aus Eritrea starb eines gewaltsamen Todes! Die heutige Obduktion des am 13.01.2015 tot aufgefundenen 20jährigen aus Eritrea hat ergeben, dass er durch mehrere Messerstiche in den Hals- und Brustbereich zu Tode gekommen ist.

Der Mann war gestern gegen 7.40 Uhr in Dresden an der Johannes-Paul-Thilman-Straße tot aufgefunden. Passanten hatten den Leichnam entdeckt und die Polizei verständigt.

Bei dem Toten handelt es sich um einen 20-jährigen Asylbewerber aus Eritrea, der in dem Areal wohnte.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Ermittlungen wegen Totschlags aufgenommen.

Die Mordkommission der Dresdner Polizei wurde auf 25 Beamte aufgestockt. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf Befragungen der Mitbewohner des 20-Jährigen. Kriminaltechniker haben die Spurensuche und –sicherung in der Wohnung, am Fundort und in dessen Umfeld aufgenommen. Eine mögliche Tatwaffe konnte bislang nicht sichergestellt werden.

Zum Einsatz kommen auch Spezialhunde. Sie werden zur Absuche nach Spuren eingesetzt. Ziel ist dabei auch, ein Bewegungsbild des 20jährigen zu erstellen.

Fortgesetzt wurden ebenfalls die Ermittlungen im Wahrnehmbarkeitsbereich. Die Ermittler suchen nach Hinweisen auf eine mögliche Auseinandersetzung. Von Interesse sind unter anderem Videoaufnahmen in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mögliche Hinweisgeber in einem angrenzenden Einkaufsmarkt.

Die Dresdner Mordkommission sucht Zeugen, die Angaben zum Hergang der Tat machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen."

Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz.
Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz.

Weitere Stimmen aus Dresden:

Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (61, CDU)

"Die Nachricht, dass gestern ein junger Mann, durch Messerstiche getötet, in Dresden gefunden wurde, hat mich sehr geschockt(...). Wichtig ist es mir auch, dass wir keine Spekulationen in die eine oder andere Richtung abgeben.

Die Aufgabe der Stadt Dresden wird es vor allem sein, sich um die weiteren Asylbewerber, die mit dem Opfer zusammen gelebt haben, zu kümmern. Das Sozialamt ist bereits beauftragt, eine entsprechende Betreuung zu gewährleisten."

André Schollbach (35), Fraktionschef DIE LINKE im Dresdner Stadtrat:

„Wir sind sehr betroffen von dieser schrecklichen Tat. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen und Freunden von Khaled Idris Bahray. Die Polizei ist nun gefordert, den Fall sowie dessen Hintergründe schnellstmöglich und umfassend aufzuklären."

Albrecht Pallas (34), Innenpolitischer Sprecher der SPD im Landtag:

„Wir gehen davon aus, dass die Polizei alles daran setzt, die Umstände des Todes schnell und umfassend aufzuklären, unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des jungen Mannes. So lange die Todesumstände nicht geklärt sind, sollte es keinerlei Schuldzuweisungen geben. Spekulationen – in welche Richtung auch immer – helfen nicht weiter.“

Valentin Lippmann, Die Grünen.
Valentin Lippmann, Die Grünen.

Valentin Lippmann (23), Landtagsabgeordnete DIE GRÜNEN:

"Ich bin bestürzt über seinen Tod. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Freunden. In der aufgeheizten Atmosphäre in Dresden kommt nun auf die Ermittlungsbehörden eine große Verantwortung zu. Es darf weder Vorverurteilungen noch Schnellschüsse geben. Die Ergebnisse der Ermittlungen müssen abgewartet werden."

Juliane Nagel (36), Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag:

"Den FreundInnen und Verwandten von Khaled gilt meine tiefste Anteilnahme(...). Die regelmäßigen Pegida-Märsche in Dresden, aber auch zahlreiche ressentimentgeladene lokale Proteste gegen die Unterbringung von Asylsuchenden haben natürlich psychologische Auswirkungen auf die Menschen, die in Sachsen Zuflucht und Asyl suchen. Geflüchtete werden oft Zielscheibe von Hass, aber auch Gewalt(...)."

Fotos: Türpe; MOPO24, PR, dpa

Unfassbar! Mit so viel Promille war ein Mann mit seinem Rad unterwegs

Neu

Hund fällt elfjährigen Jungen an und verletzt ihn schwer

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.776
Anzeige

Rechte Politikerin erscheint mit Burka im Parlament und erntet Gegenwind

Neu

Brachialer Strafmarsch im Laufschritt! Fall um kollabierte Soldaten wird zum Skandal!

Neu

Geburt im Zug: Bundespolizist wird zur Hebamme

Neu

Gefasst: Polizei schnappt Sex-Täter mit Harry-Potter-Brille!

4.223
Update

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

46.061
Anzeige

Barcelona-Anschlag: SPD und CDU schränken Wahlkampf ein

1.022

Wollersheim nach Rippen-OP im Bikini: Die Kommentare sind überraschend

2.746

Gäste unter Schock! Mysteriöser Axt-Mann stürmt Geburtstagsparty

1.754

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.325
Anzeige

Herablassender Arzt schickt Mutter mit Säugling heim: Kurz darauf stirbt das Baby

9.575

Mann vor Augen seiner kleinen Tochter erschossen! Täter flüchtet

6.751
Update

Fans verwirrt! Was will uns Emma Schweiger mit diesem Foto sagen?

3.026

Schock-Fund! Menschliche Überreste in Krokodilbauch entdeckt

2.272

Dieser Comedian meint es ernst, hat jedoch keinen blassen Schimmer

597

Tiefe Bestürzung: Handballverein trauert um 21-jährige Spielerin

22.927

Drogendealer mit Kopfschuss ermordet

2.720

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

3.583

Frau fährt nackt durch Stadt: Dann gerät alles außer Kontrolle

8.813

Junger Münchner macht fatalen Fehler und stirbt in Wasser-Walze

4.428

Nach traurigem Schicksal: Alle wollen Urmel haben

1.428

In diesem Fitnessstudio könnte Euch Miss Germany begegnen

1.519

Zu Mörtels 85. Geburtstag: Heiratsantrag für die Ex

2.377

Aus diesem Inferno konnte sich ein BMW-Fahrer in letzter Sekunde retten

1.144

Anschlag auf AfD: Schweinekopf an Tür gehängt

3.811

"Unmöglich!" Diese Frau soll im siebten Monat schwanger sein

3.536

Was zur Hölle hält sie da? Foto macht alle verrückt

18.462

Berliner Clubs Schuld an Suff-Teenies? Das sagen Suchthelfer

175

Polizeigewerkschaft: Waffenverbotszonen eine "Schnapsidee"

1.703

Frachter in Flammen: Feuerwehr-Großeinsatz am Rhein

971

Mann fährt mit Auto in See und verkeilt sich in sinkendem Fahrzeug

2.545

Die Fans haben entschieden: So heißt das neue Stereoact-Album

1.376

In Badeort bei Barcelona: Polizei schießt weitere mutmaßliche Terroristen nieder

13.185
Update

Nach Baum-Unglück in Italien: So geht es Ministerin Diana Bolze

1.453

Terroranschlag in Barcelona: Das sagt Michael Müller

441

Dresden als Vorreiter. Das sagt Dynamo zum Dialog-Angebot des DFB

11.315

Sex im Knast! Beamtin vergnügt sich mit zwei Gefangenen

17.266

Polizei bittet um Hilfe: Spur des verschwundenen Bernd E. führt nach Tschechien

2.043

Vor Zug gestoßen: Wie ein Verbrechen eine Familie zerstört

33.213

Lippen-OP mit 17? Das sagt Mama Natascha zu den Vorwürfen

2.674

Herzlos! Besitzer lassen Hund mit etwas Futter und Kuscheldecke einfach zurück

1.563

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

10.545

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

3.216

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

17.742

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

3.821

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

1.077

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

2.439

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

10.394

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

10.700

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

140

Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

23.521
Update

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

8.461

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

13.328